Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Sonntag 30. April 2017, 08:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: PiMPLEPARK Cluster
BeitragVerfasst: Freitag 31. März 2017, 23:55 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Dienstag 1. Dezember 2009, 01:05
Beiträge: 308
Verein: VFL Oker
Spielklasse: BZL
TTR-Wert: 1780
Hier gibts etwas überraschend Neues für die D.Tecs Fraktion!

https://www.youtube.com/watch?v=6TE_ZAxiQh4

Have Fun!

_________________
1: NSD mod. / BTY T64 1.7 / der-Materialspezialist L.S.D. ox
2: NSD mod. / BTY T64 1.7 / PiMPLEPARK Cluster ox
3: NSD mod. / TSP Regalis Blue 1.7 / der-Materialspezialist Elimination Extra Long ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PiMPLEPARK Cluster
BeitragVerfasst: Samstag 1. April 2017, 08:01 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Freitag 1. Juni 2012, 23:28
Beiträge: 28
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1613
Moin,

Mal wieder ein interessanter Test.

Die Schlagspin Problematik betrifft ja eigentlich fast alle ox Noppen. Ist der Cluster hier zickiger als andere?

Ihr erwähnt diesen Belag als Dtecs Alternative. Verglichen mit der neuen Version nehme ich an? Wenn er dem Alten das Wasser reichen würde, wäre dies natürlich vieeeeel besser. :)

Die Härte und Griffigkeit der Noppe würde mich interessieren. Wie sieht es mit Aufschlagannahme aus?

Ach und da ich Wobbler und Elemination Extra Long auch getestet hatte wäre ein Vergleich ganz nett. :mrgreen:

Ein Meilensprung für den Plastikball wäre wirklich mal was.

Gruß g


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PiMPLEPARK Cluster
BeitragVerfasst: Samstag 1. April 2017, 11:56 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 2. November 2014, 13:06
Beiträge: 75
Spielklasse: Kreisliga
TTR-Wert: 1559
Schönes Video!
Weißt du, wann es den Cluster zu kaufen gibt? Auf der Seite finde ich noch nichts.
Wie spielt sich das Murus in Bezug auf die Vorhand?

_________________
Gewo Balsa Carbon 575 Anatomisch Donic Spike P1 0,5mm Donic Bluefire Bigslam MAX.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PiMPLEPARK Cluster
BeitragVerfasst: Samstag 1. April 2017, 13:32 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 5. Februar 2011, 21:42
Beiträge: 62
Verein: VfL Oker
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1719
Zum Murus kommt in den nächsten Tagen noch ein separates Video.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PiMPLEPARK Cluster
BeitragVerfasst: Samstag 1. April 2017, 15:37 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 2. November 2014, 13:06
Beiträge: 75
Spielklasse: Kreisliga
TTR-Wert: 1559
Croudy hat geschrieben:
Zum Murus kommt in den nächsten Tagen noch ein separates Video.

Dank dir!
An der Stelle sei noch einmal (sehr lieb) gesagt, dass eure Videos zwar wirklich geil sind, aber ich finde die GoPro (wenn es eine war) persönlich nicht wirklich gut. Kann auch daran liegen, dass ich zu blöd bin für sowas. Aber ich sehe lieber Ballwechsel als irgendwas in der Point of View von einem von euch.
Nichts desto trotz, super Videos sonst :peace:
Grüße
Matthes

_________________
Gewo Balsa Carbon 575 Anatomisch Donic Spike P1 0,5mm Donic Bluefire Bigslam MAX.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PiMPLEPARK Cluster
BeitragVerfasst: Samstag 1. April 2017, 17:13 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 12:11
Beiträge: 964
Verein: FC Oberrot
Spielklasse: Bezirksliga TTR: 1713 ATH: 1713
TTR-Wert: 1696
uiuiuiui!!!

Jetzt haut der Gentlemac aus dem Nichts so ein Video mit einem Belag aus dem Nichts heraus!!!!!

...und dann noch diese Thesen!!!!
Das schlimmste ist: ich GLAUBE das, wenn Gentle das sagt :lol:

Griffigkeit? Länge? Aspect Ratio?

_________________
Unabsteigbar DJK
www.djk-gmuend-tt.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PiMPLEPARK Cluster
BeitragVerfasst: Sonntag 2. April 2017, 08:33 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11
Beiträge: 390
Worin besteht denn der wesentliche Unterschied zum Dtecs?
Ist die Kontrolle insgesamt etwas besser?

Bisher höre ich heraus,- Tensor bzw. Flumminoppe die sehr schnell ist, schwierig zu kontrollieren,
zickig bei Schlagspins, trainingsintensive Langnoppe die sehr gefährlich ist mit einem hohen Eigenleben.

Fragt sich dann halt nur für wen das mit der Gefährlichkeit beim Cluster mehr zutrifft,-
für mich oder dem Gegner. ;-)
Wegen der schwierigen Kontrolle bzw. dem hohen Flummieffekt bin ich dann bei meinen bescheidenen Fähigkeiten mit dem DTecs auf Dauer auch nicht klar gekommen und dann beim Talon/Agenda gelandet.
Trainingsintensiv und Eigenleben hört sich für mich persönlich immer nicht so gut an...

Ansonsten wieder mal ein schönes Video von Markus mit dem Zuckerhändchen.
Irgendwie sehen alle von dir getesteten LN in deinen Videos immer so aus als würde damit
"alles" gehen, was halt an deiner sehr guten Technik und deinem Können liegt.
Otto Normalkrökler wie ich kriegt dann immer Pippi in die Augen und ich schaue mir dann zur
Kompensation dann auch mal ganz gerne Videos von dir an, bei denen du im normalen Spielbetrieb auch mal paniert wirst bzw. nicht so gut aussiehst.

Ich habe jetzt nach diversen Reinfällen mit den Hochpreisnoppen, die dann nur ganz dünne Läppchen sind bzw. nach wenigen Wochen Zahnverlust erleiden erst einmal in letzter Zeit
die Finger gelassen.
Welchen Eindruck macht da der Cluster in dieser Hinsicht auf dich Markus?

Pimplepark verfolgt ja mit knapp 40 Ocken eine ähnliche überteuerte Hochpreispoltik wie der Materialspezialist oder die Neubauer Lappen, was mir als Ox Spieler ehrlich gesagt ziemlich
auf den Sack geht, weil solche Preise im Gegensatz zu den qualitativ meist hochwertigen Japannoppen für mich nicht wirklich nachvollziehbar sind.

Kleine als konstruktive Kritik gedachte Anregung zum Video:
Die gut gemeinte "Point of View" Perspektive bringt mir als Zuseher außer Seekrankheit nichts.
Trotzdem ein ganz netter Versuch mal etwas anderes bei solchen Promovideos zu versuchen.

Ich persönlich mag immer sehr gerne Videos von echten Spielszenen bei denen es um etwas geht
um Material/LN besser beurteilen zu können. Solche Videos sind natürlich bei Material das gerade erst auf den Markt gekommen ist natürlich nur schwerlich möglich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PiMPLEPARK Cluster
BeitragVerfasst: Sonntag 2. April 2017, 09:58 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 5. Februar 2011, 21:42
Beiträge: 62
Verein: VfL Oker
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1719
Danke für die konstruktive Kritik an dem Video.

Zum Thema GoPro (Ego-Perspektive): Beim Sichten des Videomaterials hatte ich mit der sog. Gaming Sickness (Motion Sickness) zu kämpfen, wobei mir bereits nach wenigen Sekunden übel geworden ist. Wir wollen damit einfach mal die Sichtweise aus Spielerperspektive darstellen, was sicherlich nicht ganz einfach (weil eben viel Bewegung) ist.

Zum Thema "echte Spielszenen": Der Belag ist erst ab dem 1.4.2017 zugelassen, sodass wir hier gar keine echten Spiele mit bestreiten konnten. Zudem hat Gentlemac ja sein festes Setup, dass er im Wettbewerb einsetzt. Um einen Belag zu testen und dabei womöglich unerhoffte Niederlagen bzw. TTR-Punkte zu riskieren, liegt die persönliche Hürde dann doch etwas höher.

Und: Klar sieht eine grLN auf den meisten Videos immer wieder ähnlich aus. Das ist aber genau wie bei Smartphone-Reviews: Ein Handydisplay stellt auch immer wieder den Inhalt grafisch dar, ein Lautsprecher gibt auch immer ähnliche Töne von sich. Wir probieren eben, gerade auf die Dinge hinzuweisen, die sich von anderen Produkten unterscheiden und die uns sofort und aus dem Bauch heraus aufgefallen sind.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PiMPLEPARK Cluster
BeitragVerfasst: Sonntag 2. April 2017, 10:04 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 12:11
Beiträge: 964
Verein: FC Oberrot
Spielklasse: Bezirksliga TTR: 1713 ATH: 1713
TTR-Wert: 1696
...würde Gentle auch gern mal wieder in einem Punktspiel-Video sehen!!

_________________
Unabsteigbar DJK
www.djk-gmuend-tt.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PiMPLEPARK Cluster
BeitragVerfasst: Sonntag 2. April 2017, 10:44 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11
Beiträge: 390
Nicht falsch verstehen,- ich finde die GeblockTT Videos immer ziemlich gut und informativ und zumeist besser als andere Promovideos die es sonst so gibt.
Nur wie schon gesagt gefallen mir persönlich Spielszenen aus "echt" gespielten Sätzen deutlich besser bei denen es um den Punktgewinn geht einfach besser, auch wenn das zu promotende Material dann vielleicht nicht ganz so überragend aussieht als bei den einschlägigen Videos die man sonst so kennt.

Ansonsten würde ich mich freuen mehr Infos über den Cluster zu erhalten und vielleicht kann ja jemand meine Fragen beantworten die ich in meinem ersten Post gestellt habe.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PiMPLEPARK Cluster
BeitragVerfasst: Sonntag 2. April 2017, 11:07 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 5. Februar 2011, 21:42
Beiträge: 62
Verein: VfL Oker
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1719
Bei auftretenden, konkreten Fragen, versuchen wir deshalb ja auch immer, diese hier im Forum zu beantworten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PiMPLEPARK Cluster
BeitragVerfasst: Sonntag 2. April 2017, 11:59 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11
Beiträge: 390
Ja, dann mach das doch mal...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PiMPLEPARK Cluster
BeitragVerfasst: Sonntag 2. April 2017, 17:23 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 11. Mai 2010, 06:33
Beiträge: 738
Verein: KFUM Flensborg
Spielklasse: Erste Kreisklasse
TTR-Wert: 1527
ist der denn bei der spinfactory schon gelistet? habe ihn nicht gefunden.....oder ein gelungener aprilscherz

_________________
Holz: Nittaku Shake Defense
Vh: Spinlord Waran 1,5mm
Rh: Hellfire OX
Einzel : 23:12
Doppel:14:6
mein schupf ist schneller als mein topspin

https://www.facebook.com/kfumbordtennis ... ame_change


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PiMPLEPARK Cluster
BeitragVerfasst: Sonntag 2. April 2017, 18:39 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 12:11
Beiträge: 964
Verein: FC Oberrot
Spielklasse: Bezirksliga TTR: 1713 ATH: 1713
TTR-Wert: 1696
Hey OKERS:
Ihr macht geile VIDEOS und macht bitte weiter so!!!
Ich arbeite in der Videobranche beruflich und weiß was das für ne Arbeit ist!!
Also "Hut ab" und mehr davon!!

und jetzt Back to Topic:

Mich beschäftigen vor allem 2 Aussagen in dem Video:
- Guter Schnitt aus der Abwehr mit dem neuen Plastik-Krampf
- ähnlich viel schnitt wie D.Tecs....

Jetzt fängt das bei mir sofort an zu klingeln und bringt mich in die Hoffnung einen Belag zu haben, mit dem ich mit Plaste GENAU die gleichen US-Spitzen in der Abwehr setzen kann wie mit dem ALTEN D.Tecs und Cell-Ball.

(I´m just a dreamer :ugly: )

Aber mal im ernst: Wie viel macht der Belag? Ist das womöglich DER Poly-Abwehr-Belag der Zukunft für alle alten D.Tecsler?
Ich will ja nicht den selben Effekt.....aber annähernd dran wäre schön.... 8-)

_________________
Unabsteigbar DJK
www.djk-gmuend-tt.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PiMPLEPARK Cluster
BeitragVerfasst: Montag 3. April 2017, 02:12 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Dienstag 1. Dezember 2009, 01:05
Beiträge: 308
Verein: VFL Oker
Spielklasse: BZL
TTR-Wert: 1780
So, sorry Jungs für die späte Antwort. Mein Wochenende war leider mehr als vollgepackt... Wir wollten den Test aber in Absprache mit Spinfactory zum 01.04. releasen. Der Cluster wird von Pimple Park/Spinfactory ab Mitte/Ende April käuflich zu erwerben sein und befindet sich dort derzeit im Zulauf. Er steht bereits auf der neuen LARC und darf somit direkt eingesetzt werden. Liked mal die Spinfactory Facebook Seite für weitere Infos.

Croudy kann die Fragen hier nicht ausführlich beantworten, da er den Belag einfach nicht lange genug getestet hat. Sonst hätte er es bereits getan. Die Texte zum Cluster im Voiceover sind von mir. Croudy hat sie nur eingesprochen.

Ich versuche mal alles zu beantworten was hier so an Fragen kam:

- Das Wichtigste vorab: Ja, er ist eine Alternative zum neuen D.Tecs mit der US-Erzeugung des alten D.Tecs! Jedenfalls auf einem NSD. Im Video seht ihr einen Mix aus Cellu- und Plastikbällen. Meine Erfahrungen sind das Spieler um TTR1800-1950 (Gegner im Video: Verbandsliga Herren und Regionalliga Damen) beim Zelluloidball 1-2 Mal nachziehen konnten, beim P-Ball maximal 2-3 Mal! Das habe ich bisher noch bei keiner anderen ox-LN beobachtet und es war reproduzierbar. Der US ist selbst mit Plastik wirklich extrem! Vermutlich wurde die Gummimischung einfach total auf den P-Ball optimiert. Mit Cellus zickt der Belag jedenfalls ordentlich rum.

- Der Belag hat einen (mittelmäßig ausgeprägten) Flummieffekt! Nicht so gewaltig wie ein alter D.Tecs, aber mehr als jede andere Standardnoppe. Im Vergleich zum neuen D.Tecs kommt es darauf an ob der Belag mit Vorspannung montiert wurde oder nicht.

- Die Kontrolle ist insgesamt besser als beim D.Tecs aber immer noch anspruchsvoll. Definitiv keine Leichtspielnoppe!

- Den D.Tecs finde ich (subjektiv) mit P-Ball ziemlich unbrauchbar, da sehr schwer zu kontrollieren durch die Härte der neuen Bälle. Hier spielt sich der Cluster tatsächlich leichter! Für Cellu hat der D.Tecs bei mir die Nase vorn, für Plastik eindeutig der Cluster!

- Den Cluster würde ich NICHT mit schnellen Hölzern kombinieren, die Noppe ist bereits recht fix am Tisch und reagiert auch auf ankommenden Spin. Mehr als der D.Tecs aber nicht so stark wie z.B. BT!

- Auf Grund dieser Charakteristik finde ich das der Cluster eher ein Belag für leistungsstärkere Spieler ist, welche ein "Hop oder Top" Spiel aufziehen und effektiv stören, sowie abwehren möchten. Er ist bei weitem nicht so sicher wie der Elimination Extra Long, bietet aber auch mehr Störeffekt am Tisch durch recht krumme Flugbahnen und trudelnde Blocks.

- Im Gegensatz zum Wobbler, welcher ja für ein aktives Spiel gedacht ist, taugt der Cluster auch noch für ein passives Spielsystem. Aber hier gilt wie immer: Nur Hinhalten ist nicht! Abstechen ist angesagt. Der Wobbler spielt sich viel viel leichter!

- Viele Returns pendeln sich beim Cluster auf Grundlinienlänge ein, was ein Nachziehen des Gegners in extreme Winkel erschwert. Auch hier sehe ich Ähnlichkeiten zum D.Tecs.

- Mein Exemplar des Clusters ist recht weich. Schlagspins sind blockbar aber der Winkel muss passen. Auch ein leichtes Zurückziehen beim Balltreffpunkt ist hilfreich.

- Das Highlight ist aber der erzeugbare US aus der langen Abwehr! Der Cluster ist hier mit Abstand die derzeit gefährlichste Noppe für den Plastikball.

- Das gelieferte Quadrat (also mein Muster) war recht klein und passte nur mit etwas Vorspannung aufs NSD in Originalgröße. Fand ich eher suboptimal. Kann aber sein das die Serien-Cluster dann größer sind.

- Was die Haltbarkeit angeht kann ich natürlich noch nichts sagen (zu neu), der Belag wirkt aber wie eine Mischung aus Dragon Talon und D.Tecs wenn man ihn erhält, was ja erstmal nicht schlecht ist. Mein Muster hat auch noch kein Cover. Meine Erfahrung mit dem Wobbler und den MSP Noppen sind allerdings zugegebenermaßen recht gut im Vergleich zu den normalen Chinanoppen. Ich spiele zum Beispiel seit zwei Jahren (drei Beläge in der Zeit) den LSD ohne Brüche oder Noppenverlust, was dann doch die Wechselei wie beim DG erspart... in sofern muß jeder selbst wissen was nun besser ist. Teuren Belag länger spielen oder günstigen öfter neu kleben. Ich weiß, Ausnahmen bestätigen auch mal die Regel... aber das ist so meine Erfahrung.

- Die Go Pro Aufnahmen sind ein Experiment für mehr Dynamik im Video. Es soll ja auch nicht langweilig werden und wir hatten einfach Bock drauf. Werden wir aber wohl nicht weiter verfolgen, da einfach zu wackelig und tierisch aufwändig.

- Neues Material teste ich nicht in Punktspielen. Das ist TTR-Suizid. :mrgreen:

- Ich habe diese Saison nicht viel verloren und gehe mit 22:5 nach Hause. TTR1770 mit NSD/LSD/T64. Bin zufrieden. Bis die neuen Bälle Pflicht werden... :roll:


@tengelman
Danke und dringende Testempfehlung für Dein Gesäge! :!:

_________________
1: NSD mod. / BTY T64 1.7 / der-Materialspezialist L.S.D. ox
2: NSD mod. / BTY T64 1.7 / PiMPLEPARK Cluster ox
3: NSD mod. / TSP Regalis Blue 1.7 / der-Materialspezialist Elimination Extra Long ox


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: eggem01, Google [Bot] und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de