Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Samstag 19. Oktober 2019, 11:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 255 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Troublemaker
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. Juli 2019, 13:32 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 26. September 2017, 19:49
Beiträge: 176
Verein: TSV Thiede
Spielklasse: BOL
TTR-Wert: 1838
ich hatte am anfang einen riss im untergummi, den ich wohl mit dem finger beim aufschlag selbst verursacht habe.

ich hab mich danach an den support gewandt und im austausch einen neuen belag bekommen, beim aktuellen habe ich das problem (noch) nicht..

dass die noppen weicher werden mit der zeit ist doch normal...

_________________
-MSP Wizard
-Troublemaker OX
-Vega Pro 2.0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Troublemaker
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. Juli 2019, 13:49 
Offline
Master
Master

Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2005, 21:03
Beiträge: 1093
@kirbyballon: Klar, dass Noppen weicher werden, ist normal. Hier ist es aber extremer als bei anderen Belägen.

_________________
seit 01.01.19 Bty JSH (verkleinert)
seit 03.02.17 Butterfly Tenergy 05 1,9 mm (davor FX)
seit 17.03.19 Dr. Neubauer Trouble Maker ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Troublemaker
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. Juli 2019, 14:04 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 15. August 2013, 21:42
Beiträge: 137
Spiele ihn jetzt ca. 6 Wochen aber nicht so intensiv, da immer im Wechsel mit einem anderen Holz wo der Bomb Talent drauf ist. Zwar hat der BT eine etwas höhere Störwirkung, gerade bei Gegnern die mit viel Rotation spielen. Die Kontrolle des TM ist jedoch um Längen besser, ich trau mich wesentlich aktiver in die Bälle reinzugehen.
Auch gelangen mir gerade gestern beim Doppel einige spektakuläre Notblocks die flach, schnell und nicht retournierbar auf des Gegners Tischseite einschlugen-die wären mit dem BT sonstwo gelandet...

Auf die Halbarkeit werd ich mal ein Auge werfen. Vielleicht sollte ich den TM etwas schonen?
Allerdings brauch ich dann einen preiswerten China- Trainingsbelag, der in puncto Gummimischung, Noppenlänge und-geometrie halbwegs in diese Richtung geht. Der BT ist jedenfalls sehr anders (härter, dünnere Noppen...) und entsprechen anders zu spielen, d.h. für mich vorsichtiger. Muss mal den TM genau mit dem Talon vergleichen, da sehe und spüre ich eine Verwandschaft. Hat jemand andere Vorschläge?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Troublemaker
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. Juli 2019, 14:21 
Offline
Master
Master

Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2005, 21:03
Beiträge: 1093
@ rapo: Der TM ist schon recht speziell. Der Talon hat ja auch ein dünnes Untergummi, die Noppen sind aber längst nicht so biegsam. Ich glaube, dass der "normale" Hinhalte-Noppenspieler mit gelegentlichen Angriffsbällen den TM bestimmt 6-12 Monate wird spielen können. Dauerangreifer müssen eventuell früher nachordern.

_________________
seit 01.01.19 Bty JSH (verkleinert)
seit 03.02.17 Butterfly Tenergy 05 1,9 mm (davor FX)
seit 17.03.19 Dr. Neubauer Trouble Maker ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Troublemaker
BeitragVerfasst: Dienstag 9. Juli 2019, 02:19 
Offline
Member
Member

Registriert: Mittwoch 12. Oktober 2005, 23:50
Beiträge: 127
Verein: Essen
Spielklasse: Landesliga oben
TTR-Wert: 1830
bei meinem TM sind leider nach ca 5 wochen während einer trainingseinheit 4 noppen im trefferbereich herausgebrochen, so ähnlich war es bei meinem kamikaze (nach ca 6-8 wochen) damals auch... beide hersteller sagen, dass der plastikball andere gummimischungen notwendig macht und die ox-versionen nicht annähernd so haltbar sind wie frühere LN;
ich muss dazu sagen, dass ich die LN recht offensiv spiele, 3-4 monate haltbarkeit wäre für mich noch akzeptabel, aber wenige wochen finde ich bedenklich;
mir wurde kulanterweise sofort ein neues exemplar geschickt, mal schauen ob ich damit mehr glück habe;
von den spieleigenschaften her klar das beste was ich bisher mit ABS-ball gespielt habe...sicherheit herausragend, angriff sehr gut, schnitt auch überdurchschnittlich, weit besser als kamikaze und co...komme ursprünglich vom d. tecs, den ich vorher ca 8 jahre gespielt habe, der mit plastikball für mich auf einem balsaholz (was bei mir immer gesetzt ist) aber unspielbar ist...

_________________
Holz: Tibhar Balsa Fibre 60
VH: Victas VO102
RH: Dr. Neubauer Troublemaker ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Troublemaker
BeitragVerfasst: Dienstag 9. Juli 2019, 06:21 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 26. September 2017, 19:49
Beiträge: 176
Verein: TSV Thiede
Spielklasse: BOL
TTR-Wert: 1838
Ich spiele meinen nun seit 1,5 Monaten und bis jetzt ist mir mein Untergummi noch nicht gerissen. Spieleigenschaften sind gleichbleibend.

_________________
-MSP Wizard
-Troublemaker OX
-Vega Pro 2.0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Troublemaker
BeitragVerfasst: Dienstag 9. Juli 2019, 06:27 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 30. August 2006, 13:16
Beiträge: 565
TTR-Wert: 1600
7 Monate, aktive Spielweise, keine Probleme.

_________________
Castro
Waran 2 1,8
Troublemaker OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Troublemaker
BeitragVerfasst: Dienstag 9. Juli 2019, 11:04 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 15. August 2013, 21:42
Beiträge: 137
@noppenrutscher
Der TM ist doch noch gar keine 7 Monate auf dem Markt..., oder hattest du vom Doc ein Vorab-Testexemplar?
Ich spiel ihn (allerdings im Wechsel mit `nem anderen Holz auf dem der Bomb Talent klebt) seit ca. 3 Monaten und hab keine Probleme. Der TM is echt `ne geile Noppe, macht Spass damit zu spielen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Troublemaker
BeitragVerfasst: Dienstag 9. Juli 2019, 14:26 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 30. August 2006, 13:16
Beiträge: 565
TTR-Wert: 1600
Hast recht, sind erst knapp 4 Monate. Kommt mir länger vor...

_________________
Castro
Waran 2 1,8
Troublemaker OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Troublemaker
BeitragVerfasst: Montag 22. Juli 2019, 07:25 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Samstag 20. Mai 2006, 16:42
Beiträge: 397
Spielklasse: Landesliga WTTV
TTR-Wert: 1800
Kann jemand noch etwas über die Geschwindigkeit gegenüber einem langsamen glattanti berichten?
Wie stark würdet Ihr die SU beim Hackblock gegenüber einem Hinhalteblock mit einem Glanti sehen (vorausgesetzt ist natürlich Spin im TS)?

_________________
https://youtu.be/L-o2Rk825ps

-------wenn ich gewinne gewinnt jeder------
-Ein Leben ohne Tischtennis ist vorstellbar aber sinnlos-

https://www.youtube.com/watch?v=KQUz2ZM3RpE

Aktuell:
Holz: Invictus MSP
RH: ABS2 in 2.5mm
VH: Tenergy 05 2.1mm
Heimspielball: Butterfly S40

Test:
ABS soft 2.5


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 255 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: andre42, atX87, haumy, RealGyros und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de