Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 28. September 2020, 04:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 83 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Donnerstag 25. Juli 2019, 12:26 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 26. April 2018, 14:04
Beiträge: 404
Spielklasse: 1. Bezirksklasse
bamboole hat geschrieben:
Ich hatte gestern Gelegenheit, gegen einen Trainingspartner zu spielen, der auf einer Kombi L.S.D und auf der anderen Elite Long in OX hatte. KL-Niveau, bringt viel aus der langen Abwehr und schießt auch mit der LN hin und wieder. Für mich war es deutlich schwieriger, gegen den L.S.D zu spielen. Returns flatterten mehr, es war mehr "Suppe" drin und es fiel mir schwerer, auf den Belag anzuziehen. Elite Long war dagegen recht harmlos und ich konnte wiederholt nachziehen - und ich bin wahrlich kein Topspinmonster. Auffällig war, dass er mit dem Elite Long deutlich mehr Annahmefehler machte. In der langen Abwehr waren beide relativ sicher. Elite Long verhielt sich aber eher linear. L.S.D war schwieriger auszurechnen. Gespielt wurde mit dem P-Trainingsball TSP CP40+


Welches Holz hat er jeweils verwendet?

_________________
1. Schläger (Wettkampfkombi)
Holz: Donic Crest AR+
VH: Donic Coppa Jo Gold 2,3mm schwarz
RH: Der Materialspezialist Kamikaze Ox rot

2. Schläger (Wettkampfkombiersatz)
Holz: Stiga Clipper CR WRB
VH: Donic Barracuda Power Sponge 2,0mm schwarz
RH: Metall Death Ox rot

3. Schläger (Notfallersatz)
Holz: Stiga Allround Classic CR WRB
VH: Donic Coppa X1 Gold 1,8mm rot
RH: Tibhar Grass DTECs Ox schwarz (mit Folie)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 25. Juli 2019, 14:15 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. August 2005, 16:31
Beiträge: 3587
Verein: SV Testerhausen
L.S.D hat er auf einem recht dicken Balsaholz gespielt. Stand "Turbo" drauf, gelber Griff. Hatte ich zuvor nicht gesehen.
Elite Long war ein älteres Allroundholz, sah nach "JZ" aus. Ich schaue am Freitag nochmal nach.

_________________
Gnade hilft uns nicht weiter! Zynismus ist die Fähigkeit, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist.

Ich teste, also bin ich!

Giant Dragon W16-L, LSD-EL, 1,0mm / Vega Pro 1,8mm
Giant Dragon W16-L, Strahlkraft 1,0mm / Nexxus XT Pro Hard 50 2,1mm
Bloodhound (verkleinert) Curl P1R 1,0mm / Hexer + 1,9mm
SIGA Intensity NCT, Firestorm Sof 1,5mm / Apollo II, Hard 2,1mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 26. Juli 2019, 11:44 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 14. November 2017, 15:21
Beiträge: 168
Verein: TV Münchholzhausen
Spielklasse: BK
https://re-impact.de/turbo.html

Das hier vielleicht?

_________________
Holz : Butterfly Petr Korbel Gerade
Vorhand: Xiom Vega Intro 2,0
Rückhand: Dr. Neubauer Troublemakler OX


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 26. Juli 2019, 13:31 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. August 2005, 16:31
Beiträge: 3587
Verein: SV Testerhausen
Ja, könnte sein. Schriftzug ist so, nur die Griffschalen sind etwas mehr gelblich, fast wie bei den alten Donic Waldner Senso.

_________________
Gnade hilft uns nicht weiter! Zynismus ist die Fähigkeit, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist.

Ich teste, also bin ich!

Giant Dragon W16-L, LSD-EL, 1,0mm / Vega Pro 1,8mm
Giant Dragon W16-L, Strahlkraft 1,0mm / Nexxus XT Pro Hard 50 2,1mm
Bloodhound (verkleinert) Curl P1R 1,0mm / Hexer + 1,9mm
SIGA Intensity NCT, Firestorm Sof 1,5mm / Apollo II, Hard 2,1mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 27. Juli 2019, 09:05 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. August 2005, 16:31
Beiträge: 3587
Verein: SV Testerhausen
Habe gestern nochmals gefragt, ja, es ist das von GreenGinko verlinkte Re-Impact auf dem er den L.S.D spielt.

_________________
Gnade hilft uns nicht weiter! Zynismus ist die Fähigkeit, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist.

Ich teste, also bin ich!

Giant Dragon W16-L, LSD-EL, 1,0mm / Vega Pro 1,8mm
Giant Dragon W16-L, Strahlkraft 1,0mm / Nexxus XT Pro Hard 50 2,1mm
Bloodhound (verkleinert) Curl P1R 1,0mm / Hexer + 1,9mm
SIGA Intensity NCT, Firestorm Sof 1,5mm / Apollo II, Hard 2,1mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 26. August 2019, 11:45 
Offline
Newbie

Registriert: Samstag 6. April 2019, 18:03
Beiträge: 3
Spielklasse: 2.BK
Moin.
Spiele den ELITE LONG nun rd. 8 Wochen.
Tischnah (95%)
allround Störspiel
Ball Senwai

Kann mich dem Tenor der Mittester weitestgehend anschließen. Was mir mit am besten gefällt am EL ist die Stetigkeit des Belages. Man kann quasi den gleichen Schlag ständig reproduzieren ohne irgendwelche Flummi-Effekte und bei nur geringer Streuung. Wirklich geringe Schnittempfindlichkeit. Somit gute Kontrolle beim Plazieren/Verteilen der Bälle möglich. Wie schön von Vorrednern beschrieben: eine Nebenwirkung der guten Kontrolle ist der wenig ausgeprägte bis gar kein Störeffekt, was aber auch technisch durch mich bedingt sein kann ;). Die gute Kontrolle bei extrem frühen Ballannahmen hat mich überzeugt und überwiegt etwaige Einschränkungen in der Wahrnehmung etwaiger Störeffekte. Auch beim offensiven Einsatz hat mich der EL überzeugt. Der EL ist vielleicht kein Belag, der eine Sache ausgesprochen gut kann, dafür in allen Noppen-Technik-Disziplinen für das tischnahe Spiel einsetzbar ist. Wenn ich Schwächen gefunden zu glauben habe, dann in der Dämpfung beim Versuch harte Topspins zu blocken, das können andere Noppen besser (z.B. Schmerz) oder aber auch lange Abwehr gelingt mir nicht wirklich viel mit dem EL; das ist aber ehh nicht mein Spielbereich.
1600++ Spieler empfanden die kurze Reaktionszeit durch die früh-möglichen Ballannahmen schon als "eklig". Krumme Flugbahnen oder einen bemerkenswerten Störeffekt meldeten meine Trainings- und Spielpartner aber nicht. Da die gute Kontrolle und die Möglichkeit variantenreich zu agieren auch zu guten Vorbereitungen eigener Vorhand-Offensiv-Aktion dient bleibt der EL erst einmal.

Gibt es Tisch nahe Stör-Spieler, die den EL schon mal mit Schwamm (Dämpfungsschwamm) ausprobiert haben? Ich konnte schon andere Beläge mit Schwamm testen, da geht mir aber eigentlich immer das "OX-Feeling" flöten.

_________________
Holz: MMO
VH: Victas VS>401 1,8
RH: DMS Elite Long ox


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 28. August 2019, 21:54 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Montag 22. Januar 2007, 13:23
Beiträge: 218
Spielklasse: Rheinlandliga
Kann mir jemand sagen ob der Elite Long oder der Trouble Maker mehr Schnitt in der langen Abwehr erzeugt? Gerne auch die OX und Schwammversionen im Vergleich.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. August 2020, 10:28 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Sonntag 11. Juni 2017, 18:16
Beiträge: 43
Verein: TFG Nippes
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1667
Meine Eindrücke zur OX Version entsprechen denen der vorherigen Beiträge.

Mich würde auch interessieren, wie sich der Belag mit Dämpfungsschwamm spielt?

Gibt es außerdem noch andere LN, die mit Dämpfungsschwann erhältlich sind? Und dazu Testeindrücke gegenüber der OX Version?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 83 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de