Noppen-Test.de - Forum
http://noppen-test.de/forum/

der MSP- Elimination Extra Long
http://noppen-test.de/forum/viewtopic.php?f=3&t=32173
Seite 3 von 6

Autor:  KoreanDefender [ Montag 20. März 2017, 10:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: der MSP- Elimination Extra Long

RealGyros mit welcher Noppe lässt sich die Schnittempfindlichkeit vergleichen und mit welchen Schwamm hast du getestet ? Mich würde auch interessieren, ob es möglich ist eigenen Schnitt wie z.B. beim feint 2 oder 3 zu produzieren

Autor:  RealGyros [ Montag 20. März 2017, 10:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: der MSP- Elimination Extra Long

ich habe ox gespielt und ich kann nur sagen das ein dtecs und ein Predator deutlich weniger empfindlich auf Schnitt sind und auch ein Meteorite Soft zum Beispiel.

Autor:  gentlemac [ Montag 20. März 2017, 14:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: der MSP- Elimination Extra Long

Das mit der Schnittanfälligkeit ist schon korrekt, hängt jedoch recht stark vom Holz ab (auf schnellen Hölzern klar weniger) und ist immer noch deutlich geringer als zum Beispiel beim Curl P1r oder beim BT.

Bemerkenswert ist halt der Maximalschnitt in Kombination mit der Langsamkeit des Belages. Im Video klebt das Teil in ox auf einem harten "Destroyer" (ALL+/OFF-) mit Kunstfasereinlage und ich konnte damit sofort recht sicher abwehren. :shock:

Ihr seht ja wie verhältnismäßig lahm die Bälle trotzdem über dem Tisch stehen... das sorgt schon für diverse Timingfehler beim Gegner. Die Noppe hat ein dickes Untergummi und schluckt Tempospitzen am Tisch recht ordentlich. Auch der Plastikball hatte dabei noch genug Saft drin von hinten.

Die Gummimischung erinnert an Japan Klassiker und Rohnoppen wie Curl P1r, Feint Long, Spectol oder auch Alligator DEF. Nur das der Elimination vorne wie hinten funktioniert. Er hat mehr Störeffekt als die oben genannten Beläge aber nicht so viel wie DTecs, LSD und Konsorten. Krumme Flugbahnen waren kaum auszumachen. Beim Kontern fallen die Bälle eher V-förmig auf die Grundlinie ab, was für den ein oder anderen Überraschungsmoment sorgt. Bisher hatte der-Materialspezialist noch nichts Vergleichbares im Sortiment. Ein Ersatz für den LSD ist diese Noppe mMn. aber nicht!

Ich sehe ihn am ehesten als sichere Verteidigungs- und Bringernoppe mit der Option auch mal über dem Tisch zu stören. So was wie ein moderner, weiterentwickelter Klassiker halt. Besonders auf OFF Hölzern ist er durch das geringe Tempo eine gute Option, da man trotzdem noch am Tisch blocken kann. Ich könnte mir durchaus vorstellen das hier die Schwammversion auch eine interessante Option sein könnte für moderne Abwehr. Habe ich bisher aber leider nicht gespielt.

Autor:  tengelman [ Montag 20. März 2017, 14:41 ]
Betreff des Beitrags:  Re: der MSP- Elimination Extra Long

Zitat: "...Auch der Plastikball hatte dabei noch genug Saft drin von hinten..."

:shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock:

Ich wollte eigentlich nicht mehr testen.... :twisted:
da seit der Rückrunde mein TALON OX auf dem Joo Holz gesetzt ist.
Aber wenn ich so was lese..... :white:

Autor:  KoreanDefender [ Montag 20. März 2017, 22:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: der MSP- Elimination Extra Long

Nochmals eine Frage die vlt etwas dumm ist, aber ich bin ja noch nicht allzu lang im Forum. Wenn ich mir den Belag nun jetzt im Internet vorbestelle wird er dann erst ab dem 1 April abgeschickt oder wird er am 1 April bei mir ankommen ?

Autor:  Die_Mauer [ Montag 20. März 2017, 22:43 ]
Betreff des Beitrags:  Re: der MSP- Elimination Extra Long

gentlemac hat geschrieben:

Ich sehe ihn am ehesten als sichere Verteidigungs- und Bringernoppe mit der Option auch mal über dem Tisch zu stören.


Genau so etwas suche ich eigentlich. Ich brauche einen sicheren Abwehrbelag in OX, der mit dem Plastikball ordentlich Effet erzeugt.
Wie ist es im Vergleich zum D'tecs?
Mich würde ja sehr reizen den mal auf dem Nittaku Shake Defense (NSD) zu testen!
Mit dem Plastikball habe ich (TTR 17XX) massiv Probleme bekommen in der Abwehr :(

Autor:  tengelman [ Montag 20. März 2017, 23:05 ]
Betreff des Beitrags:  Re: der MSP- Elimination Extra Long

Dito! :ugly:

Autor:  Plaete [ Dienstag 21. März 2017, 06:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: der MSP- Elimination Extra Long

.....meinen EEL habe ich vor zwei Wochen bestellt und ihn (erstaunlicher Weise) zwei Tage später bekommen

Autor:  KoreanDefender [ Dienstag 21. März 2017, 10:55 ]
Betreff des Beitrags:  Re: der MSP- Elimination Extra Long

Ich dachte dieser sei erst ab dem 1 April erhältlich ?

Autor:  RealGyros [ Dienstag 21. März 2017, 11:43 ]
Betreff des Beitrags:  Re: der MSP- Elimination Extra Long

Das verhält sich so, dass zuerst die direkt Besteller beliefert werden und dann die Shops. Wer keine Lust hat zu warten zahlt voll weil die Sops rabattieren. Die Shops bekomme die Beläge später.

Seite 3 von 6 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/