Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 23. Juli 2019, 01:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Samstag 6. April 2019, 18:51 
Offline
Newbie

Registriert: Samstag 6. April 2019, 18:03
Beiträge: 2
Spielklasse: 2.BK
Moin liebe Noppenfreunde.

Ich teste gerne und viel neue/andere Belege; Macht einfach Spass mal was Anderes zu Erfahren. Ich nutze dabei stets ein identische Hölzer wie mein "Hauptspielgerät". Meine Montage erledige ich mit Folien.
Hier mein Eindruck: In den ersten 2 bis 3 Trainingseinheiten (jeweils 2 bis 4 Stunden) spielen sich nahezu alle Test-Noppen herrlich offensiv. Nahezu mühelos gelingen einem Pseudo-Tops, Wischer und Blocks; defensiv erscheinen mir nagelneue Test Belege allerdings immer eher unstetig. (2 mal der gleiche Schlagansatz.... 2 unterschiedliche Flugbahnen).
Sicherlich ist mir bewusst, daß eine gewisse Test-Euphorie die eigene Einsatzbereitschaft steigert und ggfs auch die Wahrnehmung dahin verzerrt. Ich habe aber wirklich versucht dieses Verhalten halbwegs an empirischen Daten fest zu machen. So habe ich beispielsweise den gleichen Belag auf 2 Testschlägern (ja ich habe mehr als einen Testschläger :shock:) montiert. Einer war frisch beklebt, der andere etwa 5 Trainingseinheiten "alt". Auch hier waren deutliche Unterschiede zu erkennen. Den Verlust der Offensiv-Eigenschaften und die Entwicklung hin zum Dauerbringer und sehr stetigen defensiv Verhalten haben gemäß meines Eindrucks da alle Belege gleichermaßen, je länger die Belege montiert sind.
Da ich gerne etwas offensiver aggieren würde, frage ich euch, ob ihr ggs ähnliche Erfahrungen sammeln konntet? oder vielleicht eine Möglichkeit seht, diese Offensiv-Eigeschaften länger zu erhalten?
Ich habe schon verschiedene Folien ausprobiert; auch mit Kleber habe ich ähnliche Erfahrungen sammeln können. Selbst Schwammnoppen haben ähnlich reagiert. Ferner scheint die Offensiv-Eigenschaft nur mit nagelneuen Noppen zu kommen; eingespielte, aber neu verklebte Noppen waren nahezu genauso zu spielen, wie alt-geklebte.
Gibt es vielleicht eine besondere Pflege für die Noppen? Sind nagelneue Noppen anders in der Oberfläche?.... Ich mache da zur Zeit gar nix an Pflege dran.
Belege mit "eingebauten" Frischklebe-Effekt habe ich auch getestet; diese Belag Art (D.Tecs etc) gefallen mir aber selbst nach langen Testphasen (Monate) nicht wirklich gut; da fühle ich mich mehr als Beifahrer; zu unstetig insgesamt. Bei jedem 2 ten Schlag frage ich mich, ob ich das wirklich so gewollt habe: "Hatte ich nicht nicht zur anderen Seite gezielt?"; "Naja, ist ja gut gegangen..."
Daher bevorzuge ich Noppen ohne "Technologie" oder Gummiband-Effekt.
Gerne höre ich dazu eure Meinungen oder Hilfestellungen zum Erhalt / Bewahrung von Offensiv-Eigeschaften.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 7. April 2019, 12:04 
Offline
Member
Member

Registriert: Dienstag 2. Januar 2018, 15:30
Beiträge: 77
Verein: TTV Oberwinter
TTR-Wert: 1472
Das Problem ist mir so noch nie wirklich aufgefallen ( vielleicht weil auch keine Noppe lang genug draufbleibt bei mir :D) aber woran ich mich erinnern kann war, dass z.B. ein LSD den ich mal hatte nach einiger Zeit deutlich weicher wurde. Die Noppen sind ja schon von Anfang aus nicht die härtesten, aber mit der Zeit wurden sie sehr sehr weich und die Angriffskontrolle liess nach, wobei Störeffekt nach oben ging. Bei eher offensiveren Noppen ala Sternenfall oder Wobbler ist mir das aber noch nicht aufgefallen, da bleibt die Angriffsqualität mindestens gleich.

_________________
Gewo Hype XT 40 Markenlos Troublemaker


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 7. April 2019, 15:14 
Offline
Newbie

Registriert: Samstag 6. April 2019, 18:03
Beiträge: 2
Spielklasse: 2.BK
Danke für die schnelle Antwort.
Den Wobbler spiele ich tatsächlich auf meinem "Einsatzschläger". Der Belag ist mir auch am ehesten aufgefallen, um auch mit LN sicher offensiv vorgehen zu können. Aber auch den ersetze ich ca. alle 3 bis 5 Monate.
Gibt es vielleicht einen besonderen Pflegehinweis für Noppen? stumpft die Oberfläche vielleicht langsam ab? Wird die feine Riffelung der Noppenköpfe vielleicht zu hard oder zu weich?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de