Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Donnerstag 27. April 2017, 15:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Samstag 25. März 2017, 16:30 
Offline
Master
Master

Registriert: Mittwoch 3. März 2010, 09:23
Beiträge: 1269
Verein: SpVgg/DJK Heroldsbach/Thurn
Spielklasse: 1. Kreisliga Forchheim
TTR-Wert: 1608
Die Frage ist warum willst du dein Spielsystem komplett umstellen. Das kostet natürlich mindestens ein halbes Jahr bis du dann überhaupt die Noppe so spielen kannst dass sie dir auch was nutzt. Bis man die Vorteile ausnutzen kann dauert es noch deutlich länger. Ne kurze Noppe womit du am Tisch die Bälle leichter angreifen kannst macht aus meiner Sicht mehr Sinn. Z. B. der Butterlfy Challenger Attack. Damit hast du weiter ne Angriffsoption und hast eine Entlastung für die Vorhand. So oder so du wirst viel Zeit investieren müssen um dein Spielsystem so zu entwickeln dass du dich eben durch die Umstellung nochmal verbesserst das kann auch Jahre dauern, vorallem weil man ab einem gewissen Alter eben nicht mehr soviel lernt. Was das ganze beschleunigen kann sind Lehrgänge oder Trainerstunden bei nem guten Trainer der auch weiß wie man eine Noppe spielen muss.

_________________
Yinhe T6, VH: Victas V > 01 1.8 rot, RH: Bomb King Roc 1.0 schwarz


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 25. März 2017, 19:22 
Offline
Junior Member
Junior Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 26. Januar 2017, 22:41
Beiträge: 25
Spielklasse: Landesklasse
TTR-Wert: 1501
Also ich spiele meine LN zur Zeit mit NI-Technik ziemlich erfolgreich. Schlägerblatt sollte jedoch wesentlich mehr gerade bleiben und unter Umständen, je nach Noppe, sollte mehr Kraft aufgebracht werden, da die Noppe langsamer ist. Zum Umstieg würde ich erstmal einen Schwamm unter der Noppe spielen und dann nach gewisser Zeit OX testen.

_________________
Wettkampfschläger 2016/17:
VH: Palio Ck531a 1,0mm
Holz: Nimatsu Celsior 5.2 Control
RH: andro Shifter 1,7mm

Favorit für 2017/18:
VH: Pimplepark Wobbler 1,0mm
Holz: Nimatsu Celsior 5.2 Control
RH: andro Hexer 1,7mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 3. April 2017, 11:24 
Offline
Newbie

Registriert: Montag 3. April 2017, 11:16
Beiträge: 1
Hey Sportsfreund :)

Warum möchtest du denn auf eine lange Noppe umsteigen, bzw. bist du sicher dass es wirklich eine lange werden soll?

Mir persönlich hat http://lange-noppen-tischtennis-tipps.de sehr geholfen als ich umsteigen wollte. Ich wollte auch erst eine lange Noppe nehmen, habe mich dann aber letztendlich für eine kurze entschieden. Kannst ja mal schauen, weiter unten gibts auch Infos zu einem Videokurs von Filus. Hatte mir mal den Kurs für Materialspieler geholt und fand den echt Klasse um das Spiel mit der Noppe zu lernen.

Hoffe ich konnte dir helfen, viel Glück beim rumnoppen :)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de