Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 10. Dezember 2018, 07:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 58 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Protest gegen illegales Material
BeitragVerfasst: Mittwoch 26. September 2018, 18:20 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 07:11
Beiträge: 900
Vielleicht hattest Du einfach nur GLÜCK! Vor allem, wenn Du bei roter Ampel die Straße überquert hast! Du Teufelchen! Deine Seele soll in der Hölle schmoren!

Aber grds sind die Beschaffenheit und das alles des Schlägers, der Bälle, der Trikots usw in den TT Regeln definiert und die Tatsache, daß in den niederen Klassen wirklich niemand guckt ist kein Freiahrtschein sich nicht daran zu halten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Protest gegen illegales Material
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. September 2018, 07:41 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag 13. Februar 2012, 10:07
Beiträge: 872
Verein: Wyker TB
Spielklasse: Saison 2018/19: KL-NF (P-Ball Reservist) Ziel: trotz P-Ball den Spass am TT nicht verlieren
TTR-Wert: 1439
oldtimer-harry hat geschrieben:
@Ferring, deshalb gibt es ja auch mit Schwalben geschundene Elfmeter und da findest Du weder eine Bestrafung noch eine Annullierung des entstandenen Tores. TT ist sowieso der fairste Sport, Trotzdem wird auch da versucht mit verdeckten Aufschlägen mit Tuner und meinetwegen mit geglätteten Noppen sich einen Vorteil zu verschaffen. Es ist aber müssig das zu wiederholen. Außerhalb des Forums hat mich noch nie jemand bei Tausenden spielen deshalb angesprochen, es war bei griffig genau dasselbe, die drauf spielen können und die die es gar nicht bemerken und die nicht auf Noppen spielen können. Ich schau mir den Schläger des Gegners immer an und weiß wie ich drauf spielen soll - wenn er besser ist gewinnt er - andernfalls ich - so einfach ist das. Ich geh auch manchmal bei rot über die Ampel - da hat mich auch noch keiner der anderen Fußgänger versucht zu belehren. Im TT glücklicherweise auch noch nicht.


Fußball, da sprichst Du genau das richtige Thema an - der Videobeweis wird m.M.n. falsch angewendet :shock:
Mit dem Videobeweis hätten Schiris endlich die Möglichkeit das von Dir angesprochen unsportliche Verhalten zu unterbinden!
Schwalbe - ROT
Show-Einlage nach vermeintlichem Foulspiel - ROT
Versteckte Tätlichkeit - ROT
Ist aber so wohl nicht gewollt - also: who cares, ist ja blos Fußball :ugly:

[*]Ich schau mir den Schläger des Gegners immer an und weiß wie ich drauf spielen soll - wenn er besser ist gewinnt er - andernfalls ich - so einfach ist das.

Ne, so einfach ist es eben nicht! Wenn Dir Regeln egal sind - dann können Deine Gegner gegen Dich ja wie im Tennis aufschlagen, oder oder oder ...

ferring

_________________
-- Komm auf die dunkle Seite der Macht - wir haben Kekse! --

Holz: TT-Manufaktur Hammer & Sichel
RH: MSP BEAST, 1,2 mm
VH: Kokutaku Tuple 119, 1,5 mm

Ersatzbrettchen (1): TTM Hammer und Sichel
RH: Dr. Neub. ABS, 1,2 mm
VH: SpinLord Degu II, 1,5 mm


Ersatzbrettchen (2): TT-Manufaktur Hawk
RH: Sword Scylla, OX
VH: SpinLord Degu II, 1,5 mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Protest gegen illegales Material
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. September 2018, 08:53 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 29. Mai 2009, 10:39
Beiträge: 557
Spielklasse: Bezirksoberliga
Zitat:
[*]Ich schau mir den Schläger des Gegners immer an und weiß wie ich drauf spielen soll - wenn er besser ist gewinnt er - andernfalls ich - so einfach ist das.

Ne, so einfach ist es eben nicht! Wenn Dir Regeln egal sind - dann können Deine Gegner gegen Dich ja wie im Tennis aufschlagen, oder oder oder ...

ferring


Da hat halt jeder seine persönliche Grenze wie viel Regeln er braucht. Ich bin beispielsweise überrascht davon wie wenig Menschen einfach ersticken. Sie atmen einfach wann sie wollen und es gibt kaum Regeln dafür. Ein unvorstellbarer Zustand!!!
Andererseits haben sich die Hunnen/Wikinger/Türken/Römer in den vergangenen Jahrhunderten auch nicht an Regeln gehalten und sind einfach in Zentraleuropa eingefallen. Und es ging einfach.
Jede kleine Gruppe hat Regeln und braucht sie zu einem gewissen Grad auch aber persönlich sträubt sich bei mir alles gegen kleinliche Überkorrektheit. Klar ist ein nur 15,8 cm hochgeworfener Aufschlag ganz klar ein Regelverstoß und könnte per Videobeweis auch strengstens verfolgt und der Spieler am besten sofort gesperrt werden, aber will ich meine Freizeit wirklich mit solchen Themen verbringen? Ins Extreme übertrieben stelle ich einen Tischtennis-spezialisierten Anwalt an den Tisch der während des Spieles schon Abmahnungen, Sperrgesuche, förmliche Widersprüche, Proteste, etc. verfasst, die Worte des Gegners wissend verdreht und gegen das gegnerteam wendet mit dem Ziel die eigene Mannschaft von Kräppelklasse 67 in Kräppelklasse 66 aufsteigen zu lassen. Ich spiele Tischtennis aus Spaß, meine Existenz hängt nicht davon ab und deshalb muß ich nicht mit Zähnen und Klauen kämpfen, ich sehe es entspannt. Gegen mich darf jeder falsche Aufschläge machen oder mit Dachpappe spielen. Solange keine persönliche Aggressivität aufkommt und man am Ende entspannt ein Bier zusammen trinkt, wars ein schöner Abend.

_________________
Hz: Spinlord Ultra Carbon DEF (davor Stiga Cl. All Carb, Andro Kin. Sup. Carb OFF, Spinlord Defender, Andro Kin. CF OFF + Carbon, BTY Boll ALC, Joola Chen Def)
VH: Spinlord Irbis 2,1 rot (davor Donic Acuda S1, S2, S3 und S1 turbo in 2,0, Tibhar Aurus 2,1, Donic Desto F2 2,0)
RH: Spinlord Blitzschlag ox (Testritis: Hellfire ox, Mo Wang II 0,6, Neptune 1,0, Dawei Saviga V 1,0, Bomb Talent ox, Giant Dragon Giant Long Soft 1,2, Tibhar Grass D´Tecs (1,2), davor lange Tibhar Grass OFF (1,0 + 1,5))
TTR: ~1800


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Protest gegen illegales Material
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. September 2018, 09:09 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 26. April 2018, 14:04
Beiträge: 178
Spielklasse: 1. Bezirksklasse
tarzun hat geschrieben:
Ich häng mich hier mal dran, weil es letztens eine Situation im Zusammenhang mit Material gab - Der Sportfeund hatte einen roten ox-Noppenbelag auf ein dunkles/gemasertes Holz geklebt, so dass von weitem die rote Seite "dunkler" erschien und ausder Nähe die Maserung durchschien. Das mag jetzt etwas kleinlich sein, aber das dürfte doch auch eher unter "nicht zugelassen" fallen, oder?


Aus Wettspielordnung:
4.6 Beide Schlägerseiten - unabhängig davon, ob ein Belag vorhanden ist oder nicht - müssen matt sein, und zwar auf der einen Seite leuchtend rot, auf der anderen schwarz.

Also nicht erlaubt!
Deswegen musste ich irgendwann auf schwarz wechseln, wo ich bei geblieben bin.

_________________
1. Schläger (Wettkampfkombi)
Holz: Nittaku Shake Defence Original (ältere Serie)
VH: Donic Acuda S3 1,8mm schwarz
RH: Tibhar Grass DTECs Ox rot (mit Folie)

2. Schläger (Wettkampfkombiersatz)
Holz: Butterfly Innerforce Layer ZLF
VH: XIOM VEGA Europe DF 1,8mm rot
RH: Metal TT Death Ox schwarz (mit Folie)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Protest gegen illegales Material
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. September 2018, 09:26 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 07:11
Beiträge: 900
@Mathduck, ließ Dir deinen Beitrag nochmal durch und zwar unter dem Gesichtspunkt: In Extreme verfallen. Ich glaube das tust Du hier genauso wie Du es bei den Regelfetischisten anprangerst.

Regeln sind immer dann wichtig, wenn es um ein Miteinander geht. Das zB die Römer andere Völker erobert haben ist kein Regelbruch, da zu dieser Zeit keine Regel bestand, die das verboten hat. Auch Sklaverei war erlaubt und "normal".

Aber zurück zum TT. Wenn wir uns zum TT Spielen treffen, dann einigen wir uns automatisch darauf nach den gültigen Regeln zu spielen außer wir treffen vor dem Spiel andere Verabredungen. Zum Beispiel, wenn wir uns auf Rundlauf einigen, dann gehen wir von den allgemeinen Regeln ab. Ist es jedoch ein Ligaspiel, so gelten die TT Regeln A+B. So ist das halt...

Und klar darf man seinem Gegner Zugeständnisse machen, daß er die Regeln brechen darf, das ist einem selbst überlassen. Aber man darf sich auch nicht wundern, wenn der Gegner auf Einhaltung der Regeln pocht.

Alles in allem ist zu entspannten und trotzdem Regelkonformen Spielen doch einfach nur ein gewisses Maß an Vernunft nötig. Nicht überkorrekt sein, aber auch selbst versuchen die Reglen einzuhalten und schon klappt es. Wissentlich einen nicht den Regeln entsprechenden Schläger zu verwenden finde ich, für mich, da als unpassend. Ob der Ball beim Aufschlag jetzt 15, 8 cm oder 16,1 cm hochgeworfen wird, das sehe ich eh nicht, aber ob der Gegner den Ball immer nur 5 cm hochwirft sehe ich schon und das ist ein offensichtliches Fehlverhalten, daß ich auch ansprechen kann. Streiten würde ich deswegen nicht....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Protest gegen illegales Material
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. September 2018, 10:03 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. August 2005, 16:31
Beiträge: 3303
In eine Diskussion mit dem unbelehrbaren oldtimer-harry einzutreten ist sinnlos.

Auch wenn das sonstige Verhalten am Tisch okay sein sollte, ist und bleibt oldtimer-harry durch das wissentliche und vorsätzliche Beibehalten nicht zulässigen Materials formal betrachtet ein unsportlicher Tischtenniskollege gegenüber allen Sportkollegen, die sich von GLN und anderem nicht mehr zugelassenen, nachbehandelten Materialien verabschiedet haben und nun regelkonformes Material spielen . Das kann man argumentativ drehen und wenden wie man will. Am Sachverhalt ändert sich nichts. Wer sich dazu wie er offiziell bekennt, muss dann auch den Vorwurf der Unsportlichkeit aushalten. Mehr ist dazu eigentlich nicht zu sagen.

_________________
Gnade hilft uns nicht weiter! Zynismus ist die Fähigkeit, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist.

Ich teste, also bin ich!

Red+Black Kazak A, Burnout 1,5mm, Roundell Hard 1,9mm
Rapid Gold, MX-P 1,8mm, Mark V 2,0mm
Rapid Carbon, Gewo Hype XT 50° 2,1mm, Spin Magic 1,5mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Protest gegen illegales Material
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. September 2018, 10:07 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 29. Mai 2009, 10:39
Beiträge: 557
Spielklasse: Bezirksoberliga
bacchus6 hat geschrieben:
@Mathduck, ließ Dir deinen Beitrag nochmal durch und zwar unter dem Gesichtspunkt: In Extreme verfallen. Ich glaube das tust Du hier genauso wie Du es bei den Regelfetischisten anprangerst.


Jup, ich nehme die extreme Gegenposition ein die genauso unsinnig ist. Dies ist mir bewußt.

bacchus6 hat geschrieben:
Regeln sind immer dann wichtig, wenn es um ein Miteinander geht. Das zB die Römer andere Völker erobert haben ist kein Regelbruch, da zu dieser Zeit keine Regel bestand, die das verboten hat. Auch Sklaverei war erlaubt und "normal".


Aber jetzt haben wir Regeln, damit gehören Kriege der Vergangenheit an und sind ausgeschlossen :wink:

bacchus6 hat geschrieben:
Ob der Ball beim Aufschlag jetzt 15, 8 cm oder 16,1 cm hochgeworfen wird, das sehe ich eh nicht, aber ob der Gegner den Ball immer nur 5 cm hochwirft sehe ich schon und das ist ein offensichtliches Fehlverhalten, daß ich auch ansprechen kann. Streiten würde ich deswegen nicht....


Und das ist das Problem, jemand anderes meckert exakt ab unter 16 cm weil exakt und genau 16 die Regel ist. Deine Grenze ist bei 5 cm, mir reichen 3 cm. wir beide legen die Regel aus und beachten sie nur teilweise. Das Empfinden ob und ab welcher Verfehlung eine Regel sinnvoll ist variiert leider sehr stark. Deshalb wir es auch immer Streitigkeiten darüber geben. Leider! :peace:

_________________
Hz: Spinlord Ultra Carbon DEF (davor Stiga Cl. All Carb, Andro Kin. Sup. Carb OFF, Spinlord Defender, Andro Kin. CF OFF + Carbon, BTY Boll ALC, Joola Chen Def)
VH: Spinlord Irbis 2,1 rot (davor Donic Acuda S1, S2, S3 und S1 turbo in 2,0, Tibhar Aurus 2,1, Donic Desto F2 2,0)
RH: Spinlord Blitzschlag ox (Testritis: Hellfire ox, Mo Wang II 0,6, Neptune 1,0, Dawei Saviga V 1,0, Bomb Talent ox, Giant Dragon Giant Long Soft 1,2, Tibhar Grass D´Tecs (1,2), davor lange Tibhar Grass OFF (1,0 + 1,5))
TTR: ~1800


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Protest gegen illegales Material
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. September 2018, 10:32 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 07:11
Beiträge: 900
@Mathduck, Q.E.D. :-), selbst mit Schiri gibt es ja Streit, um die Auslegung beim Aufschlag.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Protest gegen illegales Material
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. September 2018, 10:55 
Offline
Newbie

Registriert: Montag 31. Juli 2017, 12:41
Beiträge: 8
Und täglich grüßt das Murmeltier....

Also diese Diskussion über behandelte Noppen wurde gefühlt schon 1000 mal diskutiert.

Immer das selbe:-(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Protest gegen illegales Material
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. September 2018, 11:58 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 1002
Verein: TV Lemberg
Spielklasse: Kreisklasse A Südost Pfalz
TTR-Wert: 1572
Bamboole ich bin gern unbelehrbar - vielleicht sind das noch die Hippiegene aus meiner Jugend, die in mir schlummern. Das könnt ihr ja mal in meinen Nachruf schreiben - allzulang wird es wohl nicht mehr dauern, fürchte ich!

_________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 58 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 13 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de