Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Sonntag 24. März 2019, 12:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 185 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 15, 16, 17, 18, 19
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: der-materialspezialist KAMIKAZE
BeitragVerfasst: Donnerstag 14. März 2019, 22:05 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11
Beiträge: 738
@kirbyballon

Ist zwar Off Topic, aber schon ein sehr wichtiges Thema für Oxler.
Der Tipp von 81Bjoern ist zwar richtig, jedoch garantiert dir auch diese Methode nicht, dass dir das noch einmal passieren wird.

Für mich gibt es auch nach den gleichen Erfahrungen (Aus Schaden wird man klug), nur eine sichere Methode Ox LN mit einer Klebefolie zu montieren bzw. zu demontieren ohne das Deckfurnier zu ruinieren.

1. Das Holz muss sehr gut versiegelt sein.
2. Vor jeder Montage der Klebefolie sollte das Holz immer mit einer dünnen Schicht Kleber mit einem hohen Latexanteil (in meinem Fall Revolution No.3) versehen werden.
3. Die Klebefolienseite die auf das Holz kommt sollte zwingend auch wenn sie nagelneu aus der Packung kommt oder diese werkseitig schon auf dem Belag vorhanden ist immer vorher zusätzlich auch mit einer hauchdünnen Schicht Kleber mit hohen Latexanteil bestrichen werden.

Seit dem ich das so mache bleiben auch die empfindlichsten Deckfurniere bei mir heil.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der-materialspezialist KAMIKAZE
BeitragVerfasst: Freitag 15. März 2019, 07:23 
Offline
Member
Member

Registriert: Dienstag 26. September 2017, 19:49
Beiträge: 133
Verein: TSV Thiede
Spielklasse: BOL
TTR-Wert: 1838
das war meine erste erfahrung mit klebefolie, normal klebe ich die immer direkt drauf.

ich hab die noppe + holz im netz bestellt und die belagsmontage dazu gebucht... hätte dazu schreiben sollen bitte ohne folie... ist ein persönliches empfinden, aber mmn spielen sich die noppen etwas anders ohne folie.

aber auch dir vielen dank für den tipp, ich werde es im hinterkopf behalten :)

_________________
-MSP Trouble
-MSP Kamikaze ox
-Vega Pro 1.8


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der-materialspezialist KAMIKAZE
BeitragVerfasst: Freitag 15. März 2019, 08:09 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11
Beiträge: 738
@kirbyballon

Würde das an deiner Stelle bei dem Händler reklamieren wenn die die Klebefolie so montiert haben, dass man den Belag nicht unfallfrei demontieren kann. Ist ja nicht deine Schuld wenn das dann passiert.

Wenn ich weiß das eine Ox LN mit Sicherheit immer auf dem Holz bleiben wird, verklebe ich selbst meine LN auch lieber ohne Klebefolie. Für mein persönliches Empfinden gibt es einfach LN die sich ohne Klebefolie besser spielen.
Andererseits gibt es jedoch auch LN die werksseitig mit einer gewissen Spannung auf der Klebefolie montiert wurden und die sich ohne Klebefolie schlechter spielen.( u.a. die alten DTecs z.B.)

Das Kleben von OX LN ist halt nicht ganz so einfach wenn das Ergebnis vernünftig werden soll.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der-materialspezialist KAMIKAZE
BeitragVerfasst: Freitag 15. März 2019, 14:52 
Offline
Newbie

Registriert: Freitag 15. März 2019, 14:45
Beiträge: 1
Welches Holz würdet ihr für den KAMIKAZE verwenden. Habe ein Boll ALC und ein Off-Holz hier rumliegen.
Das ALC ist halt steif und schnell oder lieber etwas elastischer. Ich will am Tisch blocken, kontern und den Gegner laufen lassen. Habe auch schon Hölzer vom Achim gespielt. Hat der Materialspezialist brauchbare Hölzer. Das Starlight hört sich interresant an.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der-materialspezialist KAMIKAZE
BeitragVerfasst: Sonntag 24. März 2019, 11:17 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Montag 30. Juni 2008, 08:12
Beiträge: 258
Verein: TUS - Ottenheim
Spielklasse: BzKl.
TTR-Wert: 1544
Vor drei Wochen Noppenbruch im Schlagzentrum.
Neuer BT drauf, gestern Abend im ersten Einzel plötzlich wieder drei Noppen weg, wieder im Zentrum. Spiel verloren !!
Schläger vom Kollegen ausgeliehen: LKT Instinkt, Hexer + 1,9 , MSP Kamikaze Ox
Spiel 3:0 gewonnen, Schlußdoppel gewonnen !!
Werde nun auf diese Kombi umsteigen, nicht nur wegen Noppenbruch, was bei meiber Spielweise auch beim Kk vorkommen kann, nein, der Kk lässt sich passiv besser und wirkungsvoller spielen. Wohlgemerkt am Tisch !!

Auch wenn die Noppen bei meiner Spielweise brechen, dann muß ich eben öfter wechseln wenn die Noppe erfolgreich zu mir passt.
Letztendlich zählen zum Schluß nur die Siege, welche auf Dauer glücklich machen, nicht das gesparte Geld !!

_________________
Linkshänder


Holz: Spinlord Carbon Strike
VH: Tibhar Evolution EL-S 2,0
RH: Bomb Talent Ox


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 185 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 15, 16, 17, 18, 19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: hma, Uwe und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de