Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Samstag 16. Dezember 2017, 11:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Offensiv-spielbare Lange Noppe
BeitragVerfasst: Freitag 8. Dezember 2017, 13:40 
Offline
Newbie

Registriert: Freitag 8. Dezember 2017, 12:54
Beiträge: 7
Hallo Sportsfreunde,

Ich suche eine alternative zu meinem D.tecs mit 1,0 Schwamm.
Ich spiele die Noppen sehr NI mäßig also mit NI Block, NI Konter, NI Schuss, NI Schupf aber auch für lange Abwehr hinter dem Tisch sprich Sense :mrgreen:

Der Dtecs ist mir aber im NI Spiel zu unsicher und wollte nachfragen ob es eine Alternative gibt für NI ähnliches Spiel mit der Option ordentlich Suppe in der langen Abwehr zu erzeugen gibt.

Desweiteren habe ich leider mein altes Primorac OFF- an der Plattenkante gespalten =(
Habe das Primo mit dem Solid System probiert und auch der nachfolger ohne.
Keines ließ sich leider vom Spielgefühl her so spielen wie mein altes Primo in Tempo, Gefühl und Rückmeldung.
Gibt es da vllt eine Alternative die dem alten Primo ähnelt bzw. mit dem man VH hart angreifen und RH sicher verteidigen bzw. NI ähnlich mit noppen angreifen kann?

Danke Markus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Offensiv-spielbare Lange Noppe
BeitragVerfasst: Freitag 8. Dezember 2017, 14:20 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 6. November 2011, 23:47
Beiträge: 129
Verein: TTC Eppertshausen
Das ganz alte Primorac kenne ich leider nicht. Es gibt allerdings wohl einen Nachbau von der TT-Manufaktur der sich so ähnlich spielen lassen soll. Ansonsten kenne ich das Gewo Zoom Pro Off-. Das spielt sich fast genauso wie mein aktuelles Primo aus 2016, eher noch einen Tick weicher.

Auf dem Primo, aber auch auf anderen Hölzern im All+ bis Off- Bereich, besonders auch auf Carbon-Hölzern spielt sich z.B. der Feint Long 2 sehr vielseitig. NI-mäßiges Spiel mit Konter und Schuss geht besonders gut mit dem dickeren Schwamm (1.3 mm), allerdings zu Lasten der Sicherheit in der Abwehr. Mit den dünneren Schwämmen lässt sich sehr gut und ausreichend schnittig abwehren, solange die Schüsse und TS nicht zu hart werden.

Eine Alternative, die in der Abwehr noch mehr Suppe bietet und ebenfalls gut für Konter und Block am Tisch geeignet ist, ist der Donic Spike P1 mit Schwamm. Den habe ich allerdings noch nicht auf dem Primo ausprobiert. Irgendwo in der Nähe ist auch noch der Joola Octopus anzusiedeln.

Es gibt viele Noppen mit mehr Störeffekt am Tisch und es gibt Noppen, die in der langen Abwehr mehr Schnitt machen, aber diese 3 sind gute Allrounder.

_________________
Tibhar Evolution EL-S 1,8|Butterfly Primorac|Butterfly Feint Long II 1,1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Offensiv-spielbare Lange Noppe
BeitragVerfasst: Freitag 8. Dezember 2017, 14:36 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 3. November 2008, 23:34
Beiträge: 1899
ich denke,dass der FL2 MIT SCHWAMM ne gute Option ist, schliesslich kann man damit auch gut angreifen und mit US schupfen was immer wichtiger wird insbesondere wenn wir später mal alle mit der dritten Generation Plastikbällen spielen müssen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Offensiv-spielbare Lange Noppe
BeitragVerfasst: Freitag 8. Dezember 2017, 19:11 
Offline
Newbie

Registriert: Freitag 8. Dezember 2017, 12:54
Beiträge: 7
vielen dank schonmal für die schnellen antworten.
Heißst das Holz in der TT Manufaktur auch Primo? Sonst noch irgentwelche Vorschläge für ähnliche Hölzer?

Werde mir die 3 mal versuchen günstig gebraucht zu schießen bwz mal gucken vllt spielt die wer bei uns im Verein.
Ich hab noch über Feint 3 oder P4 bzw Neptune alle mit Schwamm ähnlich gute NI Eigenschaften gelesen welcher lohnt sich denn von denen am ehesten noch zu testen?

ja genau das war mein Gedanke ..wenn die Plastik Kugeln kommen dann nicht nur passiv hinhalten oder in der ferne Sensen, sondern aktiv Druck machen mit Grundschlägen bzw mit der Option von langer Abwehr auf Spins zu punkten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Offensiv-spielbare Lange Noppe
BeitragVerfasst: Freitag 8. Dezember 2017, 20:51 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 5. Dezember 2012, 11:51
Beiträge: 328
Zitat:
Ich hab noch über Feint 3 oder P4 bzw Neptune alle mit Schwamm ähnlich gute NI Eigenschaften gelesen welcher lohnt sich denn von denen am ehesten noch zu testen?

Ich würde den P4 nehmen, dann hättest du wohl die beste Kontrolle und die besten Angriffseigenschaften. Der P4 spielt sich auch absolut NI-mäßig, nur nicht ganz so lahm wie der Fl3.

_________________
Nittaku Shake Defence / Tenergy 64FX 1,9 / Tibhar Grass DTecs 0,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Offensiv-spielbare Lange Noppe
BeitragVerfasst: Sonntag 10. Dezember 2017, 20:08 
Offline
Newbie

Registriert: Freitag 8. Dezember 2017, 12:54
Beiträge: 7
Ich werde wohl zuerst den feint 2 testen. Der scheint auch bei den Profis sehr beliebt. Frage ist nur ob 1.0 oder 1.3.

Zum Holz werde ich wohl auch testen. Nicht nur beim alten festhalten sondern auch mal Neuland betreten :mrgreen: Hat jemand mal das korbel gespielt und Erfahrung zur Kontrolle bzw zur Rückmeldung beim schlagen im Vergleich zum primo?

Als Belag vh hatte ich den joola samba plus hier hätte ich auch gerne was neues bzw gunstigeres.
Kennt jemand hier vllt eine alternstive? Wichtig ist das er guten Sound hat beim schlagen und man gute Rückmeldung bekommt.

Vielen dank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Offensiv-spielbare Lange Noppe
BeitragVerfasst: Sonntag 10. Dezember 2017, 20:48 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Sonntag 22. August 2010, 12:36
Beiträge: 967
Verein: TTC Alstom Baden (CH)
Spielklasse: 2016/17 3. Liga NWTTV
Habe den 1.1er und den 1.3er gespielt. Bin jetzt mit einem Off-Holz (vorher all+) wieder auf dem dünneren zurückgewechselt.

Ich würde zuerst den 1.1er testen, der geht schon gut...

Die genannten Hölzer kenne ich nicht, aber ich würde drauf achten, dass der Ballabsprung nicht so hoch ist. Hart sollte es für meinen Geschmack auch sein.

_________________
Setup:
VH: Raystorm 1,7 || XIOM V1 || RH: Feint Long II 1,1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Offensiv-spielbare Lange Noppe
BeitragVerfasst: Sonntag 10. Dezember 2017, 21:13 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Montag 9. Juli 2007, 04:18
Beiträge: 382
Verein: FTSV Bad Ditzenbach / Gosbach
Spielklasse: Bezirksklasse
Markus25 hat geschrieben:
Als Belag vh hatte ich den joola samba plus hier hätte ich auch gerne was neues bzw gunstigeres.
Kennt jemand hier vllt eine alternstive? Wichtig ist das er guten Sound hat beim schlagen und man gute Rückmeldung bekommt.

Vielen dank


Der Samba plus ist doch nicht teuer. Hm wenn du was ähnliches willst eventuell Desto F3. Der Samba Plus ist halt schon sehr weich.

_________________
___________________
Die neue Nummer Eins:
Butterfly Primorac
VH: TSP - Ventus Spin 2,0mm
RH: Spinlord - Dornenglanz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Offensiv-spielbare Lange Noppe
BeitragVerfasst: Sonntag 10. Dezember 2017, 21:46 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 30. August 2006, 13:16
Beiträge: 466
TTR-Wert: 1541
also der FL 3 hat einen entscheidenten Nachteil: schnittanfälligkeit
weterhin ist der Störeffekt mau.

es gibt durchaus aktuelle Noppen die nicht schnittanfällig sind, gut stören, schön schnitt machen auch in der langen Abwehr und mit denen sich trotzdem hervorragend offensiv spielen lässt.

Konter Block, Treibschlag und Schuss geht prächtig.

zb der Wobbler.

_________________
Sauer & Tröger Kasalla
Waran 2
Wobbler OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Offensiv-spielbare Lange Noppe
BeitragVerfasst: Montag 11. Dezember 2017, 09:33 
Offline
Greenhorn

Registriert: Freitag 27. Januar 2017, 09:41
Beiträge: 12
Moin Markus,

das Primorac Off- habe ich auch eine Ewigkeit gespielt.
Bin beim Andro Super Core Cell Off- gelandet, dass empfinde ich als ähnlich.
Auch gut war das Donic Epox Powerallround.

Bei Beiden leichte Abstriche gegenüber Primo - aber dafür jeweils unter EUR 50,- zu haben.

Als Offensivnoppe hatte ich einst das Grass (Nicht Dtecs) drauf, bin nun aber beim Nat Pogo sowie Bomb Talent gelandet.
Hier Maße ich mir aber keinen Vergleich an, den Dtecs habe ich nie gespielt.

Gruss
Danger-Mouse


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de