Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Freitag 20. April 2018, 21:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 181 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 19  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Langnoppe Death von Metal TT
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. April 2018, 09:13 
Online
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 4967
Verein: VFL Eintracht Hagen
Bei dem Text hab ich richtig gelacht

_________________
Roots 7 / RH: Cluster ox / VH: LKT Sound 2,2


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Langnoppe Death von Metal TT
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. April 2018, 09:33 
Offline
Master
Master

Registriert: Sonntag 22. Juli 2012, 14:07
Beiträge: 1183
Spielklasse: verletzt
TTR-Wert: 1560
@cogito das mit dem AFM halte ich für extrem unwahrscheinlich. Da bräuchtest du ewig, bist du eine statistisch signifikante Fläche abgefahren hast. Denke eher, dass die ein rheometer hernehmen oder ein Gerät Marke eigenbau.

_________________
Schläger 1: Holz: Viscaria Light gerade
Rückhand: Tenergy 05FX 1.9
Vorhand: Tenergy 80 1.9
Schläger 2: Holz: siehe Schläger 1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Langnoppe Death von Metal TT
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. April 2018, 10:07 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
Beiträge: 5745
TTR-Wert: 1423
@deserteur
Leider ist mir die Informationsquelle entfallen - ja, ja, das Alter - , ist mir aber diffus als seriös also oberhalb Forumsgerüchten in Erinnerung.

Was heißt denn "statistisch signifikante Fläche" ? Ich würde an mehreren Stellen jeweils 1 Minute messen und mir dann den Mittelwert nebst Abweichung anschauen. Liegen alle -delta X oberhalb des Grenzwertes => zugelassen. Liegt das +-delta X in einem vertretbaren Rahmen z.B. Y %, mit den -delta X eben maximal Y% unter dem Richtwert => ebenfalls noch zugelassen. Alles andere => nicht zugelassen.

Das sollte in ca. 30 Minuten erledigt sein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Langnoppe Death von Metal TT
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. April 2018, 11:41 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 21. April 2014, 17:41
Beiträge: 1063
@ Cogito: Das klingt sehr interessant!!! Hab mir jetzt extra Belag rausgesucht, die Noppen sind auch relativ hart, und irgendwie glänzen sie auch leicht. Jetzt nicht so stark wie DG, aber trotzdem mehr als meine gespielten KN (Waran, Pluto, DHS, FS etc....). Ich hatte damit das Problem, dass ich keinen Ball übers Netz damit schaffte, war irgendwie total eigenartig, kann es gar nicht richtig beschreiben, einfach ein absolutes Unbehagen damit. Einem Kumpel gefällt er nicht schlecht, der wird ihn mir wahrscheinlich abnehmen;)
Gestern erzählte mir ein ehemaliger Schiedsrichter, dass anscheinend KN da gar nicht so auf Reibung getestet werden?!?! Keine Ahnung ob das stimmt??? So richtig kann ich das fast nicht glauben?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Langnoppe Death von Metal TT
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. April 2018, 15:08 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 09:59
Beiträge: 747
TTR-Wert: 1936
Sollte das Teil wirklich Glatt sein, erledigt sich die SU ja sowieso mit den ABS-Bällen.
Wäre also nur ein kurzer Spass ;-)

_________________
MSP Invictus
VH: Tenergy 05 2,1mm
RH: Diabolic 1,0mm

Für den Butterfly G40+:
Xiom Amadeus
VH: H3 Neo 2,15mm
RH: Diabolic 1,6mm

Im Test für ABS-Ball:
Butterfly Zhang Jike Super ZLC
VH: Firestorm 2,1mm
RH: Killer 1,5mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Langnoppe Death von Metal TT
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. April 2018, 15:18 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Dienstag 1. Dezember 2009, 01:05
Beiträge: 374
Verein: VFL Oker
Spielklasse: Landesliga
TTR-Wert: 1780
Mal schauen! Wir werden wohl ein Exemplar zum Testen bekommen, wie ich eben erfahren habe...

Lt. Marco soll das verwendete Holz auf keinen Fall zu langsam sein. Bin gespannt!

_________________
1: NSD mod. / BTY T64 1.7 / PiMPLEPARK Cluster ox
2: NSD mod. / BTY T64 1.7 / der-Materialspezialist L.S.D. ox
3: NSD mod. / PiMPLEPARK Epos 1.9 / Sauer & Tröger Schmerz ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Langnoppe Death von Metal TT
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. April 2018, 16:32 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 12:11
Beiträge: 1145
Verein: DJK Schwäbisch Gmünd
Spielklasse: Bezirksklasse TTR: 1714 ATH: 1714
TTR-Wert: 1714
....und natürlich in ROT, OX, oder? :)

(so daß diverse Forumsmitglieder die genaue Referenz haben und ggf. auch testen können :) )

_________________
Unabsteigbar DJK
www.djk-gmuend-tt.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Langnoppe Death von Metal TT
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. April 2018, 17:16 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Dienstag 1. Dezember 2009, 01:05
Beiträge: 374
Verein: VFL Oker
Spielklasse: Landesliga
TTR-Wert: 1780
Natürlich! Wo kämen wir denn da sonst hin? :ugly:

_________________
1: NSD mod. / BTY T64 1.7 / PiMPLEPARK Cluster ox
2: NSD mod. / BTY T64 1.7 / der-Materialspezialist L.S.D. ox
3: NSD mod. / PiMPLEPARK Epos 1.9 / Sauer & Tröger Schmerz ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Langnoppe Death von Metal TT
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. April 2018, 20:45 
Offline
Master
Master

Registriert: Donnerstag 22. Mai 2008, 15:12
Beiträge: 1123
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1696
Kein Wunder das die Bälle vom Topspinspieler ins Nirwana oder Netz gehen. Das hat rein nichts mit den Noppen zu tun. Es sieht so aus, als ob er absichtlich die Bälle ins Netz schlägt. Bei dieser Schlägerhaltung können die nicht auf die Platte kommen. Oder er kann es nicht besser. Das Video ist verarscherrei und sonst nichts. Ihr solltet das eigentlich sehen :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Langnoppe Death von Metal TT
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. April 2018, 21:07 
Offline
Gewerblicher Hersteller
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 16. August 2005, 07:13
Beiträge: 1402
Verein: SC 1920 Niedervorschütz
Spielklasse: Hobbyspieler BZL
TTR-Wert: 1673
Verarsche will ich nicht behaupten. Zumindest glaube ich das in den TS wenig Spin ist — grad so viel das der Block kommt. Ist halt nen Promo Video und kein reelles Spiel.

_________________
1)
Holz: ULMO Safety Def+
VH: Waran 1,8mm (KN)
RH: C&F III

2)
Holz: ULMO Classic All
VH: 802 2,0
RH: 531a


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 181 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 19  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de