Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Samstag 18. November 2017, 02:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Montag 6. November 2017, 12:51 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 26. Februar 2016, 23:14
Beiträge: 474
Verein: TV Alzenau | TV Dettingen
Spielklasse: 1. Bezirksliga Jugend || 3. KL Herren
TTR-Wert: 1352
Hey Leute und einen wunderschönen Mittag,

Momentan spiele ich Outkill 2.0 - High Tech. + - Hellfire

Bin damit auch zufrieden da sich durch die KN und das leichte Holz meine Schulter echt mega regenerieren* (EDIT) konnte

Habe mein Spiel jetzt auf 1m hinter dem Tisch verlagert

Ich drehe viel und Blocke Rückhand auch mit der KN

Jedoch fange ich recht wenig mit der LN da der Hackblock immer seltener wird

Ich drücke den Ball eher gegen! Deshalb die Frage, eventuell Mal einen Schwamm drunter

Da jedoch der Hellfire mit schwamm in meinen Händen zu TTR unter 1000 führt frage ich euch
Was für eine Holz - SchwammNoppe ist denn dafür geeignet den Ball zu verteilen und reinzudrucken?
Vorhand steige ich wieder auf NI um, hier wieder der Yasaka Rising Dragon oder mal en einen Regalis Blue...

Freue mich auf jede Antwort, eventuell auch mit kleiner Technik Hilfe!

Das Holz sollte auch für notabwehr geeignet sein, gehe gerne mal nach hinten wenn der Gegner zu viel zieht!

Lg Tim

_________________
☆Greetz, Tim☆

♡Aktiv im OOAK-Forum♡


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 6. November 2017, 13:07 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 21. April 2014, 17:41
Beiträge: 984
Hey Junior!

Hatte auch vor 2 Jahren massive Probleme mit Arm, und bin dann von NSD auf Arbalest Horsa umgestiegen, hab dadurch fast 25 Gramm an Gewicht eingespart, und war für mich absoluter Glücksfall. Das Horsa mit DG ist für mich (und ich habe wirkliche dazwischen ca. 10 Hölzer + Noppen getestet) die "Reindrück-Kombi". Hab auch mal Schwammnoppen mit 0,5er Schwamm getestet (Viper, Viper soft, D-tecs...) komme aber immer wieder auf DG zurück, obwohl ich hier aufgrund meiner aggressiven Spielweise ziemlichen Verschleiß habe. Aber es ist für mich die effektivste Kombi, und ich spiele ca. 80 % damit am Tisch, gehe aber auch gern mal in lange Verteidigung, und bekomm auch da genug Fett rein.
Zur Technikhilfe: Ich nehme den Ball extrem früh an, und drücke in aggressiv rein und verteile damit, so hat Gegner weniger Chancen mich unter Druck zu setzen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 7. November 2017, 09:31 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 26. Februar 2016, 23:14
Beiträge: 474
Verein: TV Alzenau | TV Dettingen
Spielklasse: 1. Bezirksliga Jugend || 3. KL Herren
TTR-Wert: 1352
Danke vielmals für deine Hilfestellung, das horsa schaue ich mir mal an, aber DG steht außer frage der wird es nicht...
Habe ihn probiert, finde ihn nicht prickelnd
Ich würde hier gerne nur Tipps für Schwammnoppe entgegennehmen da diese einfach besser halten :)
Soll ein variables, druckvolles Block/Kontersystem werden mit drehen

Horsa ist auf Liste :)

_________________
☆Greetz, Tim☆

♡Aktiv im OOAK-Forum♡


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 7. November 2017, 10:48 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 6. Juni 2013, 16:42
Beiträge: 316
Curl P1R
Hat sich lange bewährt und die Noppe kann alles. Ist nicht zu schnell und auch nicht zu langsam wie der FL3.
Alternativ mal Dr. Neubauer Killer (Mittellange/Kurze Noppe) probieren. Hat mehr Störeffekt als viele LN mit Schwamm.

_________________
Gewerblicher Teilnehmer


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 7. November 2017, 10:55 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Sonntag 22. August 2010, 12:36
Beiträge: 951
Verein: TTC Alstom Baden (CH)
Spielklasse: 2016/17 3. Liga NWTTV
Ich spiele BKS mit FL2. Allerdings nicht umter 1mm. Da meine Handgelenksbewegung nicht so beschleunigt, wie ich gern möchte, spiele ich mit Druck aus dem Arm und Unterarm ihn auf einem Off-Holz. Mit schönem Klappschlag aus dem Handgelenk sicher auch auf einem All-Holz druckvoll spielbar.

_________________
Setup:
VH: Raystorm 1,7 || XIOM V1 || RH: Feint Long II 1,1


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 7. November 2017, 17:09 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 26. Februar 2016, 23:14
Beiträge: 474
Verein: TV Alzenau | TV Dettingen
Spielklasse: 1. Bezirksliga Jugend || 3. KL Herren
TTR-Wert: 1352
Hey, empfiehlst du für den Umstieg eher 0,5mm oder gleich 1,1mm?
Hast ihn ja mal auf einem TDC gespielt, geht das klar? Oder empfiehlst du ein anderes Holz?
Sehe ja dass auch du gewechselt hast :)

Glaube dass es der FL2 wird, curlP1R ist meiner Meinung nach eher schwierig zu spielen für ein BKS system am Tisch
Lasse mich aber gerne belehren

Gibt es noch Videos von jemandem der Schwamm am Tisch zockt?
Außer Carl Prean und dem guten verteidigerle

Lglg und danke an euch alle für die guten Ratschläge

_________________
☆Greetz, Tim☆

♡Aktiv im OOAK-Forum♡


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 7. November 2017, 17:19 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 17. Dezember 2009, 17:55
Beiträge: 533
Verein: SV Rissegg
Spielklasse: Landesklasse
TTR-Wert: 1773
Wem der Curl zu schwierig zu Spielen ist kann ich aus eigener Erfahrung nur den Joola Octopus empfehlen. Ich spiele ihn selber in 1,1mm. Sehr gute Schnittentwicklung, hohe Kontrolle am Tisch und offensive Schläge sind möglich.

_________________
Holz: Butterfly Joo See Hyuk
RH: Octopus 1,1mm
VH: Tenergy 05 1,9mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 7. November 2017, 17:24 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 26. Februar 2016, 23:14
Beiträge: 474
Verein: TV Alzenau | TV Dettingen
Spielklasse: 1. Bezirksliga Jugend || 3. KL Herren
TTR-Wert: 1352
Octopus kenne ich, ist ja der kleine Bruder :)
War mir in der Abwehr ein angenehmer Traum, leider zu wenig noppeneffekt am tisch

Habe den FL2 früher in 0,5 und 1,1 in der Abwehr gezockt, da ging eigentlich viel mit

Auch der Viper soft war was feines auf dem NSD :)

Oh fuck ich habe schon zu viel getestet haha, langsam muss mal ein Schlussstrich sein

Ich überlege NI - T6 - FL2 1,1mm

Glaube ich werde das mal so spielen, danke euch allen ich berichte hier wenn ich es probiert habe, erstmal runde durchspielen sonst werde ich geköpft

_________________
☆Greetz, Tim☆

♡Aktiv im OOAK-Forum♡


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 7. November 2017, 17:49 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 1. März 2007, 12:24
Beiträge: 354
JuniorAnti99 hat geschrieben:
Octopus kenne ich, ist ja der kleine Bruder :)
War mir in der Abwehr ein angenehmer Traum, leider zu wenig noppeneffekt am tisch


Das selbe könne man auch für den FL2 sagen.

_________________
Victas Koji Matsushita
MX-S max
Grass d.tecs 0,5mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 7. November 2017, 19:59 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Sonntag 22. August 2010, 12:36
Beiträge: 951
Verein: TTC Alstom Baden (CH)
Spielklasse: 2016/17 3. Liga NWTTV
Der FL2 spielt sich zwar leicht noppig, aber Punkte macht man nicht durch großartigen Störeffekt.

_________________
Setup:
VH: Raystorm 1,7 || XIOM V1 || RH: Feint Long II 1,1


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de