Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 11. Dezember 2017, 10:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Lange Noppen und Plastikball
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Oktober 2017, 17:14 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 10. März 2007, 17:24
Beiträge: 82
Verein: TTV Burgholzhausen-Köppern
Spielklasse: BOL
Welche lange Noppe bleibt auch mit dem Plastikball unangenehm und gefährlich? Habe jetzt mit meinem Dtecs erhebliche Probleme, weil viele Gegner sehr leicht dagegen anziehen und sogar schießen können, was mit Zelluloid gar nicht ging - er verliert 40 - 50% an Gefährlichkeit und Störeffekt!

_________________
Niemals aufgeben und positiv denken!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lange Noppen und Plastikball
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Oktober 2017, 19:47 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 1056
Verein: TV Wasserloch
Selbst mit D'Tecs aktiver spielen,mehr seiten wechsel und in die ecken drücken,das hilft mir.Bei den Bällen fehlt mir auch noch ein wenig die sicherheit,das wird schon

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten !!

Holz
TSP Defense Classic gerade im test
Custom Backspin spezial All RH flach VH flach
VH Hexer Duro 1,9mm
RH Dornenglanz rot ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lange Noppen und Plastikball
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Oktober 2017, 21:41 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 3. November 2008, 23:34
Beiträge: 1878
Wir Materialspieler verlassen uns zuviel aufs Material,das Blocken mit Noppe und dann Punktgewinn kannst du seit der Einführung des Plastikballs vergessen .Du musst sowohl mit Noppe als auch mit NI aggressiver agieren sonst verliert man


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lange Noppen und Plastikball
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Oktober 2017, 21:52 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Samstag 26. April 2014, 19:57
Beiträge: 472
Was ich absolut Ekelhaft finde, ist LN gegen LN.
Der LN Spieler der als erstes Druck mit seiner LN macht, gewinnt so 99% den Ballwechsel.
Ich konnte nicht einmal den Ball wirklich einschätzen, entweder viel mir direkt ins Netz oder steigte in den Himmel.

_________________
Xiom Vega Pro 1,8mm
TTM Stone Sour
S&T Hellfire ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lange Noppen und Plastikball
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Oktober 2017, 08:48 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 3. November 2008, 23:34
Beiträge: 1878
Brandy hat geschrieben:
Was ich absolut Ekelhaft finde, ist LN gegen LN.
Der LN Spieler der als erstes Druck mit seiner LN macht, gewinnt so 99% den Ballwechsel.
Ich konnte nicht einmal den Ball wirklich einschätzen, entweder viel mir direkt ins Netz oder steigte in den Himmel.


Nach einiger Zeit mochte ich gegen andere Materialspieler zu spielen, ich habe den Ball so oft zurückgespielt bis ich einen hohen Ball bekam, den ich abschiessen konnte oder ich habe gedreht und dann mit NI angegriffen, aber dies ging immer nur gegen Gegner, die passiv mit ihrem Material gespielt haben :) Mit dem Glanti sieht das wieder anders aus da ich damit leider nicht dieselbe Sicherheit habe wie mit den GrLN ( frage mich manchmal wieso ich mir das antue lol)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lange Noppen und Plastikball
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Oktober 2017, 08:57 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 1056
Verein: TV Wasserloch
Brandy hat geschrieben:
Was ich absolut Ekelhaft finde, ist LN gegen LN.
Der LN Spieler der als erstes Druck mit seiner LN macht, gewinnt so 99% den Ballwechsel.
Ich konnte nicht einmal den Ball wirklich einschätzen, entweder viel mir direkt ins Netz oder steigte in den Himmel.

Das finde ich genaus,das geht gegen Anti auch,helfe am Freitag in der 1.aus hoffe daß der mit Anti spielt,hab noch was vergessen,man muß sich jetzt noch mehr bewegen als zuvor,beim abstechen hab ich auch probleme schnitt rein zu bekommen.

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten !!

Holz
TSP Defense Classic gerade im test
Custom Backspin spezial All RH flach VH flach
VH Hexer Duro 1,9mm
RH Dornenglanz rot ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lange Noppen und Plastikball
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Oktober 2017, 14:15 
Offline
Master
Master

Registriert: Donnerstag 22. Mai 2008, 15:12
Beiträge: 1093
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1696
Mir haben jetzt schon einige Spezialisten bescheinigt, dass der Dtecs der einzigste Belag ist, der noch etwas stört. Sonst kommt weit und breit nichts mehr!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lange Noppen und Plastikball
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Oktober 2017, 14:19 
Online
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 09:59
Beiträge: 513
TTR-Wert: 1933
Neubaur hat geschrieben:
Mir haben jetzt schon einige Spezialisten bescheinigt, dass der Dtecs der einzigste Belag ist, der noch etwas stört. Sonst kommt weit und breit nichts mehr!


Ein Trainingspartner spielt Cluster und ein anderer DG. Beide ca. 1800 TTR. Und da geht auch mit dem Plastikei einiges.

_________________
MSP Invictus
VH: Tenergy 05 2,1mm
RH: Diabolic 1,0mm

Für den Butterfly G40+:
Xiom Amadeus
VH: Rasanter R47 2,0mm
RH: Diabolic 1,6mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lange Noppen und Plastikball
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Oktober 2017, 14:27 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 3. November 2008, 23:34
Beiträge: 1878
destruktivsatan hat geschrieben:
Neubaur hat geschrieben:
Mir haben jetzt schon einige Spezialisten bescheinigt, dass der Dtecs der einzigste Belag ist, der noch etwas stört. Sonst kommt weit und breit nichts mehr!


Ein Trainingspartner spielt Cluster und ein anderer DG. Beide ca. 1800 TTR. Und da geht auch mit dem Plastikei einiges.


und die spielen damit am Tisch und die Noppen sind unbehandelt?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lange Noppen und Plastikball
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Oktober 2017, 14:31 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 2. August 2013, 15:39
Beiträge: 360
kenne einige gut LN ox spieler am Tisch mit über 1800, die nicht behandeln. Warum denkt man da gleich an eine behandlung?

_________________
Holz: Yinhe T6
Vorhand: Joola X-Plode Sensitive 2,0
Rückhand: MSP Diabolic 1,3


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Red und 16 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de