Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 24. September 2018, 12:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. Juni 2017, 09:06 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 5. Dezember 2012, 11:51
Beiträge: 417
Zitat:
Wenn die NEU sind gehen die lang nicht so gut wie wenn sie mal 1 Jahr offen im Schrank zum gelegen sind.

Sei vorsichtig mit deinen Scherzen (ansonsten wäre das natürlich Quatsch), er glaubt es vielleicht noch wirklich. :mrgreen:
Außerdem habe ich nicht von einem normalen Talon geschrieben, sondern von Talon NT.

_________________
MSP Blockbuster / Tenergy 05FX / Dragon Talon National Team


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. Juni 2017, 09:35 
Online
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 12:11
Beiträge: 1214
Verein: DJK Schwäbisch Gmünd
Spielklasse: Bezirksliga TTR: 1635 ATH: 1725
TTR-Wert: 1635
Das war kein Scherz!
Das ist wirklich so.
nachdem ich den Talon wieder aus dem Schrank geholt habe war er etwas weicher und fühlte sich schon beim drüber streichen ganz anders an.
Mit Gewo-Klebefolie geklebt -> und schon ein total anderes Spielgefühl gekriegt!
Nochmal einen gekauft - spielte sich wieder schlecht.
Also wieder eingelagert und ab uns zu mal neu verklebt damit sich der Alterungsprozess verschnellert.
Mittlerweile ist der neuere Lappen auch fast so weit wie der alte!

_________________
Unabsteigbar DJK
www.djk-gmuend-tt.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. Juni 2017, 09:58 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 5. Dezember 2012, 11:51
Beiträge: 417
Ich spiele einen Talon (der war neu) seit ca. 1 Monat und bin soweit ganz zufrieden. Ich habe noch einen eingeschweißt als Ersatz im Schrank liegen. Du meinst also, ich sollte die Verpackung öffnen und den so offen lagern?
Bist du sicher, dass es keine Einbildung von dir war? Wie lange ist das her?

_________________
MSP Blockbuster / Tenergy 05FX / Dragon Talon National Team


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. Juni 2017, 10:55 
Online
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 12:11
Beiträge: 1214
Verein: DJK Schwäbisch Gmünd
Spielklasse: Bezirksliga TTR: 1635 ATH: 1725
TTR-Wert: 1635
das ist definitiv keine Einbildung von mir!

Sonst hätte ich ja mit meinem neuen auch spielen können.
Aber da war der Unterschied sehr groß.

Hatte den anderen ca. 1,5 Jahre "eingelagert".

_________________
Unabsteigbar DJK
www.djk-gmuend-tt.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. Juni 2017, 15:23 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 5. Februar 2010, 14:41
Beiträge: 357
Hallo @KoreanDefender
KoreanDefender hat geschrieben:
... suche ich momentan nach einer Langen Noppe die sich gut mit dem Nahtlosen Platikball spielt...

Schau dir 1x das folgende Vid einer US-Chinesin an, das m.M.nach sehr interessant ist, weil es das taktische Verhalten der Spielerin (> 2200 TTR) ganz klar aufzeigt: Mit der Noppe (Dawei Saviga V) den Gegner solange auf der RH einmassieren, bis der Ball irgend1x in Schlaghöhe kommt u. dann blitzschnell abschlagen.
https://www.youtube.com/watch?v=T4aROBu ... e=youtu.be
Dazu gibts ebenfalls einen höchst interessanten Beitrag im ooakforum, in dem auch der Schläger der Spielerin, nämlich die bei uns unbekannte Marke XVT Balsa Carbon Hinoki (Preis: € 18,-) genannt wird.
http://ooakforum.com/viewtopic.php?f=35 ... 1&start=15
Resümee: immer über den Tellerrand nach Übersee schauen um tatsächlich interessante Neuigkeiten zu erfahren !

_________________
P-Ball
vorne: Waran 2.0
hinten: Three Sword Zeus OX
dzt. Holz -> LKT Toxic 5 modifiziert


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. Juni 2017, 16:02 
Offline
Member
Member

Registriert: Freitag 5. Januar 2007, 16:09
Beiträge: 133
Nur spielt die gute Pamela alles, aber keine moderne Abwehr wie der Threadersteller...

Zur Frage: Hat evt. sonst noch jmd Vorschläge für Noppen, die mit dem nahtlosen Plastikball gut gehen könnten ?

Schaut man sich bei den geläufigen Abwehrspieler(innen) um, spielen eigentlich alle weiterhin dasselbe Holz und die gleiche Noppe (Curl und die Feints) wie auch mit Zelluloid. Wird dann halt auch gehen (müssen)...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. Juni 2017, 17:10 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 16. Dezember 2011, 23:58
Beiträge: 1266
Verein: Phoenix TTC
Spielklasse: 16 Jahre Wettkampfpause...Vor Aeonen 'mal Bezirksliga (WTTV)
ttbleki hat geschrieben:
Schau dir 1x das folgende Vid einer US-Chinesin an, das m.M.nach sehr interessant ist, weil es das taktische Verhalten der Spielerin (> 2200 TTR)

Das ist Pamela Song und ihr USATT Rating ist >2200 (2229 um genau zu sein), was einen deutschen TTR von etwa 1900 entsprechen sollte.

_________________
Blauweiße Grüße
Glück Auf,
Matthes

OSP Ultimate ST, VH: DHS H3 Neo Prov 39º 2,1mm, RH: Dr. N ABS 2,1mm

Anti rules!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. Juni 2017, 17:21 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 5. Dezember 2012, 11:51
Beiträge: 417
Zitat:
XVT Balsa Carbon Hinoki (Preis: € 18,-)

Schön wär's. Ab Euro 39,90. :lol:

_________________
MSP Blockbuster / Tenergy 05FX / Dragon Talon National Team


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. Juni 2017, 22:23 
Offline
Member
Member

Registriert: Freitag 10. März 2017, 00:55
Beiträge: 91
Spielklasse: 1.Landesliga
TTR-Wert: 1718
Hallo an alle, wieder mal danke für die zahlreichen aufmerksamen Beiträge :). Wie es scheint ist der Feint Long 3 evt was für den Plastikball auf meinem JSH. Habe ihn in 1.3 mm getestet wo er mir eeeetwas zu schwammig ist, weshalb ich diesen noch mal in 1.1 mm teste. Vom Unterschnitt und Gefühl her ist er auf jeden Fall besser als mein damaliger Curl (Damals mit Zellu war der Curl um Längen besser). Allgemein habe ich das Gefühl dass diese harten und schweren Bälle eher mit Noppen harmonieren die einen eher weicheren Schwamm, wie z.B. der Feint Long 3 haben. Mit dem harten Schwamm des Curls sind mir alle Bälle unsicher sonst wohin geflogen. Trotzdem bin ich weiter offen für neue Vorschläge :).


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. Juni 2017, 23:03 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Dienstag 1. Dezember 2009, 01:05
Beiträge: 387
Verein: VFL Oker
Spielklasse: Landesliga
TTR-Wert: 1780
Ich sehs wie tengelmann, werde auch zwei Kombis nutzen:

LSD für Cellu und Cluster für Plastik. Talon direkt aus der Tüte finde ich für mein Spiel grausam. Stört kaum und ist auch nicht sicher genug.

_________________
1: NSD mod. (2017) / BTY T64 1.7 / PiMPLEPARK Cluster ox
2: NSD mod. (2014) / BTY T64 1.7 / der-Materialspezialist L.S.D. ox
3: NSD mod. (2012) / BTY T64 1.7 / Metal TT Death


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de