Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Freitag 24. November 2017, 19:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Strahlkraft
BeitragVerfasst: Samstag 26. August 2017, 07:18 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 6. Juni 2013, 16:42
Beiträge: 316
Der Belag ist konstruktionsbedingt eine Angriffsnoppe / Block/Konter/Nopspin. Keine Allroundnoppe.
Für eine Allround Noppe fehlt die Qualität des tischnahen Spiels.

Wären die Noppenköpfe nicht so breit, wären die Noppen flexibler und dann auch besser für das tischnahe Spiel geeignet.
Dann ist der Begriff allround Noppe auch authentisch.

_________________
Gewerblicher Teilnehmer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Strahlkraft
BeitragVerfasst: Sonntag 27. August 2017, 16:28 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11
Beiträge: 563
al_bundy hat geschrieben:

Für eine Allround Noppe fehlt die Qualität des tischnahen Spiels.


Das sieht Gentlemac z.B. in seinem Fazit (3:38) mit der Qualität des tischnahen Spiels anders und das ist sicherlich kein ganz Blinder.
https://www.youtube.com/watch?v=W-DGnY3kwg4


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Strahlkraft
BeitragVerfasst: Sonntag 27. August 2017, 21:33 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 6. Juni 2013, 16:42
Beiträge: 316
Darf er doch. Gibt noch 50 andere Noppen die das selbe Fazit haben.
Ferner ist es auch relevant wie man Störspiel am Tisch definiert.
Heist das nur Abstechen am Tisch und Druckschupf, oder heist das vor Allem Block/Konter/Nopspin?

Kann man beides als Störspiel am Tisch bezeichnen.
Der Hersteller gibt eine enorme Griffigkeit an die durch die Klebrigkeit der Noppenköpfe sogar noch verstärkt wird.
Daher ist die Noppe prädestiniert für ein Blockkonter/Nopspin Spiel weil speziell diese Schläge einfacher mit griffigen, elastischen Noppen spielbar sind.
Das heist nicht das abstechen am Tisch und Druckschupf damit nicht geht. Allerdings heist das, das Druckschupf und abstechen am Tisch mit anderen Noppen besser gehen.
So unter anderen auch die dTecs die für die meisten seit über ein Jahrzehnt als Referenz gilt. Letzteres teile ich übrigens.
Grund dafür ist die enorme Elastizität, maximale Länge der Noppen und der höchste Wert am Markt - Verhältnis Noppenlänge zu Noppenbreite. Dicht gefolgt von Cloud & Fog 3.

_________________
Gewerblicher Teilnehmer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Strahlkraft
BeitragVerfasst: Montag 28. August 2017, 14:38 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11
Beiträge: 563
Gewisse Qualitäten am Tisch scheint er ja laut Gentlemac wohl zu haben, zudem laut deiner Meinung gut für Angriff, Block, Konter, Nopspin. In der langen Abwehr bekommt man auch noch ordentlichen Schnitt rein.
Wie definierst du dann eine Allroundnoppe, wenn der Strahlkraft für dich keine ist?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Strahlkraft
BeitragVerfasst: Montag 28. August 2017, 16:40 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 6. Juni 2013, 16:42
Beiträge: 316
Bomb Talent.
Die physischen Gegebenheiten sind schon ein Anzeichen dafür. Spielerisch merkt mans offensichtlich wohl auch.
Wie du Anhand des Threads erkennen kannst packen die meisten die Noppe Ad Acta unter anderen weil halt das Abstechen Druckschupfspiel mit Dornenglanz/Blitzschlag/Zeitgeist gescheiter funktionieren soll. Darüber hinaus vertrauen auch eine ganze Menge auf Bomb Talent und Palio CK531a eben wegen des brauchbaren Störeffekts in Verbindung mit der hohen Flexibilität. Daran wird auch die Strahlkraft nichts ändern.

Des weiteren kann man mit jeder erlaubten Noppe alles wenn man genügend Skills hat. Ich weiß nicht wie viel TTR der Kollege im Clip hat, aber Landelisga mitte wird wohl locker drinne sein. Dafür braucht man schon ein gewisses Händchen und Talent welches sicher dabei hilft mit anderen Materialien gleiche Schläge spielen zu können.
Unterm Strich bleibts aber dabei das man eben nur Material im gewissen kleinen Fenster optimale Leistung raus holen kann.

Soll heißen mit einer ungeeigneten Fl2 und 1.0mm Schwamm stellst dich nicht am Tisch hin und spielst Druckschupf und abstechen am Tisch. Zumindest nicht so effektiv wie mit einer Ox Noppe wie dTecs oder Dornenglanz. Aber gehen tut das schon... Die Strahlkraft ist eher in die Richtung Hellfire und co aufgehoben.

_________________
Gewerblicher Teilnehmer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Strahlkraft
BeitragVerfasst: Montag 28. August 2017, 17:11 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11
Beiträge: 563
Ja, ist schon alles richtig was du da erzählst und ich sehe das zu einem großen Teil genauso hinsichtlich des Strahlkrafts, jedoch hast du meine Frage nicht beantwortet wie du eine Allroundlangnoppe definierst, wenn die Strahlkraft für dich keine ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Strahlkraft
BeitragVerfasst: Montag 28. August 2017, 18:50 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 6. Juni 2013, 16:42
Beiträge: 316
Für mich ist die Frage mit der Nennung Bomb Talent hinreichend beantwortet. Insbesondere mit der näheren Ausführung das die Bomb Talent alle physischen Eigenschaften einer Noppe besitzt. Einige Eigenschaften sind:

Mittelweich
Mittelgriffig
Mittelschnell
Mittelelastisch
Hoher Wert des Verhältnis von Noppenlänge zur Noppenbreite x des Noppenabstandes = 1.5 (dTecs ist mit 1.648 Spitzenreiter in meiner Tabelle und FS 755 mit 1.144 reiht sich als letzter ein wobei die 755 eher eine lange mittellange oder kurze lange Noppe ist, C&F3 1.63)

Wenn mir jmd die Strahlkraft zusendet kann ich sie vermessen und die physischen Eigenschaften katalogisieren und ermitteln.

_________________
Gewerblicher Teilnehmer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Strahlkraft
BeitragVerfasst: Dienstag 29. August 2017, 18:42 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11
Beiträge: 563
Tischtennis ist nicht nur Mathematik.

Für mich ist eine Allroundlangnoppe ein Belag der in jeder Disziplin ganz gut oder okay ist, jedoch
bei keinem Schlag herausragend.
Das gilt meiner Einschätzung nach auch für den Strahlkraft Belag.

Im tischnahen Störspiel halte ich den Dornenglanz und auch den Blitzschlag für besser und auch der von dir
genannte Bomb Talent ist da stärker.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Strahlkraft
BeitragVerfasst: Dienstag 29. August 2017, 20:43 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 6. Juni 2013, 16:42
Beiträge: 316
Mit genügend Skills kannst du mit allen Langnoppen so spielen wie du beschreibst.
Demnach ist das Argument sehr schwammig.

_________________
Gewerblicher Teilnehmer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Strahlkraft
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. August 2017, 07:00 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11
Beiträge: 563
Welches Argument?
Habe nur meine persönliche Definition einer Allroundnoppe genannt die du ja trotz Aufforderung nicht mitteilen wolltest.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de