Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Sonntag 19. November 2017, 22:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Blitzschlag oder National Pogo ?
BeitragVerfasst: Montag 16. Oktober 2017, 11:46 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 2484
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1708
Ich würde gerade bei diesem Holz unbedingt den Dornenglanz empfehlen

_________________

MSP Revolution Andro Rasanter R47 UltraMax MSP Diabolic 1.6
TTM Pre-Revolution Andro Rasanter R47 UltraMax MSP Diabolic 1.3
MSP Antiking Andro Rasanter R47 UltraMax MSP Diabolic 1.0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blitzschlag oder National Pogo ?
BeitragVerfasst: Montag 16. Oktober 2017, 19:25 
Offline
Newbie

Registriert: Freitag 23. Mai 2008, 18:12
Beiträge: 5
Verein: TTC Gladbach
Spielklasse: Dritte Kreisklasse
Vielen Dank für die informativen Antworten.
@Manuel : du hattest recht. Der "Experte" hat keine Ahnung vom Material. Das habe ich kürzlich
erfahren.
Schwamm soll gar keiner drunter sein, also ox.
Mit Block meine ich einen vorzugsweise einen passiven Block. Also keinen Hackblock ( nur hin und wieder ).

Den Dtecs und den Talon konnte ich schon probieren. Der Dtecs kam mir sehr flumihaft vor. Die Bälle sind
irgendwo gelandet, aber nicht da wo ich sie hinhaben wollte. Da war auch ein Schwamm drunter, wie dick weiß ich aber nicht mehr.
Der Talon verlangt Handgelenkeinsatz. War auch nix für mich.
Vom Dornenglanz habe ich gehört und gesehen das er unter frühzeitigem Verschleiß (Noppenbruch) leidet. Daher ist der
ausgeschieden.

Ich möchte mit den Noppen sicher Aufschläge annehmen können (speziell leere Rollaufschläge), durch die hohen Kontrollwerte
(Kontrolle ist mir wichtig) möchte ich die Bälle gut plazieren. Deswegen habe ich die beiden Beläge in die engere Wahl genommen.
Ich tendiere (wegen der Beschreibung von ttdd ) eher zum Blitzschlag. Kann mir jemand zu diesem Belag etwas erzählen ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blitzschlag oder National Pogo ?
BeitragVerfasst: Montag 16. Oktober 2017, 19:38 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 4768
Verein: VFL Eintracht Hagen
Der Blitzschlag ist schnitt anfälliger als Predator Schmerz und Meteorite soft ansonsten aber sehr kontrolliert.

_________________
Thor 5.0: RH: Predator ox VH: Hikari SR7 40° 1,0 (Gewicht 96g)
Thor 5.0: RH: Diabolic 1,0 VH: Hikari SR7 40° 1,0



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blitzschlag oder National Pogo ?
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Oktober 2017, 07:49 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 2484
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1708
RealGyros hat geschrieben:
Der Blitzschlag ist schnitt anfälliger als Predator Schmerz und Meteorite soft ansonsten aber sehr kontrolliert.


So könnte man es stehen lassen. Des weiteren ist er halt Dornenglanzähnlich nur halt anfälliger auf Schnitt als der DG. Dafür haltbarer...

Da finde ich persönlich den Friendship 755 in OX wirklich am einfachsten zu spielen (ok der GD Meteorite ist noch einfacher) dabei über ebay auch sehr sehr günstig. Finde mit dem FS 755 kann man auch alles machen. Block, US-Abwehr und Angriff.

_________________

MSP Revolution Andro Rasanter R47 UltraMax MSP Diabolic 1.6
TTM Pre-Revolution Andro Rasanter R47 UltraMax MSP Diabolic 1.3
MSP Antiking Andro Rasanter R47 UltraMax MSP Diabolic 1.0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blitzschlag oder National Pogo ?
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Oktober 2017, 07:52 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 6. Juni 2013, 16:42
Beiträge: 316
Ich würde erst mal mit den Klassikern wie Milky Way Neptune oder Globe 979 anfangen.
Die sind in jeder Hinsicht mittelmäßig und höchst variabel im Spiel mit herausragender Kontrolle und kosten nur nen zehner.
Der Hellfire wird für so ein Spiel insbesondere dem aktiven Konterspiel auch beworben und funktioniert auch recht gut.
Kostet aber.

Was schonmal nichts für ich ist wissen wir. Schnelle und zu weiche Noppen.
Was du Alternativ noch testen kannst ist die Lion Claw. Sehr hart, und auch Langsam und einigermaßen Griffig.
Wenn du nicht extrem weich spielst kannst du mit der auch gut blocken.
Der extrem harte Anschlag muss dir aber gefallen.

_________________
Gewerblicher Teilnehmer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blitzschlag oder National Pogo ?
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Oktober 2017, 10:11 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 2484
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1708
al_bundy hat geschrieben:
Ich würde erst mal mit den Klassikern wie Milky Way Neptune oder Globe 979 anfangen.
Die sind in jeder Hinsicht mittelmäßig und höchst variabel im Spiel mit herausragender Kontrolle und kosten nur nen zehner.
Der Hellfire wird für so ein Spiel insbesondere dem aktiven Konterspiel auch beworben und funktioniert auch recht gut.
Kostet aber.

Was schonmal nichts für ich ist wissen wir. Schnelle und zu weiche Noppen.
Was du Alternativ noch testen kannst ist die Lion Claw. Sehr hart, und auch Langsam und einigermaßen Griffig.
Wenn du nicht extrem weich spielst kannst du mit der auch gut blocken.
Der extrem harte Anschlag muss dir aber gefallen.


Würde behaupten die sollte man alle eher aktiver und mit mehr hack- Bewegungen gespielt werden. Das glaube ich ist nicht das was er sucht.

_________________

MSP Revolution Andro Rasanter R47 UltraMax MSP Diabolic 1.6
TTM Pre-Revolution Andro Rasanter R47 UltraMax MSP Diabolic 1.3
MSP Antiking Andro Rasanter R47 UltraMax MSP Diabolic 1.0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blitzschlag oder National Pogo ?
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Oktober 2017, 11:29 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 6. Juni 2013, 16:42
Beiträge: 316
Beide Noppen können alles und sicher. Riesen Störeffekt gibts aber wie gesagt nicht. Nur Sicherheit.

_________________
Gewerblicher Teilnehmer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blitzschlag oder National Pogo ?
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Oktober 2017, 11:57 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 2484
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1708
al_bundy hat geschrieben:
Beide Noppen können alles und sicher. Riesen Störeffekt gibts aber wie gesagt nicht. Nur Sicherheit.


Ich habe beide ausgiebig getestet. Sind beide nicht so gut geeignet für nur hinhalten. Beide haben durchaus ihre Stärken! Keine Frage. Aber wenn ich mir dem Anfangsthread durchlese nicht das geforderte. Vor allem in Sachen schnittannahme

_________________

MSP Revolution Andro Rasanter R47 UltraMax MSP Diabolic 1.6
TTM Pre-Revolution Andro Rasanter R47 UltraMax MSP Diabolic 1.3
MSP Antiking Andro Rasanter R47 UltraMax MSP Diabolic 1.0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blitzschlag oder National Pogo ?
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Oktober 2017, 13:40 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 29. August 2005, 18:37
Beiträge: 626
Hallo "TK",wie "Kogser" schon sagt,der FS 755 ox. wäre auch m.E.gut für dein Spiel.Eine weitere Alternative ist der Dornenglanz II ox.Schau dir mal das Video von TTDD dazu an.

_________________
Material:
Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/VH:Friendship Origin soft,1,8/RH:Palio CK531A,ox
Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/VH:DHS-PF4,1,6/RH:Bomb Talent,ox,


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blitzschlag oder National Pogo ?
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Oktober 2017, 13:45 
Offline
Member
Member

Registriert: Montag 13. März 2006, 20:37
Beiträge: 88
Hi,
ich will hier jetzt nicht unbedingt Verwirrung durch weitere Noppen stifften, aber wenn es um Kontrolle und Sicherheit geht, gibt es da zumindest für Neulinge noch ein paar Alternativen.
Der FS 755 ist sicherlich schon eine gute Wahl, der Globe 979 auch.
weitere wären,
DHS C7
Stiga Destroyer
und Curl P2
sicher nicht alle im billigen Segment, aber was Kontrolle und Sicherheit angeht für einen Umsteiger besser geeignet.
Wenn er sich damit vertraut gemacht hat, kann er immer noch tiefer in die Materie eintauchen.
(was er unweigerlich tun wird, falls er sich infiziert)

Gruß
Jörg

_________________
------------------------------------------------------
Holz: Bty Grubba All-
VH : CTT National Strike, schwarz 1,8
RH : Neptune; 0,8
1. Bezirksklasse (TTVN)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de