Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Sonntag 24. März 2019, 12:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 130 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Troublemaker
BeitragVerfasst: Sonntag 10. März 2019, 09:54 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 1315
Verein: TV Wasserloch
TTR-Wert: 1443
Mir ist der TM zu langsam auch auf meinem Off- Holz das ich jetzt spiele,werde den D'Tecs ox wieder spielen

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten
Holz Stiga Intensity NCT
VH Hexer Duro 1,9mm
RH LN Cluster ox/im Test Feint long II 0,5mm Kawa
Wir spielen Joola Flash


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Troublemaker
BeitragVerfasst: Montag 11. März 2019, 09:07 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Montag 19. Dezember 2011, 16:10
Beiträge: 212
Spielklasse: ab 2019 Bezirksliga Mitte
Moin.

Vorhin für 2. Test auf A-Kelle gepappt, da eine Woche spielfrei.
Mal morgen sehen, was geht. Ob´s zur Ablösung meines geliebten SL Blitzschlag reicht ?
1. Test auf B-Schläger war schon sehr schön ;-).

Gruß
Fauler

_________________
Immer einen Faulen mehr als der Gegner!
---------------------------------------------------------------------
VH: SPINLORD Waran 2,0mm
Holz: ZJ SZLC
RH: SPINLORD Blitzschlag OX

TTR mittlere 1600


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Troublemaker
BeitragVerfasst: Montag 11. März 2019, 15:12 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 1. Juni 2007, 12:06
Beiträge: 676
Habe nur auch das 2. Training mit dem TM hinter mir. Der erste Eindruck hat sich bestätigt. Ich kann den Belag jedem empfehlen, der damit aktiv spielt. Bin mal gespannt wie es mit der Haltbarkeit aussieht.

_________________
Holz: T-11+
VH: Omega 7 Euro/Evo ELS
RH: Troublemaker


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Troublemaker
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. März 2019, 08:56 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Montag 19. Dezember 2011, 16:10
Beiträge: 212
Spielklasse: ab 2019 Bezirksliga Mitte
Moin.

Gestern 1. Test auf meinem schnelleren ZJ SZLC.
Der Belag (hab es leider wieder nicht geschafft, den "faltenfrei" zu montieren) ist sehr interessant.

Schnittentwicklung war sehr gut, kurze Bälle gingen problemlos. Die Empfindlichkeit bei ankommendem Schnitt, TS, oder Seitendrall war sehr gering.

Ich hatte noch mehr Netzroller als sonst, manchmal eierten die Bälle in der Luft oder versprangen beim Aufsprung auf Gegners Hälfte.

Die Geschwindigkeit liegt passiv und bei Preudotops aus der Halbdistanz DEUTLICH unter der des Blitzschlags. So ergab sich für mich die Schwierigkeit, den neuen Abstand zum Tisch zu finden, bei dem Vorhand UND Rückhand bei mir funktionieren. Der gewohnte Druck aus der Halbdistanz mit der RH ließ sich gestern für mich nicht generieren.

Bei aktivem Spiel am Tisch entwickelte der OX eine flotte, gut kontrollierbare, Geschwindigkeit.

Ich werde das Teil auf jeden Fall weiter testen, auch mal in 0,6 mm, jedoch erst NACH der Saison, da jetzt noch wichtige Spiele anstehen, wo jeder Punkt benötigt wird.

Gruß

Fauler

_________________
Immer einen Faulen mehr als der Gegner!
---------------------------------------------------------------------
VH: SPINLORD Waran 2,0mm
Holz: ZJ SZLC
RH: SPINLORD Blitzschlag OX

TTR mittlere 1600


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Troublemaker
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. März 2019, 10:02 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2017, 12:04
Beiträge: 86
Spielklasse: 1. Bezirk
TTR-Wert: 1774
Auch ich hatte gestern meinen 2. Test.

Als erstes gegen lange Noppe. Schon enorm
wie man damit auf leere Bälle angreifen und
Druck machen kann. Was mir besonders gut
gefiel war wieder wie ich aus meiner Rückhand
den Gegner auf seiner Rückhand teilweise
für ihn unerreichbar unter Druck setzen konnte.
Parallel auf die Vorhand geht das auch. Muss
ich aber noch verbessern.

2. Test gegen eine junge Dame die wunderbar
weich und hart ziehen kann und hoffentlich unsere
neue Nr 1 in der Damen Landesliga wird.

Ich habe zwar 3-0 gewonnen. Aber die Sätze waren
eng. Aus dem Spiel heraus war es echt beeindruckend
was ich mit dem TM alles zurück auf den Tisch gebracht
habe. Die Dame war wirklich in der Lage fast alles
anzuziehen. Aber irgendwann beim beim 2-3 Topspin
war der Punkt meiner. Mein eigentliches Spiel
konnte ich selten aufziehen nämlich den Gegner unter
Druck setzen. Auch darum bin ich begeistert weil
ich mit dem TM sehr gut unter Druck agieren
konnte

Das Spiel geht weiter :lol:

_________________
Das Leben macht wieder Spaß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Troublemaker
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. März 2019, 15:26 
Offline
Greenhorn

Registriert: Montag 21. Mai 2018, 21:08
Beiträge: 23
Mir stellen sich gerade Fragen zur Montage respektive zur Klebefolie des TM:

Sollte man unbedingt zusätzlich noch Kleber auf Holz und Belag aufbringen? Aber wenn ja, dann ergäbe die vormontierte Klebefolie doch gar keinen Sinn oder? Ich hätte das gleiche Kleber-Gematsche wie bei bei jedem x-beliebigen Belag und zusätzlich noch Probleme durch die sich überall unkontrolliert selbst festklebende Folie ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Troublemaker
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. März 2019, 16:45 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 30. August 2006, 13:16
Beiträge: 540
TTR-Wert: 1589
Das wieder abziehen des Belags wird durch die Folie deutlich sicherer und einfacher.

_________________
Castro
Waran II 1,8
Desperado 2 OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Troublemaker
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. März 2019, 18:16 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 1. März 2007, 12:24
Beiträge: 404
Gibt es auch Testberichte von den Schwammversionen?

_________________
Butterfly Gionis Def
VS >401 2,0mm
Grass d.tecs 0,5mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Troublemaker
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. März 2019, 18:50 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2017, 12:04
Beiträge: 86
Spielklasse: 1. Bezirk
TTR-Wert: 1774
Ich habe auf das Holz normalen Kleber gemacht. Ging ohne Probleme.

_________________
Das Leben macht wieder Spaß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Troublemaker
BeitragVerfasst: Donnerstag 14. März 2019, 09:21 
Offline
Greenhorn

Registriert: Montag 21. Mai 2018, 21:08
Beiträge: 23
Falls es jemanden interessiert:
caecula hat geschrieben:
[...] zur Montage respektive zur Klebefolie des TM: Sollte man unbedingt zusätzlich noch Kleber auf Holz und Belag aufbringen? [...]
Habe das Ding jetzt direkt, ohne zusätzlichen Kleber, aufklebt. Ging hervorragend, keinerlei Blasen oder ähnliches. Klebkraft der Folie scheint mir auch nicht höher zu sein als bei den sonst verwendeten separaten, insofern erwarte ich keine Probleme beim Wiederabziehen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 130 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: hma und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de