Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Freitag 24. November 2017, 00:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 86 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: XIJING 979
BeitragVerfasst: Dienstag 11. Juli 2017, 20:04 
Offline
Master
Master

Registriert: Donnerstag 19. Juli 2007, 21:28
Beiträge: 1400
Ganz einfach, Beläge frisch aus der Packung fallen eben durch, das weiß man eigentlich und wird auch empfohlen nie mit ganz neuen Belägen zu spielen, also absolut nicht verwunderlich.
Dass ein Mini-Rae bei gewöhnlichen Landesmeisterschaften aufgefahren wird, ist sehr ungewöhnlich.

_________________
Holz : Donic Ovtcharov True Carbon
VH : Bluefire M2 maximum
RH : Bluefire M1 1,8mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: XIJING 979
BeitragVerfasst: Dienstag 11. Juli 2017, 21:53 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 1. Februar 2006, 15:55
Beiträge: 263
Rana-Hunter hat geschrieben:
Ganz einfach, Beläge frisch aus der Packung fallen eben durch, das weiß man eigentlich und wird auch empfohlen nie mit ganz neuen Belägen zu spielen, also absolut nicht verwunderlich.
Na, das gilt doch dann bestimmt auch bei Noppen, die vermeintlich zu glatt sind - die sind halt einfach nur zu frisch aus der Verpackung... :lol2: :dance: :jump:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: XIJING 979
BeitragVerfasst: Dienstag 11. Juli 2017, 23:12 
Offline
Master
Master

Registriert: Donnerstag 19. Juli 2007, 21:28
Beiträge: 1400
Was da jetzt witzig ist , weiß ich nicht ?
Bei OX-Noppen wohl kaum, aber bei Schwammnoppen könnte es durchaus sein, auch diese sind schließlich mit dem Schwamm verklebt und dann könnet das Mini-Rae anschlagen.

Aber müßig über Glattnoppen zu reden, denn sind ja eh immer die selben Pappenheimer, die sich ihren Regelbeschiss irgendwie zurechtbiegen, eine unbehandelte Noppe schafft den Balldreieckstest spielend, selbst jahrelang normal gespielte WP von Palio z.B. ist sehr griffig.

_________________
Holz : Donic Ovtcharov True Carbon
VH : Bluefire M2 maximum
RH : Bluefire M1 1,8mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: XIJING 979
BeitragVerfasst: Mittwoch 12. Juli 2017, 07:29 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 21. April 2014, 17:41
Beiträge: 991
Sorry, Rana-Hunter!
Aber da liegst Du falsch!!!
Der Palio WP1013 (in 1,5mm schwarz, komplett neu aus Verpackung, hab ihn nur zugeschnitten und aufs Holz geklebt zum testen) war komplett glatt. Und der 3Ball-Test rutschte durch!
Also das bitte nicht verallgemeinern, und von Regelbeschiss etc. reden! :nono:

Und das Beläge "frisch aus der Packung eben durchfallen, das weiß man eigentlich...."
ist mir z.b. komplett neu. Und da bin ich mir sicher, dass dies viele nicht wissen.
Woher auch?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: XIJING 979
BeitragVerfasst: Mittwoch 12. Juli 2017, 08:47 
Offline
Gewerblicher Hersteller
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 16. August 2005, 07:13
Beiträge: 1315
Verein: SC 1920 Niedervorschütz
Spielklasse: Hobbyspieler BZL
TTR-Wert: 1673
Zitat:
Ansonsten ist ja bereits eine Restgriffigkeitsgrenze festgesetzt worden. Wie man die misst ist doch vollkommen egal.
Nur weil es kein offizielles Gerät gibt, heist das nicht das man mit keinen Gerät die Werte ermitteln kann.
Können tut das jeder mit entsprechender Hardware. Dürfen aber nur ein OSR.


Ach ja? Wo wurde der Wert für den Spielbetrieb festgelegt? Zeig mit bitte die Stelle im Regelwerk!!!

Ich kenne nur die 25mNm bei der Zulassung des Belags. Wann dieser dann unzulässig wird weil er zu glatt geworden ist - da kenne ich keine eindeutige Definition.
Das habe ich bereits VOR dem Verbot der GLN dem DTTB geraten eindeutige und überprüfbare Regeln zu schaffen. Mir wurde damals auf meine Anfrage geantwortet das man GLN nicht verbieten wolle, man wolle nur das Nachbehandlen erschweren und eingrenzen. Es sollte auch damals bald ein testgerät zur eindeutigen Messung kommen.

Was wurde nun daraus? Jetzt behandeln vermutlich mehr als damals zu GLN Zeiten und der NI Spieler hat kaum Möglichkeiten gegen dieses Material zu trainieren.

Ich finde die Regel wie sie jetzt gehandhabt wird nur peinlich!

_________________
1)
Holz: ULMO Safety Def+
VH: Waran 1,8mm (KN)
RH: C&F III

2)
Holz: ULMO Classic All
VH: 802 2,0
RH: 531a


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: XIJING 979
BeitragVerfasst: Mittwoch 12. Juli 2017, 12:06 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 1. Februar 2006, 15:55
Beiträge: 263
Rana-Hunter hat geschrieben:
Aber müßig über Glattnoppen zu reden, denn sind ja eh immer die selben Pappenheimer, die sich ihren Regelbeschiss irgendwie zurechtbiegen, eine unbehandelte Noppe schafft den Balldreieckstest spielend, selbst jahrelang normal gespielte WP von Palio z.B. ist sehr griffig.
Nein, leider immer noch falsch! Und wird auch nicht besser durch ewige Wiederholungen. Wieso fällt mir da der Begriff "beratungsresistent" ein? :mrgreen: Lies einfach den vorletzten Absatz zu dem besagten Video über diesen Test durch:

"ACHTUNG:
Nach Hinweis des Ressorts Schiedsrichter gibt es einige lange Noppen, bei denen auch im unbehandelten (normalen) Zustand, dieses Balldreieck abrutscht. Zweifelsfrei kann dies also nur als NEGATIVTEST genutzt werden."


https://www.youtube.com/watch?v=FbueYZNRgjk


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 86 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: englishman und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de