Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Sonntag 20. Mai 2018, 13:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 200 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Three Sword Zeus
BeitragVerfasst: Freitag 4. Mai 2018, 18:00 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 1159
Verein: TV Wasserloch
TTR-Wert: 1443
Das später nehmen der Bälle ist bei mir auch so, die kommen gefährlicher als wenn man gleich an den ball geht,schau mer mal was da noch geht in der pause,wir trainieren fast durch

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten
JSH verkleinert
VH Hexer Duro 1,9 Schwarz
RH Sword Zeus ox rot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Three Sword Zeus
BeitragVerfasst: Freitag 4. Mai 2018, 22:29 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 13. Januar 2011, 21:21
Beiträge: 137
Verein: TTC Memmenhausen
Stimmt, bin eigentlich Oxler.
Da der TSZ aber in ox bei offensiv gespielten Bällen plötzlich einen enormen Tempozuwachs
bekommt (ist wie so ein Kick), dachte ich mir wenn ich schon mal wieder ein off-off+ Holz auspacke,
dann dem TSZ einen 1mm Schwamm zu gönnen, der das Kickphänomen etwas rausnimmt und
damit dann Block/Konter spielen.
Die Überlegung ist folgende: Ich tue mich generell schwer gegen Gegner die nichts tun. Da kommt dann ein Geschiebe raus.
Irgendwann verliere ich die Geduld und dresche mit dem TSZ drauf- was oft in die Hose geht. Und verlier das Spiel.
Eigentlich müßte ich nur die RH umlaufen und mit der KN töten. Im Eifer des Gefechts denke ich aber daran nicht.

_________________
Holz: Hanno Bundesschläger
VH: FS 802 2,0mm Giant Dragon Taichi soft Schwamm rot
RH: Three Sword Zeus ox schwarz

Im Test: DHS652 2,2mm Palio Biotech-Schwamm rot - Butterfly Spirit - Three Sword Zeus 1,0mm schwarz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Three Sword Zeus
BeitragVerfasst: Samstag 5. Mai 2018, 07:34 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 5. Februar 2017, 09:45
Beiträge: 138
Verein: HTTV-070
Ich habe den Schläger gestern nochmal kurz gegen einen Sparringspartner ausgepackt, Spiel dicht am Tisch sowie vereinzelt Konter/Schuß ging soweit gut. Der hat mich aber auch nicht gefordert.

_________________
Red ist auch bei der Konkurrenz aktiv, wie z.B. dem ooakforum oder tafeltennisforum.net


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Three Sword Zeus
BeitragVerfasst: Samstag 5. Mai 2018, 21:24 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 5. Februar 2010, 14:41
Beiträge: 334
@murruk,
das mit der enormen Tempoerhöhung in ox stimmt besonders dann, wenn man die Peitsche aus dem Handgelenk spielt, das praktiziere ich vorwiegend bei passiven Gegnern, du hast aber auf jeden Fall recht, daß ab einem bestimmten Punkt (dh. Ballhöhe) ein Umlaufen mit der VH unumgänglich ist ! Bin schon auf deine Erfahrungen mit der v. dir angedachten Kombi (Schwammvariante) neugierig.
Mein letzter Erfahrungsstand: trainiere intensiv mit meinem Sparringpartner auf dessen RH (Anti). Dadurch hab ich selbst eine wahnsinnige Sicherheit bekommen, sodaß das Spielen gegen jmd. mit glatten Belägen fast erholsam ist !

_________________
P-Ball
vorne: Waran 2.0
hinten: Three Sword Zeus OX
dzt. Holz -> LKT Toxic 5 modifiziert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Three Sword Zeus
BeitragVerfasst: Dienstag 8. Mai 2018, 22:47 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 13. Januar 2011, 21:21
Beiträge: 137
Verein: TTC Memmenhausen
So, habs getestet.
TSZ mit 1,0mm Schwamm (Japan Sonderposten 3 ttdd)- Boll Spirit- DHS 652 2,2mm Palio Biotechschwamm
Ziemlich schnell das Ganze. Vorne gedrückte Bälle werden arg lang. Ist aber Trainingssache.
Blocks mit dem TSZ sind ziemlich schnell. Nach kurzer Eingewöhnung auch relativ sicher. Haben aber lang nicht den Störeffekt einer Ox-Noppe. Beeindrucken vielmehr durch das Tempo.
Ca. 1m hinter dem Tisch wirds interessant. Gehackte/gesenste Topspins kommen mit unglaublich viel Schnitt und flach zum Gegner zurück, nachziehen nicht möglich. Ist aber nicht mein Spiel.
Ca. 0,5m hinter dem Tisch kann sehr gut ein Pseudo-RH-Topspin gespielt werden. Der ist auch unangenehm.

Fazit: Weiß noch nicht so richtig, ob das was für mich ist. Für moderne Abwehrer sicher eine super Sache.
Eine Lanze muß ich übrigens für den DHS 652 brechen. Schnell, direkt, super kontrollierbar auf dem Spirit. Ausreichendst Schnitt im Aufschlag. Schüsse tödlich.

Viele Grüße
Alex (murruk)

_________________
Holz: Hanno Bundesschläger
VH: FS 802 2,0mm Giant Dragon Taichi soft Schwamm rot
RH: Three Sword Zeus ox schwarz

Im Test: DHS652 2,2mm Palio Biotech-Schwamm rot - Butterfly Spirit - Three Sword Zeus 1,0mm schwarz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Three Sword Zeus
BeitragVerfasst: Mittwoch 9. Mai 2018, 07:53 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 1159
Verein: TV Wasserloch
TTR-Wert: 1443
Gestern abend wieder trainiert,meine Combi steht fest siehe Signatur,hat wieder richtig Spaß gemacht.Mit dem Belag ist noch mehr drin offensiv geht auch was nur muß ich noch schauen auf welche Bälle das geht

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten
JSH verkleinert
VH Hexer Duro 1,9 Schwarz
RH Sword Zeus ox rot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Three Sword Zeus
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. Mai 2018, 12:54 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Montag 30. Juni 2008, 08:12
Beiträge: 245
Verein: TUS - Ottenheim
Spielklasse: BzKl.
TTR-Wert: 1544
Bin nun , nach dem wir auf Sanwei Gold 40 Pro+ *** ABS gewechselt haben, vom MSP Kamikze weg und wieder auf den TSZ .

Kamikaze war mit ABS nicht Spielbar, ich war zum Abschuß frei !!

Mit dem TSZ bombenkontrolle und Gefährlichkeit !!

Lässt sich spielen wie meine glN und mein alter d Tecs !!

Schnitt bringt man am Tisch und in der Langen Abwehr genügend rein, Liften und Topspin sind auf Unterschnitt gut spielbar.
Legen und Druckschupf auch !!

Fühle mich wieder wohl.

Hatte den TSZ mit Celluloid gespielt, da war er aber nicht gefährlich und so kontrolliert .

_________________
Linkshänder


Holz: Spinlord Carbon Strike
VH: DHS Hurrican III Neo mit 1x Falco
RH: Three Sword Zeus OX schwarz


Zuletzt geändert von Chef01 am Freitag 11. Mai 2018, 12:42, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Three Sword Zeus
BeitragVerfasst: Freitag 11. Mai 2018, 00:11 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 13. Januar 2011, 21:21
Beiträge: 137
Verein: TTC Memmenhausen
Hab den TSZ noch nicht mit Plastik probiert.
Nimmt da wirklich die Kontrolle zu?

P.S. langsam können wir wirklich einen Verein gründen

_________________
Holz: Hanno Bundesschläger
VH: FS 802 2,0mm Giant Dragon Taichi soft Schwamm rot
RH: Three Sword Zeus ox schwarz

Im Test: DHS652 2,2mm Palio Biotech-Schwamm rot - Butterfly Spirit - Three Sword Zeus 1,0mm schwarz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Three Sword Zeus
BeitragVerfasst: Freitag 11. Mai 2018, 08:46 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 1159
Verein: TV Wasserloch
TTR-Wert: 1443
Hab auch schon fast alle Cluster,Kamikaze usw.getestet in ox mit Joola Flash Bälle,da war der Joola BR der beste.Der TSZ ist um einiges besser für mich kein vergleich zu den anderen,doch gibt einen Vergleich der Preis,wieso Jentlemann mit dem Belag nicht hinkommt wissen die Götter.Spiele mit dem Belag sicherer hat eigenartige Flugkurven,und Angriff am Dienstag getestet geht auch,nur bei direkter Annahme beim aufkommen des Balles ist mal so oder so.Kann mich nur wiederholen meine Combi harmoniert immer besser,die 15 gramm mehr Gewicht bekomme ich auch hin mit Hanteltraining

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten
JSH verkleinert
VH Hexer Duro 1,9 Schwarz
RH Sword Zeus ox rot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Three Sword Zeus
BeitragVerfasst: Freitag 11. Mai 2018, 10:10 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 13. Januar 2011, 21:21
Beiträge: 137
Verein: TTC Memmenhausen
Ich war ja derjenige der das GeblockTT Video mokiert hatte. Hab dann ja gleich eins auf den Sack bekommen.
Ich finde es wäre Zeit für eine Reevaluation auch hinsichtlich des GeblockTT-Teams.
Vielleicht Test auf anderem Holz? etc...
Der TSZ scheint ja nun doch einzuschlagen.
Vielleicht möchte ja spinfactory den Belag ins Programm aufnehmen, dann müßte ich nicht immer in China bestellen.

_________________
Holz: Hanno Bundesschläger
VH: FS 802 2,0mm Giant Dragon Taichi soft Schwamm rot
RH: Three Sword Zeus ox schwarz

Im Test: DHS652 2,2mm Palio Biotech-Schwamm rot - Butterfly Spirit - Three Sword Zeus 1,0mm schwarz


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 200 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de