Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Freitag 19. Oktober 2018, 10:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 259 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 21, 22, 23, 24, 25, 26  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Three Sword Zeus
BeitragVerfasst: Dienstag 31. Juli 2018, 09:39 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 13. Januar 2011, 21:21
Beiträge: 170
Verein: TTC Memmenhausen
Spielklasse: Bezirksoberliga
TTR-Wert: 1600
denke der Death ist super kontrollierbar aber zu harmlos.
TSP 5,5 könnte zu viel Katapult haben. Wieso Balsa? Wg. Gewicht?
Dann eher normales Vollholz in off-Größe. Oder ein leichtes Carbonholz selektieren lassen.

_________________
Holz: Hanno Bundesschläger
VH: FS 802 2,0mm Giant Dragon Taichi soft Schwamm rot
RH: Three Sword Zeus ox schwarz



Im Test: Spinlord Waran 1,8mm - Sword Subdue - Three Sword Zeus ox schwarz
Spinlord Waran 2,0mm - Andro SSS 149 - TSZ ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Three Sword Zeus
BeitragVerfasst: Dienstag 31. Juli 2018, 10:34 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
Beiträge: 5811
TTR-Wert: 1436
Meine anfänglichen Schwierigkeiten gegen Passivinskis sind verschwunden. Ich kann da jetzt stundenlang mitlöffeln, -krökeln :roll: .


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Three Sword Zeus
BeitragVerfasst: Dienstag 31. Juli 2018, 14:21 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 1193
Verein: TV Wasserloch
TTR-Wert: 1443
Hallo murruk,deine Aussage stimmt,wegen dem Gewicht aber Hölzer mit Carbon oder ähnlichem sind auch nicht gerade leicht,80g wäre vieleicht noch ok da bekommst fast nichts,ich teste das Holz von Metall heute abend

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten
Butterfly JSH verkleinert
VH ??????????
RH LN TSZ rot ox
Joola Flash


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Three Sword Zeus
BeitragVerfasst: Dienstag 31. Juli 2018, 14:46 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 9. April 2007, 13:38
Beiträge: 1739
Noppenlux hat geschrieben:
Hallo murruk,deine Aussage stimmt,wegen dem Gewicht aber Hölzer mit Carbon oder ähnlichem sind auch nicht gerade leicht,80g wäre vieleicht noch ok da bekommst fast nichts,ich teste das Holz von Metall heute abend


Ein Arbalest Bogen gibts unter 70 Gramm.Und hat auch knüppelhartes Carbon verbaut! :idea:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Three Sword Zeus
BeitragVerfasst: Dienstag 31. Juli 2018, 19:37 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 21. April 2014, 17:41
Beiträge: 1159
Stimmt, das Horsa gibt es auch deutlich unter 70 Gramm!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Three Sword Zeus
BeitragVerfasst: Dienstag 31. Juli 2018, 20:29 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 1193
Verein: TV Wasserloch
TTR-Wert: 1443
Hab heute abend mit dem Holz Black ALL+ von Metal TT gespielt mit Hexer Duro1,9mm VH und STZ ox auf der RH.Die Combi ist schneller als mit JSH und spielt sich sehr ekelig auch mit der VH TS haben maßig schnitt in den Bällen kommen sehr flach beim Gegner,genau wie der Block.Rh ist nochmals gefährlicher als mit JSH.Ist insgesamt 8g leichter merke ich nix in der Schulter wird mit dieser weitergespielt und am Freitag nochmals getestet.

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten
Butterfly JSH verkleinert
VH ??????????
RH LN TSZ rot ox
Joola Flash


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Three Sword Zeus
BeitragVerfasst: Donnerstag 2. August 2018, 13:47 
Offline
Member
Member

Registriert: Freitag 1. Juni 2012, 23:28
Beiträge: 104
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1613
Soooo...melde mich auch mal wieder zu Wort.

Habe das Teil in OX und rot auf einem BTY Gionis All+ getestet. VH Palio CJ8000 Extreme Spin 1.8mm.
Bälle Joola Flash.

Selten einen Belag gespielt der für meine Technik so gut zu passen scheint. Extrem sicher auf alle ankommenden Spinvarianten, einfacher Aufschlagreturn auch auf leere Bälle. Kurz ablegen und auch flach gut möglich. Bälle verteilen links/rechts,lang/kurz ein Träumchen. Im defensiven/passiven Spiel scheint die Kombi zu bremsen, im offensiven Spiel scheint der Belag schneller zu sein, aber nicht unkontrollierbar. Erinnert mich ein wenig an den Hellfire.Ähnliche Anlagen obwohl weicheres Material. Der TSZ ist schnittunempfindlicher.

Kurzum...man bekommt eigentlich alles zurück auf den Tisch, wenn man Gegner in seinem TTR Bereich vor der Flinte hat. Das ist auch für mich und mein Spiel die Stärke des Belages. Es geht fast alles ohne viele leichte eigenen Fehler zu produzieren. Die Vorhand sollte allerdings - sobald sich die Gelegenheit bietet -eingesetzt werden. Nur dann kommt der Gegner auch ins "Schwitzen". Nur RH wird auf Dauer nichts bringen. Denn was nicht funktioniert ist auf Fehler beim Gegner durch Störeffekt, massiven Schnitt oder Flatterbälle zu hoffen, in dieser Disziplin gibt es deutlich bessere Kombis- wie die kürzlich von geblocktt gezeigte Hallmark Combination/Bomb Talent ox. Die hat mir ab und an wieder ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Gut Suppe und Stör, aber auch in Gänze viele leichte Fehler. Da muss man einfach mehr trainieren und das kann ich zeitlich momentan nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Three Sword Zeus
BeitragVerfasst: Donnerstag 2. August 2018, 14:37 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 5. Februar 2010, 14:41
Beiträge: 366
Grimes hat geschrieben:
... Die Vorhand sollte allerdings - sobald sich die Gelegenheit bietet -eingesetzt werden. Nur dann kommt der Gegner auch ins "Schwitzen"...

genau das ist der springende Punkt, auf den richtigen Einsatz d. VH kommts an !!! Habe übrigens vor kurzer Zeit mit einem U21 Spieler d. slowenischen Nationalteams trainiert, man würde es kaum glauben, aber auch er hatte erhebliche Schwierigkeiten mit meiner RH, da insbesondere der Wechsel v. Passiv- zu Aktivspiel (Hineindrücken bzw. Abschlag) f. den Gegner eine echte Herausforderung darstellt. Allerdings sollte die VH (wie du das ja empfohlen hast !!!) unbedingt bei jeder sich bietenden Gelegenheit zwecks Effektivitätsteigerung eingesetzt werden.

_________________
P-Ball
vorne: Waran 2.0
hinten: Three Sword Zeus OX
dzt. Holz -> LKT Toxic 5 modifiziert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Three Sword Zeus
BeitragVerfasst: Freitag 3. August 2018, 15:13 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
Beiträge: 5811
TTR-Wert: 1436
Grimes hat geschrieben:
... Denn was nicht funktioniert ist auf Fehler beim Gegner durch Störeffekt, massiven Schnitt oder Flatterbälle zu hoffen, ...


Doch das funktioniert bei mir ganz gut. Wird wohl vom individuellen Stil und auch vom Holz abhängen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Three Sword Zeus
BeitragVerfasst: Samstag 4. August 2018, 08:29 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 1193
Verein: TV Wasserloch
TTR-Wert: 1443
Gestern abend nochmals mit der Combi in der Signatur gespielt,RH ist sicherer als mit JSH,Block ,US,DS und Rollaufschläge gehen sehr gut,der Angriff geht noch nicht so wie ich das will,kann da wer Videos machen und einstellen.VH ist auch sicher und beim Block kommen die Bälle sehr flach zurück,TS kann mit sehr viel Spin gespielt werden.Alles in allem bin ich sehr zufrieden.Werde mit der Combi in die Runde starten

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten
Butterfly JSH verkleinert
VH ??????????
RH LN TSZ rot ox
Joola Flash


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 259 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 21, 22, 23, 24, 25, 26  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de