Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Samstag 25. November 2017, 00:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Lange Noppen verlängern
BeitragVerfasst: Freitag 10. März 2017, 23:18 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 14:27
Beiträge: 157
Spielklasse: 1.Kreisklasse
TTR-Wert: 1539
Hallo zusammen,
darf man hier darüber sprechen? Nachdem ich von den ganzen sogenannten professionellen Behandlern bei eBay und Co eher enttäuscht war, Preise, Effekte usw. habe ich mich damit mal etwas beschäftigt. Ergebnis: in drei Minuten bekommt man mit dem richtigen Mittel eine moderate Verlängerung hin. In meinem Bild hier sind das knapp 1,3 cm im Vergleich zum Original. Man kann das ganze auch bis auf 3 cm bringen, Mehraufwand, vielleicht zwei Minuten mehr. Öl ist es nicht.
Was bei meinem behandelten Exemplar zwischen den Noppen zu sehen ist ist lediglich Wasser.

Bild

_________________
Dr. Neubauer Matador
Tenergy 64 2,1
Blitzschlag ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lange Noppen verlängern
BeitragVerfasst: Samstag 11. März 2017, 00:39 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. August 2005, 16:31
Beiträge: 3146
Die Kunst ist nicht die Verlängerung an sich, sondern eine "haltbare Verlängerung" zu erreichen. Je nach Art der Verlängerung und Spielweise, können nach 10 Minuten bereits die ersten Noppen ausfallen. Bei einer auf 2mm verlängerten Version des DHS C8 aus China begann bei einem Bekannten das Noppensterben bereits nach wenigen Schlägen. Gleiches kann einem auch mit Weichmachern passieren. Insofern entweder Experten fragen oder mit einem hohen Materialverschleiss zu leben lernen. :wink:

Berichte mal, wie lange das Nöppchen überlebt hat.

_________________
Gnade hilft uns nicht weiter! Zynismus ist die Fähigkeit, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist.

Ich teste, also bin ich!


Palio Yue Wang, P1R 1,5mm, Gewo Hype KR 47,5° 1,9mm
TSP Balsa Fitter 5.5, Meteor 845 1,5mm, Acuda S1 Turbo 1,8mm
Nittaku Septear, Hass 1,5mm MX-S, 1,8mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lange Noppen verlängern
BeitragVerfasst: Samstag 11. März 2017, 08:49 
Offline
Master
Master

Registriert: Donnerstag 19. Juli 2007, 21:28
Beiträge: 1400
81Bjoern hat geschrieben:
knapp 1,3 cm im Vergleich zum Original. Man kann das ganze auch bis auf 3 cm bringen, Mehraufwand, vielleicht zwei Minuten mehr. Öl ist es nicht.


cm ! :lol2:

_________________
Holz : Donic Ovtcharov True Carbon
VH : Bluefire M2 maximum
RH : Bluefire M1 1,8mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lange Noppen verlängern
BeitragVerfasst: Samstag 11. März 2017, 10:12 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 14:27
Beiträge: 157
Spielklasse: 1.Kreisklasse
TTR-Wert: 1539
Rana-Hunter hat geschrieben:
81Bjoern hat geschrieben:
knapp 1,3 cm im Vergleich zum Original. Man kann das ganze auch bis auf 3 cm bringen, Mehraufwand, vielleicht zwei Minuten mehr. Öl ist es nicht.


cm ! :lol2:


Wie ist das zu verstehen?

_________________
Dr. Neubauer Matador
Tenergy 64 2,1
Blitzschlag ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lange Noppen verlängern
BeitragVerfasst: Samstag 11. März 2017, 11:05 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Sonntag 22. August 2010, 12:36
Beiträge: 956
Verein: TTC Alstom Baden (CH)
Spielklasse: 2016/17 3. Liga NWTTV
Die cm sollen wohl deine Streckung/Dehnung des gesamten Belages angeben, aber der Wert für die Länge der einzelnen Noppen fehlt noch. Darauf zielte dein Topic doch ab, oder nicht? ;)

Oder was willst Du mit der Dehnung erreichen?

_________________
Setup:
VH: Raystorm 1,7 || XIOM V1 || RH: Feint Long II 1,1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lange Noppen verlängern
BeitragVerfasst: Samstag 11. März 2017, 11:20 
Offline
Master
Master

Registriert: Donnerstag 19. Juli 2007, 21:28
Beiträge: 1400
Noppen verlängern, wie im threadtitel, dann sind cm viel zuviel !
Nur 1,3cm den ganzen Belag dehnen, das wiederum is nix besonderes, das geht auch einfach beim Aufkleben ohne chemische Mittelchen.

_________________
Holz : Donic Ovtcharov True Carbon
VH : Bluefire M2 maximum
RH : Bluefire M1 1,8mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lange Noppen verlängern
BeitragVerfasst: Samstag 11. März 2017, 11:30 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 14:27
Beiträge: 157
Spielklasse: 1.Kreisklasse
TTR-Wert: 1539
Der Belag ist in dem Fall um ca. 8 Prozent gewachsen, in Zahlen sind das hier ca. 1,3 cm in Länge und Breite. Das Aufquellen und Vergrößern des Gummis wirkt sich natürlich in alle Richtungen aus, also auch in die Länge der Noppen!

_________________
Dr. Neubauer Matador
Tenergy 64 2,1
Blitzschlag ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lange Noppen verlängern
BeitragVerfasst: Samstag 11. März 2017, 11:32 
Offline
Master
Master

Registriert: Donnerstag 19. Juli 2007, 21:28
Beiträge: 1400
Und was ist das neue Wundermittel ?
Was neues, oder was altbekanntes in der Noppenbescheißerfraktion ?

_________________
Holz : Donic Ovtcharov True Carbon
VH : Bluefire M2 maximum
RH : Bluefire M1 1,8mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lange Noppen verlängern
BeitragVerfasst: Samstag 11. März 2017, 11:42 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
Beiträge: 5695
TTR-Wert: 1423
81Bjoern hat geschrieben:
Der Belag ist in dem Fall um ca. 8 Prozent gewachsen, in Zahlen sind das hier ca. 1,3 cm in Länge und Breite. Das Aufquellen und Vergrößern des Gummis wirkt sich natürlich in alle Richtungen aus, also auch in die Länge der Noppen!


So ist es. Das Wachstum in der Fläche ist deutlich einfacher und präziser zu messen als mittels Belagslupe die Dickenzunahme. Gleichzeitig bedeutet z.B. +10% geometrische Zunahme aber auch einen ordentlichen Massenzuwachs. Schließlich hat man ja was in den Belag 'reingestopft.

Da der Effekt bei dir in so kurzer Zeit vonstatten geht, muss der Kram recht flüchtig sein im Gegensatz zu Öl. Hält das auch vor- oder schrumpft der Belag wieder nach ein paar Tagen ?

Und auch von mir die Frage nach dem Haarausfall.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lange Noppen verlängern
BeitragVerfasst: Samstag 11. März 2017, 12:01 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 14:27
Beiträge: 157
Spielklasse: 1.Kreisklasse
TTR-Wert: 1539
Ja ein wenig schrumpft er wieder, deswegen würde sich das sofortige Aufkleben auf Folie anbieten. Ich habe keine Langzeiterfahrung sondern einfach gerade Experimentierlust.

_________________
Dr. Neubauer Matador
Tenergy 64 2,1
Blitzschlag ox


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de