Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 25. September 2017, 05:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Lange Noppe für Störspiel am Tisch
BeitragVerfasst: Sonntag 2. April 2017, 09:10 
Offline
Greenhorn
Benutzeravatar

Registriert: Montag 6. Oktober 2008, 16:02
Beiträge: 22
Hallo,

derzeit spiele ich den Dawei 388d-1 auf einem Yinhe J1 Holz.

Für die neue Saison möchte ich mir das DEF Holz Yinhe 980 zulegen, was ja recht hart sein soll.

Schaue gerade nach einem passenden Langnoppen-Belag für die Rückhand.
Ich spiele eigentlich ausschliesslich am Tisch - mit der Vorhand spiele ich offensiv.
OX spiele ich nicht gerne - leiber in 0.5mm Schwamm

Würde gerne mal den Milky Way Neptune probieren.
Negativ scheint zu sein, dass er wohl schnittanfällig ist und auch recht schnell ist.

Hat irgendwer Ideen, welche Langnoppe ich noch probieren könnte, die für mein Spiel passt ?

_________________
Holz: SWORD 309 (Bottom Cutted)
VH: GLOBE 999E (1,5mm) - schwarz
RH: Milky Way 955 (OX) - rot


... ich find' Noppen geil ! ....


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 2. April 2017, 09:49 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 6. Juni 2013, 16:42
Beiträge: 271
Abstechen und Druckschupf?
Grass DTecs/ Cloud & Fog III mit Dämpfungsschwamm.
Damit hast du Störeffekt und eine langsame Kombination am Start.
Als Holz das Custom Blade Backspin Spezial Def.

Bessere Alternativen die zu diesen Spiel passen kenne ich nicht.

_________________
Gewerblicher Teilnehmer


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 2. April 2017, 10:14 
Offline
Greenhorn
Benutzeravatar

Registriert: Montag 6. Oktober 2008, 16:02
Beiträge: 22
al_bundy hat geschrieben:
Abstechen und Druckschupf?


ja, aber was chinesisches (günstiger) wäre optimal ....

_________________
Holz: SWORD 309 (Bottom Cutted)
VH: GLOBE 999E (1,5mm) - schwarz
RH: Milky Way 955 (OX) - rot


... ich find' Noppen geil ! ....


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 2. April 2017, 12:51 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 5. Februar 2017, 09:45
Beiträge: 94
Verein: HTTV-070
Günstiger als 388D-1 wird schwierig...
Ist das die einzige Noppe die Du hattest?

Ich empfinde den 755M3 als langsamer, allerdings mag ich ihn nicht so auf einem harten Brett.
Mit dünnem Schwamm könnte der Palio CK531 einen Versuch Wert sein, der Neptune an sich aber auch.
Eventuell könntest Du den Dawei mit etwas dickerem Schwamm ausprobieren.

_________________
Red ist auch bei der Konkurrenz aktiv, wie z.B. dem ooakforum oder tafeltennisforum.net


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 2. April 2017, 13:22 
Offline
Gewerblicher Hersteller
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 16. August 2005, 07:13
Beiträge: 1309
Verein: SC 1920 Niedervorschütz
Spielklasse: Hobbyspieler BZL
TTR-Wert: 1673
Sehr ähnlich wie der 388-1 wäre der Palio 531a

_________________
1)
Holz: ULMO Safety Def+
VH: Waran 1,8mm (KN)
RH: C&F III

2)
Holz: ULMO Classic All
VH: 802 2,0
RH: 531a


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 2. April 2017, 15:14 
Offline
Greenhorn
Benutzeravatar

Registriert: Montag 6. Oktober 2008, 16:02
Beiträge: 22
den Palio CK531a habe ich auch schon gespielt.

Ich finde der Dawei 388d-1 und der Palio CK531a sind von der Noppenart recht ähnlich.
recht unflexibel und rel. breit.

Ich versuche mich nun an der Tabelle von Martinspin zu orientieren, für ein Störspiel am Tisch,
Hier weden die beiden Dawei 388d-1 und der Palio CK531 a als offensivere Noppen gelistet.
viewtopic.php?f=3&t=14006

_________________
Holz: SWORD 309 (Bottom Cutted)
VH: GLOBE 999E (1,5mm) - schwarz
RH: Milky Way 955 (OX) - rot


... ich find' Noppen geil ! ....


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 2. April 2017, 15:47 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 6. Juni 2013, 16:42
Beiträge: 271
Cloud & Fog III.
Es ist wesentlich teurer 3-4 falsche Noppen zu kaufen als eine die für dieses Spiel auch wirklich "gebaut" wurde.

_________________
Gewerblicher Teilnehmer


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 2. April 2017, 15:49 
Offline
Gewerblicher Hersteller
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 16. August 2005, 07:13
Beiträge: 1309
Verein: SC 1920 Niedervorschütz
Spielklasse: Hobbyspieler BZL
TTR-Wert: 1673
531 mit 91 bei DIS in o.6mm schwamm!

_________________
1)
Holz: ULMO Safety Def+
VH: Waran 1,8mm (KN)
RH: C&F III

2)
Holz: ULMO Classic All
VH: 802 2,0
RH: 531a


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 2. April 2017, 16:08 
Offline
Greenhorn
Benutzeravatar

Registriert: Montag 6. Oktober 2008, 16:02
Beiträge: 22
uli .. die new edition, ja ...

_________________
Holz: SWORD 309 (Bottom Cutted)
VH: GLOBE 999E (1,5mm) - schwarz
RH: Milky Way 955 (OX) - rot


... ich find' Noppen geil ! ....


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 2. April 2017, 16:29 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 5. Februar 2017, 09:45
Beiträge: 94
Verein: HTTV-070
Ich finde das die Noppen des CK531a den man normal im Handel bekommt, und das ist dann die eher griffige Variante bei der die Noppen nicht so schnell Harakiri machen, schon etwas flexibler u. weicher sind als die vom 388D-1. Von daher das ich sie für etwas härtere Bretter bevorzugen würde, aber das kann individuell unterschiedlich beurteilt werden. Ähnliches gilt für den C&F3.

_________________
Red ist auch bei der Konkurrenz aktiv, wie z.B. dem ooakforum oder tafeltennisforum.net


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de