Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 22. Oktober 2018, 20:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 58 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Protest gegen illegales Material
BeitragVerfasst: Dienstag 25. September 2018, 19:12 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 21. April 2014, 17:41
Beiträge: 1160
Mastermind hat Recht, hab ich schon mal in einem Thread geschrieben, der Palio WP1013 rutscht komplett durch, darum kann man den Dreieckstest vergessen. So werden wieder Leute unschuldig verdächtigt. Übrigens der Firestorm ist auch relativ glatt, zumindest beim Ball drüberfahren, und glänzt auch noch.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Protest gegen illegales Material
BeitragVerfasst: Dienstag 25. September 2018, 19:51 
Offline
Gewerblicher Hersteller
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 16. August 2005, 07:13
Beiträge: 1432
Verein: SC 1920 Niedervorschütz
Spielklasse: Hobbyspieler BZL
TTR-Wert: 1673
Bin ich froh damit nix mehr zu tun zu haben. Ich laufe jetzt etwas ;-)

_________________
1)
Holz: ULMO Safety Def+
VH: Waran 1,8mm (KN)
RH: C&F III

2)
Holz: ULMO Classic All
VH: 802 2,0
RH: 531a


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Protest gegen illegales Material
BeitragVerfasst: Dienstag 25. September 2018, 21:04 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Donnerstag 19. Juli 2007, 21:28
Beiträge: 1505
Doppelnoppe1 hat geschrieben:
Mastermind hat Recht, hab ich schon mal in einem Thread geschrieben, der Palio WP1013 rutscht komplett durch, .



- "den hab ich doch so gekauft", hört man ja öfter ;-)
-selbst wennes wirklich so war, der Spieler steht in der Pflicht mit regelkonformem Material anzutreten ! Auch wer nen nagelneuen Belag mit VOC aufgeklebt hatte oder ihn in Laden kleben ließ, konnte durchfallen.

Es gab auch welche die haben die falsche Zahnpasta benutzt , das falsche Müsli oder haben in China was falsches gegessen und waren anschließend dopingpositiv.

_________________
Holz : Nittaku S-7
VH : Bluefire M3 maximum
RH : Rakza X 2mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Protest gegen illegales Material
BeitragVerfasst: Mittwoch 26. September 2018, 08:40 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 21. April 2014, 17:41
Beiträge: 1160
@Ranahunter: Das sehe ich etwas anders, wenn ich einen Belag (in diesem Fall WP1013) bestelle, will ich mir keine Gedanken machen ob der regelkonform ist oder nicht! Dafür kaufe ich ihn ja neu. Davon abgesehen, soll ja anscheinend der Reibungswert nicht für KN gelten. Obwohl ja der WP1013 unter MLN gelistet ist. Das Teil war frisch aus der Verpackung, und ich dachte mir nur, "wau der ist ja noch glatter als der Pluto" :shock: Hab ihn aber nach einem Training verbannt, da für mich nicht spielbar.
Wäre interessant wie da zb. der Firestorm abschneidet, ob es da auch zu Problemen kommen könnte, da er glänzt und auch relativ glatt ist. Für mich aber der etwas bessere Waran ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Protest gegen illegales Material
BeitragVerfasst: Mittwoch 26. September 2018, 09:41 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 09:57
Beiträge: 353
Naja, Rana-Hunter hat formal schon recht. Der Spieler ist für die Einhaltung der Regeln verantwortlich.
Und natürlich fühlt man sich ungerecht behandelt, wenn man tatsächlich einen neuen Belag aufgeklebt hat und der ist bereits zu glatt produziert worden. Des Weiteren gib es ja keine Möglichkeit das vorher irgendwie zu testen. Und den neuen Belag zurück senden mit der Angabe, dass der Balag zu glatt sei, ist bestimmt auch problematisch.

Es ist und bleibt ein Ärgernis für uns alle!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Protest gegen illegales Material
BeitragVerfasst: Mittwoch 26. September 2018, 11:05 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Mittwoch 24. Januar 2018, 14:26
Beiträge: 30
Spielklasse: Kreisklasse
TTR-Wert: 1193
Ich häng mich hier mal dran, weil es letztens eine Situation im Zusammenhang mit Material gab - Der Sportfeund hatte einen roten ox-Noppenbelag auf ein dunkles/gemasertes Holz geklebt, so dass von weitem die rote Seite "dunkler" erschien und ausder Nähe die Maserung durchschien. Das mag jetzt etwas kleinlich sein, aber das dürfte doch auch eher unter "nicht zugelassen" fallen, oder?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Protest gegen illegales Material
BeitragVerfasst: Mittwoch 26. September 2018, 11:26 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 994
Verein: TV Lemberg
Spielklasse: Kreisklasse A Südost Pfalz
TTR-Wert: 1572
Es amüsiert mich immer wieder wie verbissen doch über ein Thema gestritten wird, das sich zunehmend - mit Einführung des Plastikballs noch besser mit dem ABS Ball bereits oder baldigst erledigt hat, wer dann nicht gegen geglättetes Material spielen kann, dem spreche ich jegliches Ballgefühl für unseren Sport ab. Ich habe das gerade wieder als Zuschauer der 3.ten Bundesliga und als Spieler neuerdings in der Kreisklasse A als Spieler erlebt.
SRIRAM erlebte diesmal im hinteren Paarkreuz trotz seiner wirklich überragenden Spectol NoppenVH einen Gegner der so gut wie keinen Fehler auf den Gorilla machte, im Gegenteil sofort auf die Rückgabe mit dem Glanti einen harten Topspin zog oder wenn er geblockt wurde niemals ablegen musste sondern einfach weiterzog bis der Fehler kam oder SRIRAM mit der VH ein Gegenangriff versuchte - mit wechseldem Erfolg. Im 5.ten verloren. Ganz klar 3:0 dagegen, gegen Marlon Spieß der nie ein Konzept fand außer Schupfbälle die Postwendend von SRIRAM - egal wie flach mit der VH mit einem harten Schuss versenkt wurden. Dieser Spieler lebt wohl von der Athletik und Vollgasduellen mit VH und RH. Fazit trotzdem der Blockball brachte so gut wie keine Gefahr, deshalb versucht SRIRAM jetzt auch ab und an zu drehen um mit den Spectol Noppen zu blocken - allerdings bis jetzt mit sehr mäßigem Erfolg.
Bei meinem eigenen Spiel (Ball Joola Flash) fasste ich 2 Niederlagen wobei der bessere Spieler sich sowohl im Doppel wie auch später im Einzel deutlich schwerer tat wie sein Partner gegen den ich schon mehrmals in der 2.ten Pfalzliga gespielt hatte. 1 Sieg 3 Niederlagen. Einfaches System leerer schneller Aufschlag auf die Noppe 8 von 10 Topspin erfolgreich. Punkten konnte ich nur wenn ich einen Schupfball bekam und einen Druckschupf extrem in die RH setzen konnte, gelang dies nicht gut schlug es sofort ein. Auf meine Aufschläge blockte ich des öfteren aber der Gegner machte nicht einen einzigen Fehler auf den Blockball. Der stärkere Spieler um 1700 TTR Wert hatte wesentlich mehr Probleme aber er ist einfach besser so um die 150 Punkte.
Dagegen der 3.te Mann (man macht in den 4er Teams jeweils 3 Einzel) hatte nach Block oder Druckschupf nie irgendeine Ahnung wie das Spiel gegen glattes Material funktioniert.
Ich spiele viel lieber gegen geglättete Noppen oder Glanti als gegen griffige Noppen, genauso ist es für Kurznoppenspieler eine Lachnummer wenn die auf glatte Noppen treffen. Ich habe noch nie gegen (gleichwertige) Spieler mit Kurznoppen gewonnen. Ich habe wohl in der Rückrunde die Gelegenheit gegen eine junge Dame die vorher Regionalliga Damen gespielt hat. Mit VH Kurze Noppen zu spielen, das wird für mich wohl ein Desaster geben. Fazit: wenn es jemand kann ist glattes Material -speziell- in der Plastikballära ein Nachteil, sofern man nicht perfekt drehen kann oder man muss einfach selbst einen überlegenen Angriff haben. Sonst hängen die Trauben (zu) hoch! Deshalb wundert mich immer noch diese Verteufelung - ich habe diese noch nie zu spüren bekommen - außer hier im Forum - aber das trage ich inzwischen mit Fassung!

_________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Protest gegen illegales Material
BeitragVerfasst: Mittwoch 26. September 2018, 13:52 
Offline
Member
Member

Registriert: Dienstag 26. September 2017, 19:49
Beiträge: 84
Verein: TSV Thiede
Spielklasse: BOL
TTR-Wert: 1838
tarzun hat geschrieben:
Ich häng mich hier mal dran, weil es letztens eine Situation im Zusammenhang mit Material gab - Der Sportfeund hatte einen roten ox-Noppenbelag auf ein dunkles/gemasertes Holz geklebt, so dass von weitem die rote Seite "dunkler" erschien und ausder Nähe die Maserung durchschien. Das mag jetzt etwas kleinlich sein, aber das dürfte doch auch eher unter "nicht zugelassen" fallen, oder?


Das hatte ich auch schonmal, das liegt an dem dünnen Untergummi bei der OX Noppe - da kann der auch zb ein Schriftzug durchleuchten.

Ich habe dann beim Tischtennisladen meines Vertrauens nachgefragt und dort die Antwort bekommen, dass ich dafür nichts kann dass der Belag so dünn ist und die Schrift durchschimmert - ist aber leider keine offizielle Antwort..

_________________
-MSP Wizard
-Death ox
-Epos 1.7


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Protest gegen illegales Material
BeitragVerfasst: Mittwoch 26. September 2018, 14:47 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag 13. Februar 2012, 10:07
Beiträge: 868
Verein: Wyker TB
Spielklasse: Saison 2018/19: KL-NF (P-Ball Reservist) Ziel: trotz P-Ball den Spass am TT nicht verlieren
TTR-Wert: 1439
oldtimer-harry hat geschrieben:
...
Fazit: wenn es jemand kann ist glattes Material -speziell- in der Plastikballära ein Nachteil, sofern man nicht perfekt drehen kann oder man muss einfach selbst einen überlegenen Angriff haben. Sonst hängen die Trauben (zu) hoch! Deshalb wundert mich immer noch diese Verteufelung - ich habe diese noch nie zu spüren bekommen - außer hier im Forum - aber das trage ich inzwischen mit Fassung!


Die "Verteufelung" betrifft JEGLICHES UNFAIRES/UNSPORTLICHES Verhalten.
Es gibt nun mal Regeln im Sport und an die sollten sich alle halten.
Wer wissentlich Regeln umgeht/bricht, handelt unfair/unsportlich und das wird m.M.n. zu Recht angeprangert.

ferring

_________________
-- Komm auf die dunkle Seite der Macht - wir haben Kekse! --

Holz: TT-Manufaktur Hammer & Sichel
RH: MSP BEAST, 1,2 mm
VH: Kokutaku Tuple 119, 1,5 mm

Ersatzbrettchen (1): TTM Hammer und Sichel
RH: Dr. Neub. ABS, 1,2 mm
VH: SpinLord Degu II, 1,5 mm


Ersatzbrettchen (2): TT-Manufaktur Hawk
RH: Sword Scylla, OX
VH: SpinLord Degu II, 1,5 mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Protest gegen illegales Material
BeitragVerfasst: Mittwoch 26. September 2018, 15:50 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 994
Verein: TV Lemberg
Spielklasse: Kreisklasse A Südost Pfalz
TTR-Wert: 1572
@Ferring, deshalb gibt es ja auch mit Schwalben geschundene Elfmeter und da findest Du weder eine Bestrafung noch eine Annullierung des entstandenen Tores. TT ist sowieso der fairste Sport, Trotzdem wird auch da versucht mit verdeckten Aufschlägen mit Tuner und meinetwegen mit geglätteten Noppen sich einen Vorteil zu verschaffen. Es ist aber müssig das zu wiederholen. Außerhalb des Forums hat mich noch nie jemand bei Tausenden spielen deshalb angesprochen, es war bei griffig genau dasselbe, die drauf spielen können und die die es gar nicht bemerken und die nicht auf Noppen spielen können. Ich schau mir den Schläger des Gegners immer an und weiß wie ich drauf spielen soll - wenn er besser ist gewinnt er - andernfalls ich - so einfach ist das. Ich geh auch manchmal bei rot über die Ampel - da hat mich auch noch keiner der anderen Fußgänger versucht zu belehren. Im TT glücklicherweise auch noch nicht.

_________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 58 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de