Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Sonntag 26. Mai 2019, 20:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 196 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: der-materialspezialist KAMIKAZE
BeitragVerfasst: Sonntag 10. März 2019, 15:55 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 24. September 2006, 09:49
Beiträge: 358
Verein: TSVH
TTR-Wert: 1652
@ pelski

Welche Allternative schwebt Dir vor?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der-materialspezialist KAMIKAZE
BeitragVerfasst: Sonntag 10. März 2019, 22:10 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 26. September 2017, 19:49
Beiträge: 163
Verein: TSV Thiede
Spielklasse: BOL
TTR-Wert: 1838
Heute ist die zweite Noppe rausgebrochen, wieder wo es nicht hätte passieren dürfen.

Mittig unten... - da treffe ich niemals den Ball..
Ich werde Mal den Kontakt zum MSP suchen und berichten.

Mein Kollege hatte beim powerpipes auch Noppenausfall und der Belag lag nach einem fünf Minuten Test nur noch in der Schlägertasche...

_________________
-MSP Wizard
-Troublemaker OX
-Vega Pro 2.0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der-materialspezialist KAMIKAZE
BeitragVerfasst: Montag 11. März 2019, 00:29 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Donnerstag 7. März 2019, 19:51
Beiträge: 46
Scheint wirklich auffällig zu sein, ich spiele den Kamikaze jetzt auch erst seit dieser Saison uns mir fehlen 9 oder 10 Noppen in der Schlägermitte. Allerdings ist mir das bislang nicht negativ aufgefallen beim Training oder im Spiel. Sollte aber nicht sein, werde mir demnächst aus verschiedenen Gründen einen anderen Schläger zulegen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der-materialspezialist KAMIKAZE
BeitragVerfasst: Montag 11. März 2019, 07:05 
Offline
Member
Member

Registriert: Mittwoch 19. November 2014, 10:49
Beiträge: 91
Verein: Anrather TK
Spielklasse: 2.KK
TTR-Wert: 1377
Moin, also die Anfälligkeit zum Noppenbruch kann ich nicht bestätigen, ich spiele den Kamikaze seit März 18 und habe keinen Noppenbruch bis jetzt. Ich trainiere zwei mal die Woche ca. 2,5 h plus Spiel und Ersatz sowie Senioren und spiele auch noch reichlich Turniere. Ich spiele ihn in schwarz mit Klebefolie - könnte es daran liegen das ihr ihn in rot spielt?

_________________
Wer schräger spielt als ich, kippt hinten über!

Holz: Joola Tony Hold
VH : Secret Flow 1,8
RH: Kamikaze ox

Holz Sauer und Tröger Firestarter
VH:Secret Flow 1,8
RH: Kamikaze ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der-materialspezialist KAMIKAZE
BeitragVerfasst: Montag 11. März 2019, 08:56 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11
Beiträge: 770
TheMachine40 hat geschrieben:
ich spiele den Kamikaze jetzt auch erst seit dieser Saison uns mir fehlen 9 oder 10 Noppen in der Schlägermitte. Allerdings ist mir das bislang nicht negativ aufgefallen beim Training oder im Spiel.


Häh :shock: :?:
Wie nix negativ aufgefallen? Wie soll das denn gehen?
Nach dem Noppenausfall der 6 Noppen genau im Schlagzentrum während des Saisonspiels war der Lappen für mich nicht mehr vernünftig zu kontrollieren und ich habe das Teil sofort nach dem Spiel runtergerissen.
Falls du das Teil haben willst und mit so einem Belag spielen kannst, kannst du ihn gerne gegen einen symbolischen Betrag bzw. den Versandkosten von mir bekommen...

@ Schaufelkünstler
Habe noch echt keine Ahnung was ich da zukünftig als Ersatz nehmen werde, da ich mit dem Kamikaze wirklich sehr gut klargekommen bin. War bisher eine der wenigen Ox LN mit der ich beim Drehen auch auf der VH gut zurechtgekommen bin.

Habe vorher lange Zeit gut abgehangenen Talon´s gespielt die extrem robust sind.
Vielleicht wird es jetzt der LSD, Bomb Talent oder Death werden.
Nach der Saison wird jedenfalls wieder ausgiebig getestet, da diese elenden ABS Bälle einfach
nach einer noch aktiveren Spielausrichtung verlangen als das was ich bisher so gemacht habe.
Bin wegen der Kapitalistenmurmel , als bisher überzeugter LN Oxler, am überlegen auf Schwamm LN oder sogar auf Killer Pro oder dergleichen umzusteigen...

Habe auch noch einen schwarzen Kamikaze und hoffe das dieser länger halten wird als der Rote und das nur Zufall war. Jedoch glaube ich das wohl eher nicht, wenn ich die Erfahrungen von anderen hier so lese.


Zuletzt geändert von pelski am Montag 11. März 2019, 09:21, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der-materialspezialist KAMIKAZE
BeitragVerfasst: Montag 11. März 2019, 09:19 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 26. September 2017, 19:49
Beiträge: 163
Verein: TSV Thiede
Spielklasse: BOL
TTR-Wert: 1838
https://imgur.com/a/KnXPxhH

Unten mittig und einmal zwischen dem ITTF Stempel (zwischen t und f) paar Reihen darüber

_________________
-MSP Wizard
-Troublemaker OX
-Vega Pro 2.0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der-materialspezialist KAMIKAZE
BeitragVerfasst: Montag 11. März 2019, 09:31 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11
Beiträge: 770
@kirbyballon

Schon seltsam und merkwürdig,- da kommt der Ball doch nie hin.
Sei froh, da du im Gegensatz zu mir den Belag ja ohne Probleme und Beeinträchtungen normal
weiterspielen kannst.

Bei mir liegen die 6 rausgeflogenen Noppen zusammenhängend genau im Schlagzentrum...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der-materialspezialist KAMIKAZE
BeitragVerfasst: Montag 11. März 2019, 09:38 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 6. November 2011, 23:47
Beiträge: 183
Verein: TTC Eppertshausen
Ich habe mir schon einen Ersatzbelag mit 0.5 mm Schwamm hingelegt und gebe dem Kamikaze auf jeden Fall noch eine Chance. Der Kamikaze funktioniert einfach zu gut mit dem ABS-Ball um ihn schon abzuschreiben. Eine Saison lang sollte eine Noppe aber schon halten.
Gibt es denn einen vergleichbaren Belag?

_________________
zurück zur Noppe mit: Nittaku Fastarc G1 1,8|Nittaku Resist II|MSP Kamikaze 1,0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der-materialspezialist KAMIKAZE
BeitragVerfasst: Montag 11. März 2019, 09:40 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 26. April 2018, 14:04
Beiträge: 318
Spielklasse: 1. Bezirksklasse
Es gibt halt die Spieler, die eher mit einer Noppe die Bälle verteilen und die Bälle eher ab trumpfen lassen und dann die, die jeden Ball mit viel mehr Druck spielen.
Dann gibt es welche die ihren Schläger wie ein rohes Ei behandeln und die, die andauernd mit ihren Händen drüber wischen/reiben. Ich bin immer wieder erstaunt wie einige Beläge aussehen, die angeblich gerade von 2 Wochen neu drauf gekommen sind.
Wenn ich meine Beläge nach ca 3-6 Monaten tausche, sehen die eigentlich noch genauso aus wie zum Zeitpunkt des Kaufens, sind nur spürbar glatter auf der Oberfläche. Ich hatte auch bisher noch nie bei einer Noppe Noppenausfall, egal welche.

Zum Kamikaze zurück.
Ich hoffe meiner kommt heute endlich mal (sch... Karneval :/ ). Bei den Berichten und seltenen Weiterverkäufen von dem Teil scheint er ja doch sehr interessant.
Aber die letzteren Meldungen mit Noppenausfall zeigen zweifel auf. Naja ich werde mal schauen, vielleicht liegt er mir ja gar nicht. :) So wie der hier gelobte Hellfire, BT und andere Noppen, die alle samt sehr sicher sind, aber schwindend geringen Störeffekt aufweisen. Bin bisher immer zu DTecs zurück, der Gummibandeffekt stört schon ziemlich, ist aber aktiv nicht leicht zu spielen. Beim Death bleiben die Bälle schön stehen, passiv aber geht man unter. Mal schauen wie es mit dem Kamikaze so geht, so er den endlich kommt :( .

_________________
1. Schläger (Wettkampfkombi)
Holz: Stiga Allround Classic CR WRB
VH: Donic Coppa X1 Gold 1,8mm rot
RH: Tibhar Grass DTECs Ox schwarz (mit Folie)

2. Schläger (Wettkampfkombiersatz)
Holz: Stiga Clipper Wood
VH: Donic Acuda S3 1,8mm schwarz
RH: Der Materialspezialist Kamikaze Ox rot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der-materialspezialist KAMIKAZE
BeitragVerfasst: Montag 11. März 2019, 11:54 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Donnerstag 7. März 2019, 19:51
Beiträge: 46
@pelski: Ich weiß es auch nicht. Der Belag spielt sich m.E. wie vorher. Trotzdem probiere ich jetzt demnächst mal den Cluster.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 196 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Druckschupfmonster, Glantinoppe, Noppenbengel und 17 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de