Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Samstag 16. Dezember 2017, 00:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 83 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer & Tröger - Schmerz
BeitragVerfasst: Sonntag 25. Juni 2017, 08:18 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 1282
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Reaktivierter Edelreservist :-)
Was jammert ihr rum wegen der verzögerten Lieferung !!? Das Ding heißt nicht umsonst "Schmerz". Und der Beginnt für den Customer halt schon beim Kauf ! :ugly:

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR (3x)
1. Seite: Koku 119II, Summer 3C, Diamant
2. Seite: Tibhar Rapid, Spinlord Adler II


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer & Tröger - Schmerz
BeitragVerfasst: Dienstag 27. Juni 2017, 17:26 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Mittwoch 22. April 2015, 17:39
Beiträge: 31
hi an alle
weiß jemand wann der belag kommt?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer & Tröger - Schmerz
BeitragVerfasst: Mittwoch 28. Juni 2017, 07:42 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 11. Mai 2010, 06:33
Beiträge: 746
Verein: KFUM Flensborg
Spielklasse: Kreisliga
wie ich gerade von sebastian erfahren habe, läuft die verpackung und der versand auf hochtouren.

_________________
Holz: Nittaku Shake Defense
Vh: Spinlord Waran 1,5mm
Rh: Hellfire OX
Einzel : 23:12
Doppel:14:6
mein schupf ist schneller als mein topspin

https://www.facebook.com/kfumbordtennis ... ame_change


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer & Tröger - Schmerz
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. Juni 2017, 12:11 
Offline
Greenhorn

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2017, 12:04
Beiträge: 17
Verein: HSC Blau Weiss Tündern
Spielklasse: 1. Bezirk
TTR-Wert: 1776
Moinsen,

der Schmerz hat mich heute endlich getroffen. :mrgreen:
Auf dem Holz ist er schon mit Folie. Relativ
langsam ist er beim Absprung. Natürlich nicht so
langsam wie bei einigen seit 2008 verbotenen. Bin
mal gespannt. Der Test wird auf nächste Woche gelegt
weil in Niedersachsen schon Ferien sind und nächste
Woche mal über die Grenze nach NRW fahre. :-)

_________________
Das Leben macht wieder Spaß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer & Tröger - Schmerz
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. Juni 2017, 16:18 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Sonntag 12. März 2017, 22:11
Beiträge: 39
Verein: Sg Unteres Eistal
Spielklasse: Kreisliga
TTR-Wert: 1480
meiner ist leider noch nicht da wo hast du denn bestellt hab meinen bei contra bestellt bin absoluter s&t fan will das ding sofort auf mein zeus kleben und loslegen warte gefühlt seid ewigkeiten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer & Tröger - Schmerz
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. Juni 2017, 16:27 
Offline
Greenhorn

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2017, 12:04
Beiträge: 17
Verein: HSC Blau Weiss Tündern
Spielklasse: 1. Bezirk
TTR-Wert: 1776
Habe ihn direkt bei S&T vorbestellt. Rechnung ist auch auf den 30.4 datiert. :lol:

_________________
Das Leben macht wieder Spaß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer & Tröger - Schmerz
BeitragVerfasst: Samstag 1. Juli 2017, 18:05 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag 13. August 2012, 22:59
Beiträge: 118
Verein: TTC.Olympia Mülheim
Spielklasse: WttV Bezirksliga
TTR-Wert: 1705
So
Habe Gestern Abend auf meinen NSD einen Roten 0,5mm LP Schmerz Gespielt. Die Rückhand war mit der neuen Kurz Noppe Hass belegt ( Info in Anderen Beitrag ). Hatte gute Partner dabei TTR um 1700 alle gut gegen Noppe. Die Lacher hatte ich erstmal auf meiner Seite , wegen den Belags Namen Hass und Schmerz.
Aber nun zum Training.
Ich Spiele die LP Hass ( Normalerweise Spiele ich Rebellion 0,5mm ) mit 0,5mm Schwamm auf der Vorhand auf ein NSD. Beim Noppen Sicht Vergleich zum Rebellion erkennt Mann das die Noppen beim Schmerz enger zusammen stehen ,die Höhe sieht gleich aus , Die Noppen von Schmerz sind etwas Härter und Glänzen nicht so , die Noppen von Rebellion sind Dunkler. Als erstes habe ich mich ein gekontert Mein Gegenspieler musste mit Offenen Schlägerblatt schon etwas fester gegen Kontern sonst vielen die Bälle ins Netz , mir ist aufgefallen das die Bälle ohne schnitt sehr schnell runter fallen. Aufschlagsannahme klappte so ein Meter von Tisch sehr gut Noppentop, Seitenwischer sehr sicher und meist mein Punkt oder ich bekam eine Vorlage, Damit hatte ich dann aber Probleme, irgendwie war ich immer zu späht am Ball und habe dann mit der Vorhand viel Verballert das geht mit dem Rebellion noch besser. Wenn ich auf Topspin reingehackt habe war meist nach dem 2ten Ball Schluss mit Ziehen , wenn der Gegner dann Ablegen wollte gingen viele Bälle Hinten raus, da war Suppe drin. Unterschnitt Schieben ist nicht mein Ding geht aber auch, ich konnte die Schupf Bälle sicher zurück Spielen, meist alles ohne Schnitt. In der Langen Abwehr war auch sehr viel Schnitt im Ball, Einmal ziehen ok , wollte man nachziehen musste man schon richtig zum Ball stehen , sonst war ende . Das war mein erster Eindruck von Schmerz ich Berichte aber weiter Gestern war ich von der Kurzen Noppe Hass zu Begeistert.
Gruß Michael Kaminski
TTC Olympia Mülheim 2


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer & Tröger - Schmerz
BeitragVerfasst: Sonntag 2. Juli 2017, 09:06 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 1282
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Reaktivierter Edelreservist :-)
primapapa hat geschrieben:
Das war mein erster Eindruck von Schmerz ich Berichte aber weiter Gestern war ich von der Kurzen Noppe Hass zu Begeistert.

Gute Idee ! Am besten du sammelst mal 3-4 Woche Erfahrung mit den Dingern und schreibst dann gewohnt fundiert. Dann haben die Interessierten was davon.
Euphorie ist oft die Mutter der Entäuschung. Macht mich inzwischen eher Vorsichtig. Ist irgendwie wie mit einer neuen Romanze.
Zuerst kommt die Phase des ungezügelten Enthusiasmus, alles Rosarot. Wenn der Hormonrausch vorbei ist, Realismus einkehrt und es passt immer noch - alles gut. Die älteren unter uns werden sich erinnern... :ugly: :ugly: :ugly:

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR (3x)
1. Seite: Koku 119II, Summer 3C, Diamant
2. Seite: Tibhar Rapid, Spinlord Adler II


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer & Tröger - Schmerz
BeitragVerfasst: Montag 3. Juli 2017, 09:40 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 5. Dezember 2012, 11:51
Beiträge: 328
Zitat:
Realismus einkehrt und es passt immer noch - alles gut. Die älteren unter uns werden sich erinnern...

Sie erinnern sich aber auch, dass alles sich noch ändern kann, wenn man auf etwas noch attraktiveres trifft. :wink:
Und sie erinnern sich auch, dass in seinem Bericht was von einem schwer zu spielenden Schupf und kaum möglichen Kurzablagen stand. So wahnsinnig euphorisch war er auch wieder nicht. Vielleicht war es doch keine echte Liebe ... :roll:

_________________
Nittaku Shake Defence / Tenergy 64FX 1,9 / Tibhar Grass DTecs 0,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer & Tröger - Schmerz
BeitragVerfasst: Mittwoch 5. Juli 2017, 10:40 
Offline
Newbie

Registriert: Freitag 5. Mai 2017, 13:17
Beiträge: 3
Verein: Th Eilbeck
Spielklasse: 1. BL HH
TTR-Wert: 1610
Moin!
Ich gehör' auch zu denen, die von der geilen „Schmerz/Hass“ Marketing-Kampagne angesprochen worden sind und habe natürlich bestellt.
Gestern erstes Training.
Bin selber kein guter Noppenspieler, das Ding ist quasi wie ne Atomwaffe. Dient nur zu Abschreckung, damit ich den Ball öfter auf meine Vorhand gespielt bekomme, wo dann der Anti lauert.
QTTR derzeit knapp 1600.
Bislang hab ich mit dem Spinlord Blitzschlag (OX) gespielt, mehr schlecht als recht, aber ich hatte mich daran gewöhnt.
Erster Eindruck vom Schmerz:
Im Vergleich zum Blitzschlag ist Schmerz schwerer.
Ich hatte auf einmal einen sehr kopflastigen Schläger, mögen es auch nur ein paar Gramm sein, das ist schon anders.
Auf Schupf und Unterschnittbälle hab ich öfters hoch und hinter die Platte zurückgestochert, das war seltsam. Block und Konter am Tisch hingegen ok wenn man den richtigen Winkel raushat, choppen aus Halbdistanz und Distanz ging auch ganz vernünftig. Musste mehr Handgelenk zur Hilfe nehmen als vorher.
Einen größeren Störeffekt als Blitzschlag konnte ich bislang nicht feststellen, auf jeden Fall bin ich damit gezwungen aktiver zu spielen.
Leider keine Noppe zum Hinhalten und Ausruhen.
Mal sehen, ob ich auf meine alten Tage das noch packe.

_________________
Holz: Tibhar Blaszczyk Balsa light
RH: Spinlord Blitzschlag OX
VH: ButterFly Superanti 1.5


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 83 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de