Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Freitag 19. Januar 2018, 04:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Offensiv-spielbare Lange Noppe
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Dezember 2017, 13:15 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Sonntag 22. August 2010, 12:36
Beiträge: 987
Verein: TTC Alstom Baden (CH)
Spielklasse: 2016/17 3. Liga NWTTV
Das Viscaria sieht man hier öfter in den Signaturen, hier das Topic dazu, sofern das Light keine andere Version ist :) : viewtopic.php?f=9&t=12688

_________________
Setup:
VH: Raystorm 1,7 || XIOM V1 || RH: Feint Long II 1,1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Offensiv-spielbare Lange Noppe
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Dezember 2017, 13:58 
Offline
Greenhorn

Registriert: Freitag 8. Dezember 2017, 12:54
Beiträge: 12
So wie ich das gelesen hab ist das eine leichtere Version die es aber nicht. Mehr gibt oder irre ich mich


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Offensiv-spielbare Lange Noppe
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Dezember 2017, 15:07 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 16. Dezember 2015, 20:57
Beiträge: 98
Das Viscaria und das Viscaria Light sind doch recht unterschiedlich.

Viscaria, 5.8mm dick, 90g im Durchschnitt

Koto - Arylate Carbon (ALC) - Limba - Kiri - Limba -Arylate Carbon (ALC) - Koto

Viscaria Light, 6,5mm dick, 82g im Durchschnitt

Koto - Arylate Carbon (ALC) - Kiri - Arylate Carbon (ALC) - Koto

Zu finden hier:

http://stervinou.net/ttbdb/index.php

Auf Ebay scheint das Viscaria Light öfters angeboten zu werden als das Viscaria und auch die Preise sind moderater. Die Viscarias ohne Light auf Ebay sind oft aus alten Serien mit Preisen genseits von Gut und Böse. Wenn man ins blaue Forum schaut, scheint das Light das beliebtere Holz gewessen zu sein. Deshalb (Ironie an) hat Butterfly die Serie ja auch eingestellt :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Offensiv-spielbare Lange Noppe
BeitragVerfasst: Montag 18. Dezember 2017, 15:53 
Offline
Greenhorn

Registriert: Freitag 8. Dezember 2017, 12:54
Beiträge: 12
so ihr lieben =)

nach der testerei zwischen den beiden Hölzern wird es warscheinlich das SK Carbon mit nem Feint II in 1.1 werden.
Die Kombi ließ sich am angenehmsten und sichersten spielen und war von Feeling her prima.

Mir fehlt nur noch der passende VH Belag...hatte mit nem Samba Plus gespielt, was sich aber iwie merkwürdig anfühlte...
Ich fahre morgen in den Butterfly Shop um noch ein paar VH Beläge für die Kombi zu testen.
Gibt es da vllt ein paar Empfehlungen was ich dort testen könnte ohne das der Besitzer böse wird weil es zu viel ist :D
Also am besten BTY Beläge da der Shop sonst keine andere Marke hat =)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Offensiv-spielbare Lange Noppe
BeitragVerfasst: Montag 18. Dezember 2017, 22:56 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2008, 19:48
Beiträge: 1062
Spielklasse: KL
Obwohl ich auch nur Kreisliga spiele, komme ich mit den Tenergys sehr gut zurecht.
Hatte vorher den 05er spiele jetzt aber seit bestimmt einem Jahr den 25er.
Auf meinem damaligen Abwehrholz hatte ich sogar den in 2,1mm.
Auf dem ALL PLus Holz reicht der 1,9 oder auch der in 1,7.
Der 05 macht mehr Spin von hinten und ist was für Topspins und auch allgemein aus der Distanz. US bei Aufschlag war bei dem Belag ausgezeichnet.
Den 25er spiele ich, da er für das Kurz- Kurz-Spiel sicherer oder letztendlich einfacher zu spielen geht. Also etwas besser, wenn man näher am Tisch spielt. US Angaben sind auch sehr gut, da mache ich auch viele direkte Punkte mit.
Alles in Allem sind sie schon ähnlich, mit den feinen Unterschieden.

Ich denke, dass einige zu dicke tenergys auf zu schnellen Hölzern spielen und deswegen damit nicht sicher spielen können.

_________________
VG, Ralf
Tenergy 25 1,9mm--- D.TecS--- Grubba Carbon ALL+ 154gr

Noppen... find ich gut!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Offensiv-spielbare Lange Noppe
BeitragVerfasst: Dienstag 19. Dezember 2017, 19:18 
Offline
Greenhorn

Registriert: Donnerstag 11. März 2010, 16:49
Beiträge: 13
Spielklasse: Bezirksliga 1 im Bezirk Düsseldorf
TTR-Wert: 1689
Tach zusammen.
Habe von TSP Curl P1 R 1,5mm auf "Der Materialspezialist Elimination Extra Long ox" umgestellt. Den kann ich offensiv sowie defensiv spielen. Da haben eine Menge Leute probleme mit.

Gruß

Specky

_________________
Holz: Spinlord Ultra Carbon Defence
VH: Xiom Omega V 2.0 mm rot
RH: Der Materialspezialist Elimination Extra Long ox schwarz


Im Test: NSD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Offensiv-spielbare Lange Noppe
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. Dezember 2017, 21:09 
Offline
Greenhorn

Registriert: Freitag 8. Dezember 2017, 12:54
Beiträge: 12
Ich wollte euch noch ein Update geben :-)
War am Dienstag in gießen im Butterfly Store und konnte bissel testen.
Heute dann das erste Training mit der neuen kelle :D

Holz ist das sk carbon
Vh Tenergy 05 2.1 ( ja hab ich mir mal gegönnt :lol: )
Rh feint II 1.1

Und ich muss sagen ein traum :-) super Kontrolle bei langsamen Schlägen und richtig explosiv bei schnellen. Der feint super sicher in der Abwehr und zum Konter bzw. anziehen über Tisch perfekt. Sogar passiv blocken locker easy

Vielen dank euch nochmal für die super Tipps


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Offensiv-spielbare Lange Noppe
BeitragVerfasst: Freitag 22. Dezember 2017, 14:57 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 6. November 2011, 23:47
Beiträge: 132
Verein: TTC Eppertshausen
Markus25 hat geschrieben:
Ich werde wohl zuerst den feint 2 testen. Der scheint auch bei den Profis sehr beliebt. Frage ist nur ob 1.0 oder 1.3.

Zum Holz werde ich wohl auch testen. Nicht nur beim alten festhalten sondern auch mal Neuland betreten :mrgreen: Hat jemand mal das korbel gespielt und Erfahrung zur Kontrolle bzw zur Rückmeldung beim schlagen im Vergleich zum primo?

Als Belag vh hatte ich den joola samba plus hier hätte ich auch gerne was neues bzw gunstigeres.
Kennt jemand hier vllt eine alternstive? Wichtig ist das er guten Sound hat beim schlagen und man gute Rückmeldung bekommt.

Vielen dank

Das Korbel hatte ich auch mal mit dem FL2 in 1,1 mm auf der Rückhand gestestet. Das ist vom Tempo her noch einen Tick schneller als das Primo und im Anschlag etwas knackiger. Damit ist die Abwehr schon ziemlich anspruchsvoll (mir zu unsicher). Angriff geht damit natürlich gut, vor allem der VH-Schuss ist schön präzise.

_________________
Tibhar Evolution EL-S 1,8|Butterfly Primorac|Butterfly Feint Long II 1,1


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de