Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Sonntag 19. November 2017, 20:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Strahlkraft
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. August 2017, 07:58 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 6. Juni 2013, 16:42
Beiträge: 316
Das lassen wir wohl mal lieber sonst endet es so wie in deinen Thread.
Wenn du etwas nicht verstehst kannst du dir ja nochmal alles durchlesen oder jmd. anderen via pm um Hilfe fragen.

_________________
Gewerblicher Teilnehmer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Strahlkraft
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. August 2017, 08:06 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 09:59
Beiträge: 469
TTR-Wert: 1920
Könnt Ihr es mal gut sein lassen?
Jedes Thema wird zugemüllt............

_________________
MSP Invictus
VH: Tenergy 05 2,1mm
RH: Diabolic 1,0mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Strahlkraft
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. August 2017, 08:09 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 737
Verein: TTC Fischbach
Spielklasse: Bezirksklasse hinteres Paarkreuz
TTR-Wert: 1565
Wenn ich mir die Videos von gentlemac so ansehe - erstaunlicherweise - mit jeder Noppe, dass jemand der so variantenreich und sicher die LN spielt, sicher deutlich mehr Spielstärke erreichen kann wie mit einer Glattnoppe, nur erfordert das wiederum mehr Arbeit und wesentlich mehr Talent :!: :cry:
Die Eingeschränktheit von glattem Material - auch GLANTI wird tatsächlich nur durch die überraschende SU übertüncht. Beide Spielsysteme schaffen es aber nicht - zumindest bei den Herren - bis in die Weltspitze weil das beidseitige Topspinspiel mit dem immer mehr verbessertem Material gepaart, mit der Schnelligkeit der modernen Spieler, letztendlich zu einer unschlagbaren Kombi geworden ist. Selbst die großen Defensivkünstler wie R. Filus im Land machen Ihre Punkte fast ausschließlich nur noch mit dem inzwischen variantenreichen Angriffsspiel. Das hat unser Tischtennis deutlich ärmer gemacht wie ich finde. Glücklicherweise noch nicht in den Regionen bis Oberliga. :wink: Das weiß ich als hauptberuflicher Zuschauer zu schätzen.
Ich hoffe, dass ich mit meinem Beitrag nicht zu sehr ins "Off Topic" abgeglitten bin und mir auch "zugemüllt unterstellt wird. :?

_________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Strahlkraft
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. August 2017, 08:51 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 1. November 2006, 08:07
Beiträge: 631
Verein: SV Mindelzell
Spielklasse: Kreisliga 2
oldtimer-harry hat geschrieben:
Wenn ich mir die Videos von gentlemac so ansehe - erstaunlicherweise - mit jeder Noppe, dass jemand der so variantenreich und sicher die LN spielt, sicher deutlich mehr Spielstärke erreichen kann wie mit einer Glattnoppe, nur erfordert das wiederum mehr Arbeit und wesentlich mehr Talent :!: :cry:
Die Eingeschränktheit von glattem Material - auch GLANTI wird tatsächlich nur durch die überraschende SU übertüncht. Beide Spielsysteme schaffen es aber nicht - zumindest bei den Herren - bis in die Weltspitze weil das beidseitige Topspinspiel mit dem immer mehr verbessertem Material gepaart, mit der Schnelligkeit der modernen Spieler, letztendlich zu einer unschlagbaren Kombi geworden ist. Selbst die großen Defensivkünstler wie R. Filus im Land machen Ihre Punkte fast ausschließlich nur noch mit dem inzwischen variantenreichen Angriffsspiel. Das hat unser Tischtennis deutlich ärmer gemacht wie ich finde. Glücklicherweise noch nicht in den Regionen bis Oberliga. :wink: Das weiß ich als hauptberuflicher Zuschauer zu schätzen.
Ich hoffe, dass ich mit meinem Beitrag nicht zu sehr ins "Off Topic" abgeglitten bin und mir auch "zugemüllt unterstellt wird. :?


Sehr guter Beitrag :ok:

_________________
Belag Holz Kraut


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Strahlkraft
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. August 2017, 09:23 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 09:59
Beiträge: 469
TTR-Wert: 1920
oldtimer-harry hat geschrieben:
Wenn ich mir die Videos von gentlemac so ansehe - erstaunlicherweise - mit jeder Noppe, dass jemand der so variantenreich und sicher die LN spielt, sicher deutlich mehr Spielstärke erreichen kann wie mit einer Glattnoppe, nur erfordert das wiederum mehr Arbeit und wesentlich mehr Talent :!: :cry:
Die Eingeschränktheit von glattem Material - auch GLANTI wird tatsächlich nur durch die überraschende SU übertüncht. Beide Spielsysteme schaffen es aber nicht - zumindest bei den Herren - bis in die Weltspitze weil das beidseitige Topspinspiel mit dem immer mehr verbessertem Material gepaart, mit der Schnelligkeit der modernen Spieler, letztendlich zu einer unschlagbaren Kombi geworden ist. Selbst die großen Defensivkünstler wie R. Filus im Land machen Ihre Punkte fast ausschließlich nur noch mit dem inzwischen variantenreichen Angriffsspiel. Das hat unser Tischtennis deutlich ärmer gemacht wie ich finde. Glücklicherweise noch nicht in den Regionen bis Oberliga. :wink: Das weiß ich als hauptberuflicher Zuschauer zu schätzen.
Ich hoffe, dass ich mit meinem Beitrag nicht zu sehr ins "Off Topic" abgeglitten bin und mir auch "zugemüllt unterstellt wird. :?


Alles gut! :peace:
Guter Beitrag!

_________________
MSP Invictus
VH: Tenergy 05 2,1mm
RH: Diabolic 1,0mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Strahlkraft
BeitragVerfasst: Donnerstag 31. August 2017, 06:28 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11
Beiträge: 563
Also ich finde jetzt auch nicht gerade, dass ich hier im Thread Müll geschrieben habe.
Versuche schon immer möglichst themenbezogen und sachlich zu bleiben, wenn ich mich zu einem Thema äußere. :roll:

Wenn meine eigenen Threads von anderen zugemüllt und missbraucht werden, kann ich leider nichts dafür,-sorry.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de