Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Sonntag 22. Oktober 2017, 16:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Freitag 3. März 2017, 19:00 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Sonntag 22. August 2010, 12:36
Beiträge: 927
Verein: TTC Alstom Baden (CH)
Spielklasse: 2016/17 3. Liga NWTTV
Bin vom 755 auf FL2 gewechselt. Beim 755 steigen meine Schupfbälle, beim FL2 nicht so krass.
Voher wurde ich dafür abgeschossen, das passiert mir jetzt nicht mehr. Kann natürlich daran liegen, dass ich meine Technik nicht anpasste/anpassen konnte. Vermutlich ist das auch eine sehr subjektives Empfinden... Der FL hat aber mE auch eine deutlich höhere Kontrolle.

PS Bei beiden hatte ich noch keinen Noppenbruch.

_________________
Setup:
VH: Raystorm 1,7 || XIOM V1 || RH: Feint Long II 1,1


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 4. März 2017, 08:08 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 2450
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1708
Es gibt mehrere Faktoren die zu Noppenbrüchen führen. Qualität des Gummis' , OX und wenig schwamm sind stärker gefährdet, Temperatur Schwankungen, und Feuchtigkeitsgehalt bzw. Veränderungen. Verhältnis Länge/Höhe

Schläger immer trocken und nicht zu warm oder kalt lagern. Butterfly, TSP und Tibhar Noppen brechen am wenigsten... China Noppen am häufigsten, allerdings auch da kann man Glück haben.

_________________

MSP Revolution Andro Rasanter R47 UltraMax MSP Diabolic 1.6
MSP Revolution Andro Rasanter R47 UltraMax MSP Diabolic 1.0


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 5. März 2017, 15:22 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 14. Januar 2009, 11:13
Beiträge: 322
Hallo zusammen,
ein sehr versierter TT Kollege, TT Shop Inhaber und darüber hinaus ausgezeichneter Materialkenner hat mir mal dargelegt, es gäbe bei den langen Noppen einen unmittelbaren Zusammenhang zwischen Spielweise und Haltbarkeit.
Seine Argumentation lautet: spielt man mit den Noppen def. und of., d.h. die Noppen knicken in beide Richtungen, dann halten sie nicht lange, brechen an und dann ab.
Ich hielt dagegen, meine Noppen seien nur in def. Richtung angebrochen. Ich spiele fast nur def. Aber ich drehe die Noppen auch oft auf die VH, um zu "quetschen", das reicht wohl schon.
Mein letzter Curl P 1 r hat aber drei Runden gehalten, das ist okay.
Gruß von Frank

_________________
Holz: Septear
VH:MX-S 1,8
RH: Curl P 1 r 0,5


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 5. März 2017, 16:15 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 21. April 2014, 17:41
Beiträge: 968
@2schulterOP: Hab ich mir fast gedacht, das dieser Name einen Hintergrund hat :-)
Aber nur 2 Wochen Haltbarkeit für Mo Wang ist schon extrem krass. Hab den auch mal getestet, und Kumpel geborgt, der wirklich off spielt. Aber da war nichts zu meckern, eigentlich ein ganz ordentlicher Belag. Noch dazu hatte ich den in OX.

@Frasimo: Dein Curl hat nur 3 Runden gehalten, und das findest Du ok??? :shock: :shock: :shock:
Wow, und ich rege mich schon auf, weil mein DG nicht lange hält. Aber 3 Runden bei diesem Preis ist schon wirklich heftig. Naja, so beleben wir wenigstens die Wirtschaft :ugly:

Wünsch Euch noch schönen So.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 5. März 2017, 18:09 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 14. Januar 2009, 11:13
Beiträge: 322
Hallo,
Ruwen Filus hat irgendwo gesagt, dass er nach zwei bis vier Wochen seine Noppen wechselt. Sie seien dann schon zu weich gespielt. Na klar, auf dem Niveau zählt jede Nuance.
Also 1,5 Jahre für einen Belag sind doch super. Wie lange spielt man einen Ni Belag mit gleichbleibenden Eigenschaften heutzutage?
Gruß von Frank

_________________
Holz: Septear
VH:MX-S 1,8
RH: Curl P 1 r 0,5


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 5. März 2017, 19:41 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 21. April 2014, 17:41
Beiträge: 968
Hey, Frank!

Na das war dann ein Kommunikationsproblem :D
Denn Du hast geschrieben, 3 Runden, jetzt bin ich von 3 Spielen ausgegangen. Aber mit 1,5 Jahren ist das natürlich anders :lol: Das lob ich mir. Denn mit meinem DG spiel ich nicht länger als ca. 6 Wochen.
Wechselt Filus wirklich so oft :?: :shock:
Dachte mir, grad dass das weichspielen viele ja lieben?

Zum NI-Belag: Bei einer der letzten Runden blieb ein Gegner mit seinem Schläger an Tischkante hängen, und meinte: So a Schmarrn, jetzt brauch i an neuen. Hab den aber erst seit 4 Jahr :lol:
Da musste ich nur mehr schmunzeln :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: LP0x und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de