Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Freitag 7. August 2020, 19:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 442 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 25, 26, 27, 28, 29, 30  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Langnoppe Death von Metal TT
BeitragVerfasst: Montag 16. Dezember 2019, 10:25 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 1526
Verein: TV Wasserloch
TTR-Wert: 1443
Hab mal alles Durchgelesen suche Ersatz für D'Tecs ox,wie ist die Haltbarkeit bei dem Death und auf welchen Hölzer,hab noch zu meiner Signatur noch das TSP Balsa 5.5
Das Donic Balsa Fibre fällt raus zu schwer
Spiele am Tisch Block und DS

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten
Holz TSP 5,5/Combi Holz von Stefan
VH ???????
RH LN D'Tecs ox 0,5 mm
Wir spielen Joola Flash


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Langnoppe Death von Metal TT
BeitragVerfasst: Montag 16. Dezember 2019, 11:41 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 12:11
Beiträge: 1477
Verein: DJK Schwäbisch Gmünd
Spielklasse: Bezirksliga TTR: 1680 ATH: 1725
TTR-Wert: 1680
Spiele den Death seit einem Jahr auf NSD.
Belag ist wie neu.
Spieleigenschaften wie am ersten Tag.

_________________
Unabsteigbar DJK
www.djk-gmuend-tt.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Langnoppe Death von Metal TT
BeitragVerfasst: Montag 16. Dezember 2019, 15:52 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 1526
Verein: TV Wasserloch
TTR-Wert: 1443
Danke ist bestellt

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten
Holz TSP 5,5/Combi Holz von Stefan
VH ???????
RH LN D'Tecs ox 0,5 mm
Wir spielen Joola Flash


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Langnoppe Death von Metal TT
BeitragVerfasst: Freitag 20. Dezember 2019, 12:11 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 1526
Verein: TV Wasserloch
TTR-Wert: 1443
Gestern abend gespielt,getestet auf dem Donic+TsP Balsa 5,5 ,der Death spielt sich sehr sicher im vergleich zum D'Tecs.geklebt mit Folie,VH hatte ich einen Hexer Duro 1,9mm zu weich und weniger Tempo als mitAcuda S2 1,8mm auf dem Holz .Auf dem TSP war der Belag gefährlicher ,VH hatte ich den Tenergy 25 1,9mm,weiterer Test erst am 29.12.
Teste dann auch gleichzeitg TSP balsa 5,5 mit Dorne und 0,5mm Schwamm,war früher mal meine Combi mit Cell Bälle,bin gespannt

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten
Holz TSP 5,5/Combi Holz von Stefan
VH ???????
RH LN D'Tecs ox 0,5 mm
Wir spielen Joola Flash


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Langnoppe Death von Metal TT
BeitragVerfasst: Sonntag 22. Dezember 2019, 12:04 
Offline
Over The Top
Over The Top

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 3243
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1618
Ich muss ja sagen für mich war der Troublemaker bisher die effektivste LN in OX am Tisch. Death Metal TT war ok, mehr allerdings nicht.

_________________

Victas KMS Butterfly Tenergy 05 1.9 Butterfly Tenergy 05 1.7
Victas KMS Butterfly Tenergy 05 1.9 Spinlab Vortex 1.7 roter Schwamm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Langnoppe Death von Metal TT
BeitragVerfasst: Sonntag 22. Dezember 2019, 14:42 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 1526
Verein: TV Wasserloch
TTR-Wert: 1443
Kogser versteh nicht ganz die Antwort,auf was sich das ja bezieht

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten
Holz TSP 5,5/Combi Holz von Stefan
VH ???????
RH LN D'Tecs ox 0,5 mm
Wir spielen Joola Flash


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Langnoppe Death von Metal TT
BeitragVerfasst: Sonntag 22. Dezember 2019, 15:03 
Offline
Over The Top
Over The Top

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 3243
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1618
Es bezieht sich darauf, dass wenn jemand, so wie ich früher, Dtecs gespielt hat doch lieber mal den Troublemaker probieren sollte, als den Death.

;-)

Finde den Troublemaker besser zu spielen und gefährlicher.

_________________

Victas KMS Butterfly Tenergy 05 1.9 Butterfly Tenergy 05 1.7
Victas KMS Butterfly Tenergy 05 1.9 Spinlab Vortex 1.7 roter Schwamm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Langnoppe Death von Metal TT
BeitragVerfasst: Sonntag 22. Dezember 2019, 15:58 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 1526
Verein: TV Wasserloch
TTR-Wert: 1443
Danke,ich suche mir einen gebrauchten TM,werde noch eine Combi vorher testen,das TSP Balsa 5,5mm mt DG + 0.5 mm Schwamm drunter

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten
Holz TSP 5,5/Combi Holz von Stefan
VH ???????
RH LN D'Tecs ox 0,5 mm
Wir spielen Joola Flash


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Langnoppe Death von Metal TT
BeitragVerfasst: Montag 23. Dezember 2019, 18:26 
Offline
Greenhorn

Registriert: Sonntag 6. Mai 2012, 13:46
Beiträge: 16
Spielklasse: 2. Bezirksklasse
TTR-Wert: 1567
Spielt sich der rote Death anders wie der schwarze Tod?

_________________
Holz: Yinhe T7S
VH: Donic Baracuda Max. schwarz
RH: Pimplepark Wobbler OX rot

TTR min.: 1145; max.: 1602; aktuell: 1567


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Langnoppe Death von Metal TT
BeitragVerfasst: Freitag 27. Dezember 2019, 12:35 
Offline
Master
Master

Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11
Beiträge: 1023
@Schnakel

Ich konnte keinen Unterschied bei den Spieleigenschaften feststellen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Langnoppe Death von Metal TT
BeitragVerfasst: Montag 27. Januar 2020, 11:56 
Offline
Newbie

Registriert: Montag 27. Januar 2020, 10:35
Beiträge: 5
Servus Zusammen,
hat den Belag mal jemand mit Schwamm gespielt und kann zu dieser Version etwas sagen?
bisher ging es hier im Thread, zumindest die Teile die ich überflogen habe, ja überwiegend um die ox version.
freue mich auf Eure Antworten
LG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Langnoppe Death von Metal TT
BeitragVerfasst: Montag 27. Januar 2020, 12:08 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 5. Dezember 2012, 11:51
Beiträge: 562
Ich habe den sowohl in OX als auch mit Schwamm gespielt und der hat mir mit Schwamm besser gefallen. Mit der OX-Version konnte ich etwas kürzer blocken, dafür war der Schnitt aus HD und die Kontrolle bei offensiven Schlägen mit der Schwammversion wesentlich besser.

_________________
MSP Blockbuster / Hexer Grip SFX / Bomb Talent OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Langnoppe Death von Metal TT
BeitragVerfasst: Montag 27. Januar 2020, 13:06 
Offline
Newbie

Registriert: Montag 27. Januar 2020, 10:35
Beiträge: 5
Danke Dir für dein flottes Feedback.

habe mir noch einmal ausgiebig sämtliche tests und Videos durchgesehen, die man so findet.
Was meint ihr denn zum Unterschnitt von hinten? Habe des öfteren gelesen, dass der Belag vorallem am Tisch seine Stärken hat - vereinzelt findet man aber auch Berichte über guten Schnitt von hinten...

Ich spiele theoretisch eine Form der modernen Abwehr... mit der Noppe bringe ich US aus der Distanz und mit der Vorhand ziehe ich viel selbst oder "löffle" gegen die ankommenden Topspins. Bisher hat dazu mein Feint Long 3 (1,3mm Schwamm) auch immer gut ausgereicht, jedoch merk ich immer mehr, wie wichtig auch die aktiven Schläge und Pseudotops mit der Noppe am Tisch werden und der FL dort recht harmlos ist... die schläge gehen zwar auch gut, sind aber sehr gradlinig und leicht auszumachen... daher erhoffe ich mir mit dem Death eine Art eierlegende Wollmilchsau, der sowohl massig Schnitt von hinten bringt, als auch neu
e Variationen im Angriff...
sind meine Hoffnungen dahin gehend berechtigt oder zu hoch angesetzt?
danke Euch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Langnoppe Death von Metal TT
BeitragVerfasst: Montag 27. Januar 2020, 15:45 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 3366
Verein: TTV Hx, TTC W-D, MTV Hol
Spielklasse: BK,BL
Ich habe ihn bisher nur mit Schwamm 0,5mm gespielt.
Auf einem Boll Spirit ist der Schnitt von hinten bescheiden. Mit einem FL III 1,1mm ist da bei mir voller US da.
Neue Angriffsvariationen ja, massig Schnitt von hinten (mit schnellem Holz), eher nein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Langnoppe Death von Metal TT
BeitragVerfasst: Montag 27. Januar 2020, 16:24 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 26. April 2018, 14:04
Beiträge: 404
Spielklasse: 1. Bezirksklasse
Der Death kann guten US produzieren. ABER ich hatte nach langem spielen immer noch nicht herausgefunden, welche Bewegung dafür notwendig ist. Mal ist so viel US vorhanden, dass der Ball direkt vom Blatt rollt, mal absolut gar nichts. ?!? Der Death ist eher was für vorne am Tisch. Für Tisch-ferne ist er eher nicht geeignet. Gelegentliche Notfallausflüge nach hinten ja, aber nicht für konstantes Verteidigen.

_________________
1. Schläger (Wettkampfkombi)
Holz: Donic Crest AR+
VH: Donic Coppa Jo Gold 2,3mm schwarz
RH: Der Materialspezialist Kamikaze Ox rot

2. Schläger (Wettkampfkombiersatz)
Holz: Stiga Clipper CR WRB
VH: Donic Barracuda Power Sponge 2,0mm schwarz
RH: Metall Death Ox rot

3. Schläger (Notfallersatz)
Holz: Stiga Allround Classic CR WRB
VH: Donic Coppa X1 Gold 1,8mm rot
RH: Tibhar Grass DTECs Ox schwarz (mit Folie)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 442 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 25, 26, 27, 28, 29, 30  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de