Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Samstag 18. November 2017, 03:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Montag 27. Februar 2017, 16:43 
Offline
Newbie

Registriert: Montag 27. Februar 2017, 15:18
Beiträge: 7
Spielklasse: Kreisliga
TTR-Wert: 1425
Hallo zusammen,

aktuell - und seit ca. 1,5 Jahren - spiele ich (QTTR ~1.450) folgende Materialkombination:
Holz: Giant Dragon Kris II
VH: Palio CJ 8000 2,1
RH: Giant Dragon Meteorite ox

Dabei bin ich mit meinem Spiel und der LN Meteorite nicht wirklich zufrieden.
Warum: Zu ungefährlich, weil schnittlos. Zu hoher Ballabsprung. u wenig Offensivpotenzial.

Ich schätze zwar die Sicherheit mit dem Meteorite - dennoch bin ich am Ende des Tages zu ausrechenbar und kann zu wenig Varianten spielen.
Natürlich weiß ich sehr wohl, dass ich mit meinen spielerischen Defiziten Teil des "Problems" bin.

Was würde ich gerne ändern oder geändert sehen:
Ich möchte ein verlässliches offensives Potenzial umsetzen, z.B. Flips und Topspin-Bewegungen mit einer Noppe durchführen.
Aktuell fliegen die Bälle zu oft ins Netz oder über den Tisch. Also zu viel Streuung.

Ein Test mit 0,5mm Schwamm hat zwar viele offensive Störmöglichkeiten (u.a. bessere Blockbälle) gebracht.
Gleichzeitig ist die Fehlerhäufigkeit beim Spiel am Tisch/unter den Ball deutlich gestiegen. :-/

Was sagen die Noppen-Experten?
Alternativ denke ich auch über eine Umstellung auf Tibhar Super Defense (1,3) nach.

Hat jemand Ideen u/o Erfahrungen dazu?

Vielen Dank vorab.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 27. Februar 2017, 17:17 
Offline
Greenhorn

Registriert: Freitag 27. Januar 2017, 09:41
Beiträge: 11
Hi Lonox,

ein Umstieg auf neues (unbekanntes) Material ist häufig auch mit hohen Erwartungen und eventuellen Enttäuschungen verbunden.
Da hier wahrscheinlich eine Fülle von Vorschlägen reinkommen werden, verbleibe ich deshalb mal bei der <EUR 20,- Marke, da tut die "Testeritis" dann zumindest dem Geldbeutel nicht so weh :-)

Wenn Du die hohe Kontrolle beibehalten möchtest, dies bei erhöhtem Offensivpotential und wenn möglich auch etwas mehr Schnitt bei erzwungenen Ausflügen nach hinten, fallen mir zwei Kandidaten ein:

- Spinlord Stachelfeuer
- CTT National Pogo

Beide habe ich in OX gespielt - wenn auch auf der Vorhand (und dem Pogo bin ich dann treu geblieben).
Offensiv geht da Einiges - beide sind gutmütig in der Kontrolle (mein subjektives Empfinden), und von hinten geht auch mal die Sense.
Ist bestimmt nicht das Falscheste für Dich.

Sicher gibt es Alternativen mit mehr Stör/Schnittpotential - da wirst Du aber wahrscheinlich Kontrolle einbüßen.


Gruss


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 28. Februar 2017, 00:55 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 4763
Verein: VFL Eintracht Hagen
Würde mal den Predator probieren, der ist ähnlich sicher aber etwas schneller mit mehr offensiv Optionen.

_________________
Thor 5.0: RH: Predator ox VH: Hikari SR7 40° 1,0 (Gewicht 96g)
Thor 5.0: RH: Diabolic 1,0 VH: Hikari SR7 40° 1,0



Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 28. Februar 2017, 10:41 
Offline
Newbie

Registriert: Montag 27. Februar 2017, 15:18
Beiträge: 7
Spielklasse: Kreisliga
TTR-Wert: 1425
Moin Danger-Mouse

Danke für deine Antwort.
Und ja - ich bevorzuge auch die billigen Beläge. Erst Recht nach mehreren Dr. Neubauer Verboten (eine gefühlte Ewigkeit her).

Ich habe mich gestern durch die vielen Beiträge bzgl. "Stachelfeuer" gelesen.
Wie erwartet viele kontroverse Meinungen. Aber sicherlich einen Versuch wert.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 28. Februar 2017, 11:33 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 12. März 2006, 15:32
Beiträge: 1228
Verein: Djk Gravenhorst
Spielklasse: wttv 1. kk
TTR-Wert: 1516
Hi... Wenn du sicher mit dem Belag bist, würde ich eher an meiner Technik arbeiten... Bälle bessrr platzieren und den Gegner dadurch unter Druck setzen usw... Dann wird automatisch jede Noppe gefährlicher...

_________________
Gruß Tore 8-)

Holz Imperial Energy off+
Vh Xiom Vega Asia
RH Lion Claw 1.0


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 28. Februar 2017, 11:33 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 12. März 2006, 15:32
Beiträge: 1228
Verein: Djk Gravenhorst
Spielklasse: wttv 1. kk
TTR-Wert: 1516
Hi... Wenn du sicher mit dem Belag bist, würde ich eher an meiner Technik arbeiten... Bälle bessrr platzieren und den Gegner dadurch unter Druck setzen usw... Dann wird automatisch jede Noppe gefährlicher...

_________________
Gruß Tore 8-)

Holz Imperial Energy off+
Vh Xiom Vega Asia
RH Lion Claw 1.0


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 28. Februar 2017, 12:10 
Offline
Newbie

Registriert: Montag 27. Februar 2017, 15:18
Beiträge: 7
Spielklasse: Kreisliga
TTR-Wert: 1425
@Ballbeisser

Ohne Frage sind Training und Technikarbeit DAS Mittel zum Zweck.
Ich habe letzten Sommer ein extra Noppentraining besucht.
Nichts desto trotz "glaube" ich, dass es möglicherweise eine Noppe gibt, die meinen Spielstil besser unterstützt.

Der Meteorite ox ist okay. Aber offensiv ein Debakel (weil zu wenig griffig?) und die Bälle zu leer.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 28. Februar 2017, 15:43 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 29. August 2005, 18:37
Beiträge: 626
Hallo Lonox,zunächst zu deinem VH-Belag.Ein Wechsel vom Palio Spin in 2,1 zum Super Defense in 1,3 wäre schon heftig.Würde beim Palio bleiben und auf 1,8 zurückgehen.Der Meteorite ist wie du richtig sagst relativ sicher aber auch relativ ungefährlich für den Gegner.Daher käme m. E. der Dornenglanz II für dein Spiel in Betracht.Siehe dazu das Video bei TTDD.Auch wäre der Kokutaku 911 II eine Möglichkeit.Schau mal nach was " Saviga" dazu hier im Forum schreibt.

_________________
Material:
Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/VH:Friendship Origin soft,1,8/RH:Palio CK531A,ox
Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/VH:DHS-PF4,1,6/RH:Bomb Talent,ox,


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 28. Februar 2017, 16:21 
Offline
Newbie

Registriert: Montag 27. Februar 2017, 15:18
Beiträge: 7
Spielklasse: Kreisliga
TTR-Wert: 1425
@Störnoppenfan

Mißverständnis: Statt der LNox ein Wechsel auf SuperDefense 1,3 !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 28. Februar 2017, 16:31 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 29. August 2005, 18:37
Beiträge: 626
Sorry,hab ich missverstanden.Zu deiner Idee von LN auf NI zu wechseln kann ich nichts qualifiziertes sagen.

_________________
Material:
Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/VH:Friendship Origin soft,1,8/RH:Palio CK531A,ox
Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/VH:DHS-PF4,1,6/RH:Bomb Talent,ox,


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de