Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 23. Juli 2019, 01:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 233 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Troublemaker
BeitragVerfasst: Dienstag 9. April 2019, 11:51 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. August 2005, 16:31
Beiträge: 3397
Danke für die Info, werde dann wohl beim Kamikaze bleiben.

_________________
Gnade hilft uns nicht weiter! Zynismus ist die Fähigkeit, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist.

Ich teste, also bin ich!

Im Test:
Hattori Hanzo Lyberfutt Rasivica, GEWO Hype XT Pro 50, Cloud & Fog 3, 1,0mm
Joola Rossi Power, Vega Asia DF, 1,8mm, Strahlkraft 1,0mm
Palio Cat, Sternenfall 1,0mm, Bluestorm Z1 Turbo 1,9mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Troublemaker
BeitragVerfasst: Mittwoch 10. April 2019, 10:02 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 9. Juni 2010, 18:45
Beiträge: 324
Spielklasse: Bezirksklasse
TTR-Wert: 1550
Der Neubauer Troublemaker ist für mich nichts. Habe ihn jetzt 3 Wochen gespielt. Auf dem T-6 funktioniert er überhaupt nicht. Vermutlich ist das Holz zu hart.

John Jay hat geschrieben:
Also scheint der Belag nur in der OX-Version am Tisch interessant zu sein, weil die Schwammversion sich eher unkontrolliert spielt.

Meint ihr der TM in OX würde auf einem T-6 harmonieren?

_________________
Yinhe T-6
Donic Acuda Blue P3
Sauer & Tröger – EasyP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Troublemaker
BeitragVerfasst: Freitag 12. April 2019, 21:20 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 30. August 2006, 13:16
Beiträge: 562
TTR-Wert: 1600
Das zweite, etwas ausgiebigere Training hat den ersten Eindruck an der Ballmaschine bestätigt.
KTM ist extrem einfach am Tisch zu spielen. Seine Langsamkeit hilft ungemein beim HackBlock, und in der langen Abwehr. Ebenso hervorragend funktionieren seitenwissscher Druckschupf, und sogar ein Konterähnliches Retournieren von Tops bin’s.
Der einzige Nachteil bei der ganzen Sache ist, dass in der langen Abwehr bei weitem nicht der unterschnit erreicht wird dem Mitbewerber bieten. Auch der Hacklock bleibt am Tisch eher mit mittelmäßigem Schnitt gesegnet.
spaß macht der auf jeden Fall mächtig.
gleich mal gegen unsere Nummer eins gewonnen, knapp aber immerhin.

_________________
Castro
Explosion 1,8
Troublemaker OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Troublemaker
BeitragVerfasst: Sonntag 21. April 2019, 11:17 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 19:50
Beiträge: 167
Angesichts der vielen anfänglichen positiven Eindrücke ist es doch etwas ruhig um den Troublemaker geworden. So langsam sollte für viele die Runde doch schon zu Ende sein. Bin mal auf Videos mit ABS-Bällen gespannt im tischnahen Spiel.

Ist er schon in der GeblockTT-Test-Pi(m)p(l)eline?

_________________
Adidas Fibertec Classic
VH Yinhe Apollo 2, 2,1 mm
RH Dornenglanz ox
Bezirksklasse PTTV


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Troublemaker
BeitragVerfasst: Sonntag 21. April 2019, 11:41 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Dienstag 1. Dezember 2009, 01:05
Beiträge: 409
Verein: VFL Oker
Spielklasse: Landesliga
TTR-Wert: 1800
Ja, der Troublemaker und viele weitere interessante Produkte kommen demnächst! Verletzungs- und punktspielbedingt mussten wir leider eine zweimonatige Pause einlegen. :?

Demnächst gehts aber weiter!

_________________
1: NSD mod. (2017) / BTY T64 1.7 / der-Materialspezialist Elite Long ox
2: NSD mod. (2014) / BTY T64 1.7 / Dr. Neubauer Troublemaker ox
3: NSD mod. (2012) / BTY T64 1.7 / Bomb Talent ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Troublemaker
BeitragVerfasst: Sonntag 21. April 2019, 15:33 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
Beiträge: 5911
gentlemac hat geschrieben:
Ja, der Troublemaker ...


Interessant wäre der direkte Vergleich mit dem Death, der dir ja bestens vertraut sein sollte.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 26. April 2019, 13:34 
Offline
Greenhorn

Registriert: Samstag 17. März 2012, 08:56
Beiträge: 15
Ich bin Jugendspielerin, Damen Verbandsoberliga, Trainingspartner Herren Regionalliga. Steifes off Holz, tischnah bei sehr früher Ballannahme, kurzer Ballkontakt. Meine Schläge reduzieren sich auf Seitwischer, aggressiver Schupf und aktiver Hackblock.

Sofort wird deutlich, dass ein extremer Unterschied bei Tempo besteht, TM ist ganz wesentlich langsamer.
Selbst schnelle rotationreiche Top Spins können kurz zurückgespielt werden, Unterschnittentwicklung laut Trainingspartner etwa gleich mit D.Tecs. (Contra Spezial mit Folie)
Ballabsprung flacher als bei D.Tecs.
TM spielt sich sicherer, sehr kontrolliert, erinnerte mich zweitweise an einen Glattanti.
Bezüglich Anfälligkeit auf ankommenden Unterschnitt merke ich keinen Unterschied zwischen beiden Belägen.
Bei Seitwischer und aggressivem Schupf zeigt sich deutlicher Vorteil mit TM.
Trainingspartner erklärt, dass Seitwischer mit TM Ball stärker nach unten zieht als mit D.Tecs.
Auch aggressiver Schupf für Traininspartner unangenehmer obwohl langsamer, die ersten Bälle sind im tatsächlich leicht aufgestiegen.
Annahme rotationreicher Angaben natürlich mit TM sicherer.
Getestet wurde mit Plastikball.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Troublemaker
BeitragVerfasst: Dienstag 7. Mai 2019, 13:52 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Samstag 7. Januar 2006, 00:44
Beiträge: 903
Verein: Fortuna Bonn
Spielklasse: KL
TTR-Wert: 1433
Ich hab nun auch endlich einen TM in Besitz und bei dessen Montage auch gleich den Sinn der Namensgebung verstanden! Naiverweise hatte ich angenommen, er hieße so, da er den Gegnern Trouble macht, nun vermute ich eher, dass sich dies auf das arme Schwein bezieht, das ihn aufkleben muss!
So einen Kack hab ich ja in über 20 Jahren Langnoppen noch nicht erlebt. Die Kombi aus dem dünnen wabbeligen Gummi und der dämlichen Klebefolie, macht es ja nahezu unmöglich, das Ding ohne Falten und blasenfrei zu montieren! Hat das von Euch irgendwer geschafft??
Wüsste mal gern, ob die Neubauers das überhaupt selbst hinbekommen, wenn man sich dort nen Komplettschläger ordert?!
Ich hoffe, er kann mich heute Abend wenigstens durch die hochgelobten Spieleigenschaften überzeugen?! Bin darauf schon sehr gespannt!
Grüße,

Holger

_________________
TTM H&S -Irbis 2,0-HF ox ;
Verfrühte Testphase nach Holzbruch
R.I.P. 7p2a.df :-(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Troublemaker
BeitragVerfasst: Dienstag 7. Mai 2019, 15:50 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
Beiträge: 5911
Man nehme ein Speckpapier z.B. das dem TM beiliegende und lege den TM so auf, dass ca. 1 cm unten übersteht. Diesen überstehenden Rand legt man am Griffende an. Sodann nehme man eine Rolle, hebe den auf dem Papier befindlichem TM an, lege ihn rückwärts über die Rolle und achte darauf, dass er glatt auf der Rolle aufliegt. Das Papier unten wegziehen und den TM langsam mittels der Rolle aufbringen. Sollten dabei Falten entstehen - DO'NT PANIC ! (Holg). Vorsichtig teilweise ablösen und die Falten wegrollen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Troublemaker
BeitragVerfasst: Dienstag 7. Mai 2019, 17:30 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Samstag 7. Januar 2006, 00:44
Beiträge: 903
Verein: Fortuna Bonn
Spielklasse: KL
TTR-Wert: 1433
So ähnlich war natürlich auch mein Ansatz und ist ja auch nicht die erste ox Noppe, die ich klebte. Normalerweise habe ich das auch stets gut hinbekommen, egal welche Noppe und mit welchen Methoden. So wie heute hab dabei jedoch seltenst geflucht...
Egal, jetzt kleb er drauf und die Minifältchen werden wohl nicht weiter stören!

_________________
TTM H&S -Irbis 2,0-HF ox ;
Verfrühte Testphase nach Holzbruch
R.I.P. 7p2a.df :-(


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 233 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de