Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Sonntag 19. November 2017, 18:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Blitzschlag oder National Pogo ?
BeitragVerfasst: Sonntag 15. Oktober 2017, 16:17 
Offline
Newbie

Registriert: Freitag 23. Mai 2008, 18:12
Beiträge: 5
Verein: TTC Gladbach
Spielklasse: Dritte Kreisklasse
Hallo,

ich habe da mal eine Frage an euch Noppenspezis:

ich bin seit längerem auf der Suche nach einer Noppe mit der man am Tisch ordentlich blocken kann.
Dabei lege ich Wert auf Kontrolle, weil ich den Schläger meist nur passiv hinhalte und versuche den
Ball gut zu plazieren. So versuche ich den Gegner zu Fehlern zu zwingen, damit ich mit der Vorhand
den Punkt machen kann.
Es wurde mir von einem TT-Experten der TSP Curl P1 dafür empfohlen. Das Ergebnis ist ziemlich durchwachsen.
Wenn ich die Bälle direkt annehme, segeln die meist über die Platte. Gehe ich ein wenig später dran, ist der Return zu
hoch und ich werde abgeschossen. Bei der Aufschlagannahme scheint mir der Curl auch sehr schnittanfällig zu sein.
In der langen Abwehr ist der Curl allerdings sehr gut. Man bekommt ordentlich Schnitt rein und man kann ordentlich platzieren.
Da ich aber über Kniebeschwerden zu klagen habe ist die lange Abwehr nichts mehr für mich. Daher die Suche nach einer Noppe
für das tischnahe Stör/Blockspiel.
Nach einigen Recherchen bin ich bei zwei Belägen hängengeblieben. Zum einen der Spinlord Blitzschlag und zum anderen der
National Pogo.
Welchen Belag würdet Ihr mir ans Herz legen ?

Meine Spielkombi momentan :
Holz: Nimatsu Balisitic Placement
Vorhand : Dornier Max Attack
Rückhand : Curl P-1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blitzschlag oder National Pogo ?
BeitragVerfasst: Sonntag 15. Oktober 2017, 16:26 
Online
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 2. August 2013, 15:39
Beiträge: 357
Also zu dem "Experten" würde ich nie mehr gehen. Der Curl ist sowas von überhaupt nicht fürs Block/Störspiel am Tisch gemacht. Mit dem Pogo machst du nicht viel Falsch. Ist nicht sehr Schnittanfällig und den Rest deines Vorhabends kannst du damit auch gut umsetzen. Blitzschlag nie gespielt.

War bestimmt jemand von einem TT - Shop, der von Material keine Ahnung hat und das teuerste los werden wollte. Für die Vorhand bestimmt noch Tenergy in max empfohlen

_________________
Holz: Yinhe T6
Vorhand: Joola X-Plode Sensitive 2,0
Rückhand: MSP Diabolic 1,3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blitzschlag oder National Pogo ?
BeitragVerfasst: Sonntag 15. Oktober 2017, 17:06 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 4768
Verein: VFL Eintracht Hagen
Die schnittunempfindlichsten sind

Predator
Meteorite soft
Schmerz

_________________
Thor 5.0: RH: Predator ox VH: Hikari SR7 40° 1,0 (Gewicht 96g)
Thor 5.0: RH: Diabolic 1,0 VH: Hikari SR7 40° 1,0



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blitzschlag oder National Pogo ?
BeitragVerfasst: Sonntag 15. Oktober 2017, 19:33 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 5. Dezember 2012, 11:51
Beiträge: 318
DER Belag zum Blocken am Tisch ist der GD Talon.

_________________
Nittaku Shake Defence / Tenergy 64FX 1,9 / Tibhar Grass DTecs 0,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blitzschlag oder National Pogo ?
BeitragVerfasst: Sonntag 15. Oktober 2017, 20:24 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 2483
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1708
Der Talon ist eher schwerer zu beherrschen auch wenn ich ihn auch gut fand. Ultimativ aber der Dtecs.

Leichter zu spielen ist da wirklich der Giant Dragon Meteorite soft oder Dornenglanz von Spinlord

Friendship 755 kann man auch nehmen

Wer es einfach und beherrschbar haben will sollte wirklich den Meteorite soft nehmen auch noch relativ günstig. Und sehr zu empfehlen

GD Talon da könnte das gleiche passieren wie mit dem Curl P1

_________________

MSP Revolution Andro Rasanter R47 UltraMax MSP Diabolic 1.6
TTM Pre-Revolution Andro Rasanter R47 UltraMax MSP Diabolic 1.3
MSP Antiking Andro Rasanter R47 UltraMax MSP Diabolic 1.0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blitzschlag oder National Pogo ?
BeitragVerfasst: Sonntag 15. Oktober 2017, 20:26 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 2483
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1708
Blitzschlag und National Pogo sind nach meiner Meinung völlig überflüssige Varianten der eine vom Dornenglanz und der Pogo eher eine Mischung aus Palio CK531A und Friendship 755 da kann man lieber eine der beiden nehmen

_________________

MSP Revolution Andro Rasanter R47 UltraMax MSP Diabolic 1.6
TTM Pre-Revolution Andro Rasanter R47 UltraMax MSP Diabolic 1.3
MSP Antiking Andro Rasanter R47 UltraMax MSP Diabolic 1.0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blitzschlag oder National Pogo ?
BeitragVerfasst: Sonntag 15. Oktober 2017, 21:00 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 6. Juni 2013, 16:42
Beiträge: 316
Weiß den jmd wie dick der Schwamm sein soll?
Spricht der Threadersteller vom Block im Sinne eines Blocks, oder eine Hackblocks?
Weiß das jmd?

Wenn es sich um den normalen block handelt, insbesondere Noppe mit Schwamm, geht der Curl schon. Gibt aber sicher bessere.
Wenn es ein normaler Block in OX sein soll dann ist eine Globe 979 oder Milkyway Neptune eine sehr kontrollierte Noppe.

Wenns um Hackblock geht, insbesondere ox, dann ist die dTecs wirklich überragend. Blitzschlag oder Zeitgeist aber aber auch toll.

_________________
Gewerblicher Teilnehmer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blitzschlag oder National Pogo ?
BeitragVerfasst: Montag 16. Oktober 2017, 07:33 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 5. Dezember 2012, 11:51
Beiträge: 318
Zitat:
Der Talon ist eher schwerer zu beherrschen auch wenn ich ihn auch gut fand. Ultimativ aber der Dtecs.

Den Talon finde ich beim Blocken gefährlicher, da der Ball stärker nach unten zieht. Dadurch können die Blocks viel kürzer gesetzt werden. Ultimativ ist der Dtecs für mich nur beim Druckschupf. Da hat der Talon ganz klar das Nachsehen.

_________________
Nittaku Shake Defence / Tenergy 64FX 1,9 / Tibhar Grass DTecs 0,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blitzschlag oder National Pogo ?
BeitragVerfasst: Montag 16. Oktober 2017, 07:50 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 4768
Verein: VFL Eintracht Hagen
Aber es wird oben von einem hinhalte Block gesprochen und der geht mit Talon leider nicht auf Topspin. Die von mir genannten gehen da aber. Das der Talon giftig ist stimmt natürlich. Finde aber insbesondere dem Predator und den Schmerz auch giftig. Den Meteorite soft eher weniger.
Ich spreche aber immer nur von ox.

_________________
Thor 5.0: RH: Predator ox VH: Hikari SR7 40° 1,0 (Gewicht 96g)
Thor 5.0: RH: Diabolic 1,0 VH: Hikari SR7 40° 1,0



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blitzschlag oder National Pogo ?
BeitragVerfasst: Montag 16. Oktober 2017, 10:28 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 09:57
Beiträge: 166
Also ich bin ja kein LN-Experte. Bei meinen Testversuchen hatte ich aber auch den Eindruck, dass der National Pogo beim passiven Hinhalteblock besser war. Allerdings wusste ich (und auch mein Gegner) was da jetzt an Schnitt zurück kommt. Ich konnte das nie beeinflussen, hatte aber einen sicheren Hinhalteblock.
Bei aktiver Spielweise fand ich auch die bisher genannten LN besser. Den Schmerz und den Predator kenne ich aber nicht. CK 531a fand ich nicht gut für sowas.
Vielleicht mit dem Pogo anfangen, ist auch einigermaßen günstig, dann ggf. Talon, usw....


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de