Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Freitag 25. Mai 2018, 23:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 111 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: PiMPLEPARK Cluster
BeitragVerfasst: Montag 12. März 2018, 20:02 
Offline
Member
Member

Registriert: Mittwoch 30. April 2008, 14:57
Beiträge: 81
TTR-Wert: 1700
Den Talon kenne ich nicht.

Der Cluster und Dtecs habe ich vom Tempo her keinen echten Unterschied ausmachen können.

Der Cluster hat keinen Flummi-Effekt ist jedoch schnittanfälliger. Was beim Angriff wg. Flummi beim Dtecs stört ist beim Cluster die höhere Schnittanfälligkeit. Der Cluster ist beim Plastikball eine sehr gute Alternative um nicht abgeschossen zu werden, natürlich nur, wenn man lange Abwehr kann. Ich bin eher Konterspieler und versuche Passiv mit kurzen Ablagen, alles was auf die VH kommt wird nach Möglichkeit geschossen, jetzt bei Plastik kann es für mich nur so gehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PiMPLEPARK Cluster
BeitragVerfasst: Montag 12. März 2018, 23:22 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11
Beiträge: 642
@michi

Das hört sich sehr interessant bezüglich des Clusters an , dass der kein Flummi- Effekt haben soll.
Da hast du mir doch schon sehr wichtige Infos gegeben die mich weiterbringen.,- Danke!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PiMPLEPARK Cluster
BeitragVerfasst: Dienstag 13. März 2018, 00:00 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 5041
Verein: VFL Eintracht Hagen
Aus meiner Sicht ist der Cluster kontrollierter. Im Bezug auf Spinanfälligkeit ist er anders aber wenn man sich daran gewöhnt hat ist es kein Nachteil mehr. Flummieffekt ist sehr viel geringer aber auch nicht Null. Der Talon ist anfälliger auf Spin als Dtecs und Cluster. Der Cluster ist der langsamste. Cluster hat halt entgegen vieler kontroll Noppen noch Stör.

_________________
Piet KBF 7,25/ RH: Death Metal ox / VH: Rozena 1,9
Piet KBF 7,25/ RH: Super Stop 1,5/ VH: Rozena 1,9


Zuletzt geändert von RealGyros am Dienstag 13. März 2018, 18:37, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PiMPLEPARK Cluster
BeitragVerfasst: Dienstag 13. März 2018, 17:33 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11
Beiträge: 642
Ich komme dann nach diesen Infos nicht drum herum mir das Teil dann trotz des Preises zu besorgen.
Falls jemand einen zum Verkauf in Ox über hat,- bitte kontaktieren.

Wie sieht es mit der Haltbarkeit und der Robustheit des Clusters aus?
Der Talon ist in dieser Hinsicht überragend und hält extrem lange bei einem sehr fairen Preis.

Gibt es das Pimplepark Material denn nur ausschließlich bei Spinfactory oder auch woanders?

Monopolstellungen und kein wirklicher Wettbewerb wirken sich meist halt sehr negativ auf Preise aus...
Wie schon mal gesagt habe ich kein Problem damit 30 oder knapp 40€ für einen Ox Lappen in Japanqualität auszugeben der dann spielerisch etwas auf den Hacken hat und lange hält.

Habe halt dann nur ein Problem mit Chinanoppen die unter anderer Flagge im Hochpreissegment auftauchen und deren Haltbarkeit bei nur einigen Wochen liegen bzw. deren Spieleigenschaften keiner mehr braucht, weil durch anderes schon vorhandenes Material abgedeckt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PiMPLEPARK Cluster
BeitragVerfasst: Dienstag 13. März 2018, 21:01 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Dienstag 26. September 2017, 19:49
Beiträge: 39
Verein: TSV Thiede
Spielklasse: BOL
TTR-Wert: 1838
Zur Haltbarkeit:

Hab nun den dritten Cluster drauf, auf nem Andro kanter all+. Gefühlt alle zwei Monate sind die kaputt gegangen, 2-3x die Woche gespielt und der einzige Angriff ist druckschupf, sonst nur abhacken.

Keine Ahnung woran das liegt, ob das jetzt zwei Mal nur Pech war oder nicht.

Ein anderer aus dem Verein hab beim selben Spielstil immer noch den 1. Belag drauf. (MSP Wizard)

Im Vergleich zum wobbler:

Wobbler ist viel viel kontrollierter und sicherer (auch etwas langsamer), kann auch aktiv mehr gespielt werden. Dafür ist der Cluster halt viel gefährlicher, der wobbler war total harmlos in der US Entwicklung.

_________________
-MSP Wizard
-Pimplepark Cluster OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PiMPLEPARK Cluster
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. März 2018, 06:39 
Offline
Master
Master

Registriert: Donnerstag 22. Mai 2008, 15:12
Beiträge: 1124
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1696
Bin auch gespannt wie lange meiner hält Der Untergummi ist schon recht dünn gegenüber anderen Noppen. Ich drehe teilweise den Schläger und mache den Endschlag ab und an mit der langen Noppe. Falls das Ding kaputt geht gibt es keinen neuen. Dann lieber einen mit weniger Störeffekt oder den Grass der hält ewig!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PiMPLEPARK Cluster
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. März 2018, 14:33 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11
Beiträge: 642
Wenn ich das wieder so höre, dann fühle ich mich mal wieder bestätigt in meiner Meinung über die Firmen der Hochpreisnoppen die in Wirklichkeit dann nur Chinaqualität abliefern.

Ein Kollege von mir spielt auch so eine Hochpreisnoppe. Sogar mit dünnen Schwamm drunter muss er das Teil alle 6 Wochen ersetzen.
So eine Scheiße lasse ich mit mir nicht machen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PiMPLEPARK Cluster
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. März 2018, 14:54 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 5041
Verein: VFL Eintracht Hagen
Bisher keine Probleme!

_________________
Piet KBF 7,25/ RH: Death Metal ox / VH: Rozena 1,9
Piet KBF 7,25/ RH: Super Stop 1,5/ VH: Rozena 1,9


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PiMPLEPARK Cluster
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. März 2018, 20:25 
Offline
Greenhorn

Registriert: Freitag 21. Juli 2017, 16:37
Beiträge: 15
Spielklasse: Bezirksklasse
TTR-Wert: 1577
Hat jemand Erfahrung mit dem Cluster mit 1,0 mm Schwamm? Spiele hauptsächlich tischferne Abwehr und habe bisher den Curl P1R (1,5mm) und Dtecs (1,2mm) gespielt. Mit ox Noppen kam ich bisher überhaupt nicht zurecht.

_________________
1.)
Holz: Butterfly JSH
VH: Gewo Reflex Speed 2,2mm
RH: Pimplepark Cluster 1,0mm
2.)
Holz: Butterfly JSH
VH: Andro Rasanter R47 Ultramax
RH: Pimplepark Cluster 1,0mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PiMPLEPARK Cluster
BeitragVerfasst: Sonntag 18. März 2018, 10:36 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 15. September 2005, 10:47
Beiträge: 282
Hallo
Habe mal eine Frage zu Cluster und den
Talon beides ox

Mein Spiel : lange Abwehr auf den RH, Bezirksklasse.
Ich spiele den Talon seit Jahren und bin sehr, sehr zufriedenen.
Ein Spiel mit dem talon mit butterfly Plastikbällen war eine Katastrophe. Kein Unterschnitt reingebracht, völlig harmlos.
Mit dem andropkastikball und dem von joola ging es wesentlich besser.

Meine Frage also:
Lohnt sich der Umstieg auf den Cluster für den Plastikball, bringt das was oder komme ich mit dem Talon besser?

Danke

poli


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 111 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de