Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 17. September 2019, 11:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Curl p3 alpha r
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. Oktober 2016, 09:16 
Offline
Member
Member

Registriert: Freitag 1. November 2013, 09:36
Beiträge: 76
Spielklasse: 1. Kreisklasse
Hallo Noppenfreunde,

ich habe mich mal mit den verschiedenen TSP Curl Belägen beschäftigt und finde den Curl p3 Alpha r ziemlich interessant. Überlege ob ich den Belag mal auf meinem JSH mit 0.5 Schwamm testen soll. Im Internet habe ich ziemlich wenig über den Belag gefunden. Gibt es aktuell jemand der den Belag spielt oder mal gespielt hat. Den Testbericht hier im Forum habe ich schon gelesen.

Derzeit spiele ich einen D Tecs in 0.5, möchte aber etwas mehr Sicherheit in mein Spiel bringen. Ich Spiele Tischnah mit gelegentlichen Ausflügen in die Halbdistanz.

Vielen Dank für Eure Rückmeldungen.

_________________
Holz: NSD / FH: Xiom Vega Europe 2.0 / BH: D`Tecs OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Curl p3 alpha r
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. Oktober 2016, 11:01 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 19. Oktober 2013, 09:01
Beiträge: 424
Spielklasse: Landesliga WTTV
Moin

Ein Vereinskollegen spielt den Belag auf einem All+ Holz von Stiga (glaub ich). Ich finde dieser Belag kann vieles aber nichts richtig:
- Schnitt am Tisch beim Blocken: naja ... gibt bessere (LSD o. D'Tecs)
- Sicherheit: eher hoch (sicher mehr als dtecs)
- tischfern: nicht zu gebrauchen
- Angriff: flach und einigermaßen unangenehm

_________________
Tischtennis - obwohl am Tisch gespielt - ist ein BEWEGUNGSSPORT !

BACK TO THE ROOTS - Moderne Abwehr

Holz: BTY Joo Se Hyuk
RH: TSP Curl P1r 1,0mm
VH: Xiom Vega Def 2,0mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Curl p3 alpha r
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. Oktober 2016, 11:30 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 14:21
Beiträge: 354
Spielklasse: 2. KK WTTV
Hatte letzte Woche das Vergnügen, gegen einen Spieler mit P3 alpha r 0,5 (Holz ?, Vorhand glatt ?) zu spielen. Spielklasse wie du 2. Kreisklasse, oberes Paarkreuz, er 1390, ich 1369. Er spielte relativ rückhandlastig, überwiegend am Tisch und hat versucht entweder die Bälle kurz abtropfen zu lassen, was anfangs relativ unangenehm war, wenn auch ohne nennenswerten Störeffekt. Oder aber mit Hebern etwas halbherzig anzugreifen. Die Angriffsbälle waren relativ sicher, aber auch - da halbherzig - relativ ungefährlich. Er hatte auch deutliche Problem mit meinen Spielsystem beidseitig Noppe. Habe sicher 3:1 gewonnen, was meist an meiner offensiven VH lag.

Auch gegen unseren Einser, TTR 1340 mit Dtecs alt ox und VH glatt war er eher chancenlos, da zu viele Fehler gegen die Noppenseite. Hat aber glaub ich weniger am Belag als an seiner persönlichen Schwäche gegen Material gelegen. Unser 3. dagegen, beidseitig glatt der wegen häufiger Trainingsmöglichkeit gegen uns ganz gut gegen Noppen kann, konnte so gar nichts mit seinem Spiel anfangen und hat glatt verloren.

Ich glaube das man, wenn aktiv gespielt, durchaus etwas aus der Noppe machen kann. Fällt für mich unter die Kategorie sichere Allroundnoppe.

Mein Noppenkollege war gleichwohl von dem P3 so angetan, dass er diesen auf ein Ersatzholz diese Woche gezogen und ein Training damit absolviert hat. Holz bin ich mir nicht sicher, hätte durchaus eines seiner Joo sein können. Die Aussage kein Störeffekt wiederholt sich, er hat aber von Beginn an recht sicher damit gespielt. Der P3 mit Schwamm ist auch durchaus in der Lage, eigenen Schnitt zu erzeugen. Die Zeit war aber zu kurz für einen aussagekräftigen Test. Mit einem Dtecs aber nicht vergleichbar, da ein ganz anderer Belag. Das muss nicht heißen schlechter, nur eben anders...

_________________
VH MSP Burnout 1.8 - TSP Defense Classic - RH Tibhar Grass D.Tecs OX

Auf einer Noppe kann man nicht stehen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Curl p3 alpha r
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. Oktober 2016, 14:53 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 23. Mai 2008, 14:05
Beiträge: 845
Spielklasse: keine inaktiv (bereits 60 Punkte abgestuft)
TTR-Wert: 1719
Curl P3 und P3 Alpha R sind nicht dasselbe.

_________________
Nordmark´s Backstage
CPalio J8000 B MAX
Yasaka Phantom 0012


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Curl p3 alpha r
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. Oktober 2016, 14:56 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 14:21
Beiträge: 354
Spielklasse: 2. KK WTTV
Jo war nur zu faul das nochmal auszuschreiben... war ja klar welcher Belag gemeint ist :roll:

_________________
VH MSP Burnout 1.8 - TSP Defense Classic - RH Tibhar Grass D.Tecs OX

Auf einer Noppe kann man nicht stehen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Curl p3 alpha r
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. Oktober 2016, 14:59 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 30. August 2013, 03:45
Beiträge: 442
Was für einen Unterschied gibt es zwischen Curl P 3 und P 3 Alpha 3 r ?

Sind nicht die Noppen gleich lang ?

_________________
Holz :
Nittaku shake defence
Vorhand : Tenergy 64 , Rückhand Bomb Talent ox !

Testschläger : Holz MSP Wall
Vorhand : Xiom Vega Pro, Rückhand Spinlord Dornenglanz ox!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Curl p3 alpha r
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. Oktober 2016, 15:06 
Offline
Member
Member

Registriert: Freitag 1. November 2013, 09:36
Beiträge: 76
Spielklasse: 1. Kreisklasse
Der Curl P3 Alpha r ist der Nachfolger des P3. Der "alte" P3 ist nicht nach meinem Wissensstand nicht mehr zugelassen.

_________________
Holz: NSD / FH: Xiom Vega Europe 2.0 / BH: D`Tecs OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Curl p3 alpha r
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. Oktober 2016, 15:13 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 23. Mai 2008, 14:05
Beiträge: 845
Spielklasse: keine inaktiv (bereits 60 Punkte abgestuft)
TTR-Wert: 1719
Zugelassen sind
Curl P1r
Curl P-H
Curl P2
Curl P3
Curl P3 Alpha R
Curl P4

Nicht mehr zugelassen sind
Curl (ohne weitere Bezeichnung)
Curl P1
Curl P1 Spezial
Bamboo Curl P1
Curl Combi
Curl Cactus
Curl P2 Spezial
Curl P3 Spezial
Curl P3 Alpha
Curl P3 Alpha Spezial

_________________
Nordmark´s Backstage
CPalio J8000 B MAX
Yasaka Phantom 0012


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Curl p3 alpha r
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. Oktober 2016, 15:25 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 30. August 2013, 03:45
Beiträge: 442
Der Curl p 3 steht immer noch auf der ITTF Liste, nur meines Wissen gibt es den Belag hier nicht mehr zu kaufen.

Im Training habe ich kurz gegen jemanden mit diesem Belag gespielt, fand ihn irgendwie unangenehm was ich dieser kurzen Zeit feststellen konnte.
Aus der langen Abwehr kamen nach Topspin gute flache Bälle mit viel Schnitt zurück, auch Blockbälle am Tisch habe ich als sehr unangenehm empfunden, aber es war auch nur eine kurze Zeit wo ich gegen diesen Belag gespielt habe.

_________________
Holz :
Nittaku shake defence
Vorhand : Tenergy 64 , Rückhand Bomb Talent ox !

Testschläger : Holz MSP Wall
Vorhand : Xiom Vega Pro, Rückhand Spinlord Dornenglanz ox!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Curl p3 alpha r
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. Oktober 2016, 15:32 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 23. Mai 2008, 14:05
Beiträge: 845
Spielklasse: keine inaktiv (bereits 60 Punkte abgestuft)
TTR-Wert: 1719
Hier kann man die geometrischen Unterschiede erahnen:

http://tabletennis-reviews.com/wp-conte ... eights.jpg

Wer ein tischnahes Stoppblock-Spiel bevorzugt, sollte sich den P3 Alpha R, den P-H 0,5 oder den P4 angucken. Der P3 ist eher was für Leute mit Noppen-innen-ähnlichen Bewegungen. Vielleicht auch für Leute, die von kurzen Noppen kommen und Abwehr spielen wollen.
Ich meine, in ox bekommt man mit dem P3 deutlich mehr Hacke rein als mit dem P3 Alpha R, aber nicht so viel wie mit Phantom 0012i. Vor allem ist es aber schwierig, mit Curl-Belägen überraschend leere Bälle zu produzieren (außer P2).

Den P3 gibt es in Japan und in den USA zu kaufen.

_________________
Nordmark´s Backstage
CPalio J8000 B MAX
Yasaka Phantom 0012


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de