Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Freitag 15. Dezember 2017, 15:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Lange Noppen und Plastikball
BeitragVerfasst: Dienstag 24. Oktober 2017, 15:02 
Offline
Master
Master

Registriert: Donnerstag 22. Mai 2008, 15:12
Beiträge: 1095
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1696
Gummiwand hat geschrieben:
@ manuel und Noppi08 zum Nachbehandeln: Leider passiert das immer noch und immer wieder und nach meinem Empfinden wieder häufiger!
War am WE OSR bei den hiesigen Bezirksmeisterschaften und musste einen Schläger - leider viel zu spät - aus dem Verkehr ziehen, der mit spiegelglatten Grass D`Tecs ox Noppen belegt war. Die Noppen hatten sogar einen leichten Glanz und der Spieler behauptete sogar, er habe die Noppen in einem normalen TT-Shop so erworben - völlig Banane, weil es diverse Kontrollbeläge - auch vor Ort - gab, die griffig und unbehandelt waren. Aber manche Spieler versuchen nach wie vor, glatte Noppen einzusetzen die auch beim Plastikball einfach gefärlicher sind und somit die Siegchancen stark erhöhen. Der Spieler war sogar darauf vorbereitet, "erwischt" zu werden und hatte einen Ersatzschläger mit griffigem und erlaubtem Grass D`tecs dabei, mit dem er sogar das Finale gewann!!!


einen GRAss D Tecs zu glätten der schön griffig ist, kann ich mir kaum vorstellen.
Da hat man keine Kontrolle mehr. Oder die Gegner waren einfach zu blöd!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lange Noppen und Plastikball
BeitragVerfasst: Mittwoch 25. Oktober 2017, 10:07 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 10. März 2007, 17:24
Beiträge: 82
Verein: TTV Burgholzhausen-Köppern
Spielklasse: BOL
War aber so. Und die gibt es im Internet aus dem Osten für viel Geld zu kaufen. Die Köpfe sehr glatt, die Hälse weiter griffig! Die Ballflugkurve ähnelt dem alten Dr. Neubauer Scalpell oder Superblock. Und er war nicht zu schnell und kontrolliert!
so werden die Teile angeboten und beschrieben - siehe ebay:
Zitat:
"Ich verkaufe einen

Tibhar Grass D TecS, Lange - Noppen ,rot/schwarz,OX, mit Spezialbehandlung und sehr langsam !

Der Belag wurde von einem Fachmann/Noppenspieler (Landesliga) behandelt und erprobt,die Behandlung ist natürlich nicht sichtbar !!!,dieses Exemplar ist neu ! Die Noppen sind geglättet und erweitert,dadurch ergeben sich enorme Flatterbälle und eine sehr gute Schnittumkehr.Er ist hervorragend kontrollierbar,besonders auf Balsahölzern macht dieser Belag Ihren Gegner das Leben schwer.Ein Muß für jeden Noppenspieler,der seine Gegner zur Verzweifellung bringen will !Der Belag ist laut Liste 030 zugelassen,darf aber nur in der Originalversion in Meisterschaftsspielen eingesetzt werden !

Sie können alle Beläge gegen einen Aufpreis von 15 € auch in einer deutlich langsameren Version bekommen.Dieses Verfahren wurde von uns entwickelt und bewirkt,daß sich der Belag deutlich besser kontrollieren läßt und somit Blocks kurz hinter dem Netzt platziert werden können,Druckschupfbälle unendlich flattern und Ihre Verteidigung ungeahntes Potential bekommt !

Der Talent ist derzeit einer der Beläge auf dem Markt die das Spiel Ihres Gegners zerstören!

Werte :

Speed 3,Spinumkehr 10,Control 11 "

Natürlich werden solche Beläge auch in offizillen Wettkämpfen eingesetzt, obwohl dies verboten ist und es wird sehr selten sanktioniert - auch, weil die meisten Schiris völlig ahnungslos sind und es nicht merken, sogar wenn sie ihn kontrollieren!

_________________
Niemals aufgeben und positiv denken!


Zuletzt geändert von Gummiwand am Mittwoch 25. Oktober 2017, 14:03, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lange Noppen und Plastikball
BeitragVerfasst: Mittwoch 25. Oktober 2017, 13:42 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 18. August 2005, 12:36
Beiträge: 236
Ich lese hier immer viel von Glattantis.
Selber durfte/konnte/musste ich noch nicht einmal dagegen spielen.
Die beiden Glattanti-Spieler die ich kenne (beide früher mit glatten Noppen unterwegs) spielen Landesliga, tiefer spielende kenne ich gar nicht.

Gegen behandelte Noppen musste ich in den letzten Jahren hier und da mal spielen.
Im Andro-Cup (die Gegner meckern, aber keiner macht was dagegen) und auf WTTV-Turnieren.
Wo die Schiedsrichter trotz Protesten (nicht von mir, von anderen) ebenso nix unternommen haben.

Das Ansehen dieser Spieler ist allerdings nicht so dolle.
Sind auch alle komische Vögel gewesen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lange Noppen und Plastikball
BeitragVerfasst: Mittwoch 25. Oktober 2017, 14:03 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 2. August 2013, 15:39
Beiträge: 363
Hab bisher gegen 3 Glanti Spieler gespielt. Aber die triffst du nur in Turnieren

_________________
Holz: Yinhe T6
Vorhand: Joola X-Plode Sensitive 2,0
Rückhand: MSP Diabolic 1,3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lange Noppen und Plastikball
BeitragVerfasst: Mittwoch 25. Oktober 2017, 14:38 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Sonntag 22. August 2010, 12:36
Beiträge: 967
Verein: TTC Alstom Baden (CH)
Spielklasse: 2016/17 3. Liga NWTTV
Antispieler treff ich noch ab und zu, aber gegen Glattanti musste ich auch noch nicht ran.
Von daher könnte sich so ein Exotenstatus noch positiv auf den TTR/ELO auswirken...
Klingt zumindest verführerisch, wenn ich in den Glanti-topics rumlese :) aber probiert habe ich noch keinen. Vermutlich wird das nichts, wenn man griffige LN mag...

_________________
Setup:
VH: Raystorm 1,7 || XIOM V1 || RH: Feint Long II 1,1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lange Noppen und Plastikball
BeitragVerfasst: Donnerstag 26. Oktober 2017, 22:22 
Offline
Master
Master

Registriert: Donnerstag 22. Mai 2008, 15:12
Beiträge: 1095
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1696
Gummiwand in welcher Klasse hat derjenige mit dem GRAss D Tecs gespielt. Hätte dann eventuell diesbezüglich noch was zu sagen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lange Noppen und Plastikball
BeitragVerfasst: Freitag 27. Oktober 2017, 10:13 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Samstag 19. November 2005, 16:15
Beiträge: 722
Verein: Topspin B.
Behandelte Beläge wird es immer geben. Ich kenne keine anderen Foren, in denen derart kurios Behandler zur Sau gemacht werden. Muss doch jeder selber wissen und mit den Konsequenzen leben. Ich hatte letztens einen Gegner auch mit Noppen, der kam nach dem ersten Satz auf mich zu, als ob wir in den Ringkampf wechseln wollen. Hat meine Noppen moniert. Das war dann ein Ereignis in der Halle. Leider dumm für ihn, denn ich konnte meine Unschuld beweisen haha. Choleriker gibt es überall aber auf sowas habe ich null Bock.
Hören wir doch endlich damit auf.

Der Plastikball nervt mich auch. Vor allem, weil sich die Murmeln in der Ballistik so unterscheiden.
Ich bin fast weichgekocht von den Regeländerungen.

_________________
Holz: NSD
VH: EL-S 2.0
RH: D tecs ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lange Noppen und Plastikball
BeitragVerfasst: Freitag 27. Oktober 2017, 16:49 
Offline
Master
Master

Registriert: Donnerstag 22. Mai 2008, 15:12
Beiträge: 1095
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1696
Pepe ich sehe die Sache auch ziemlich neutral, weil ich auch gerne gegen Nachbehandler spiele. Wenn meine Beläge schön griffig sind und die der Gegner glatt, steigen die Bälle so hoch das man sie super abschießen kann. Möchte auf das Thema auch gar nicht weiter eingehen. In meinen Augen nutzt es nichts, einen GRAss D Tecs glatt zu machen! Laut Gummiwand hat der Spieler mit erlaubtem GRAss D Tecs sein Endspiel gewonnen. Verstehe das ganze nicht, möchte deshalb nur wissen in welcher Klasse er spielt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lange Noppen und Plastikball
BeitragVerfasst: Samstag 28. Oktober 2017, 15:42 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 10. März 2007, 17:24
Beiträge: 82
Verein: TTV Burgholzhausen-Köppern
Spielklasse: BOL
@Neubaur Er spielte in der Klasse Ü 40, sonst Hessenliga - hinteres Paarkreuz - bitte keine Namen!

Was soll die Bemerkung mit dem "zur Sau gemacht werden"? Entweder man spielt regelkonform und sportlich fair oder man macht sich die eigenen Regeln, so wie es einem gefällt, aber dann darf man nicht an Wettkämpfen des DTTB und der ITTF teilnehmen - als Hobbysportler und Gelegenheitsspieler kann ich machen, was ich will - aber nicht als Mannschaftsspieler und Teilnehmer an offiziellen Turnieren des DTTB bzw. der ITTF.

_________________
Niemals aufgeben und positiv denken!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lange Noppen und Plastikball
BeitragVerfasst: Sonntag 29. Oktober 2017, 07:12 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 6. Juni 2013, 16:42
Beiträge: 321
Wenn mal alle so denken würden...
Gibt genug Opis und auch einige junge die mit unzulässigen Material spielen und sich gegen andere aufregen weil die durch einen nicht so hoch geschmissenen Ball beim Aufschlug Punkte verschenken weil die Skills nicht ausreichen den Ball anzunehmen. Das ist doch heuschlerisch. Soll doch jeder machen wie er kann und will. Gegen glatte Noppe spielen ist ohnehin deutlich einfacher als gegen die harmlosen unbehandelten Noppen.

_________________
Gewerblicher Teilnehmer


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], malibtek, Noppen Matthes und 16 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de