Noppen-Test.de - Forum
http://noppen-test.de/forum/

Dr. Neubauer Gangster?
http://noppen-test.de/forum/viewtopic.php?f=3&t=32993
Seite 2 von 4

Autor:  81Bjoern [ Dienstag 20. Juni 2017, 11:12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Dr. Neubauer Gangster?

MaikS hat geschrieben:
Ich vergesse es immer wieder. Eine billige China Noppe, dass Holz ist ein ca 20 Jahre altes allround Holz von Bo5 oder so.


wahrscheinlich dawei d388 oder den xiying 979 :wink:

Autor:  destruktivsatan [ Montag 17. Juli 2017, 13:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Dr. Neubauer Gangster?

MaikS hat geschrieben:
Ich habe den Gangster im lockeren Sommer Training einmal probiert. Ich bin natürlich völliger LN Anfänger, und meine letzten Versuche sind schon lange her mit sowas. Aber: Ich konnte damit formidabel spielen. Ich konnte zwar wirklich nicht einen einzigen Ball abstechen, aber ich konnte sehr ekelig und relativ sicher passiv reinhalten. Die Blockbälle sind dann flach aber wie mit einem "Schluckauf" hoch und runter sicher auf die andere Seite gesegelt, in der Regel leer, aber grade beim zweiten und dritten Ball auch doch irgendwie mit Unterschnitt.
Der Seitwischer war für den Trainingspartner extrem unangenehm und ich konnte jeden kurzen Aufschlag super aggresiv angreifen.
Ich werde das noch mal weiter probieren.


Auf welchem Holz hast Du den getestet?
Gibt's noch weitere Testberichte oder neue Erfahrungen von dir Maik?

Autor:  destruktivsatan [ Sonntag 6. August 2017, 08:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Dr. Neubauer Gangster?

Keine neuen Erfahrungen zu dem Belag mit P-ball?

Autor:  destruktivsatan [ Donnerstag 10. August 2017, 11:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Dr. Neubauer Gangster?

Spielt das Ding echt keiner?

Autor:  tt-fan [ Dienstag 24. Oktober 2017, 21:44 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Dr. Neubauer Gangster?

Ich hätte auch gern noch paar Infos zum Belag...

Maik welches Holz hast du gespielt?

Überlege tatsächlich den Gangster mal zu testen, wichtig wäre allerdings das man "passiv" blocken kann...nicht immer ist die Zeit für ein Hackblock da:)

Was ich mir erhoffe? Variabler Spielen zu können als mit dem Glattanti.

Autor:  tt-fan [ Dienstag 24. Oktober 2017, 21:44 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Dr. Neubauer Gangster?

Ich hätte auch gern noch paar Infos zum Belag...

Maik welches Holz hast du gespielt?

Überlege tatsächlich den Gangster mal zu testen, wichtig wäre allerdings das man "passiv" blocken kann...nicht immer ist die Zeit für ein Hackblock da:)

Was ich mir erhoffe? Variabler Spielen zu können als mit dem Glattanti.

Autor:  MaikS [ Donnerstag 26. Oktober 2017, 09:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Dr. Neubauer Gangster?

Ich glaube auf meinem Apolonia.

Autor:  tt-fan [ Sonntag 29. Oktober 2017, 18:29 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Dr. Neubauer Gangster?

Hab ihn mal Bestellt. Bin mal gespannt ob ich damit am Tisch was blocken kann ;)

Autor:  Croudy [ Montag 30. Oktober 2017, 11:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Dr. Neubauer Gangster?

Kurze Info: Wir werden den Gangster OX demnächst bei GeblockTT testen.

Autor:  snooky [ Samstag 2. Dezember 2017, 11:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Dr. Neubauer Gangster?

Kurze Info: zu spät :)
Endlich mal ein Tester mit einer anderen Technik! Und es wird eine Schwammversion (0,6) getestet! :D
https://www.youtube.com/watch?v=mEsTW2lvc3o

Im Ernst, der Gangster scheint eine sehr interessante Noppe zu sein, die hier im Forum leider zu wenig Beachtung findet.

Seite 2 von 4 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/