Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Samstag 20. Juli 2019, 06:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: "Alten" D.Tecs erkennen
BeitragVerfasst: Dienstag 25. Juni 2019, 20:00 
Offline
Master
Master

Registriert: Donnerstag 22. Mai 2008, 15:12
Beiträge: 1144
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1696
denke trifft eher auf dich zu. Du schreibst doch nur was du irgendwo gesehen hast. Überall gab es damals wie heute geimpfte Beläge. Hast du den Belag Jahre gespielt wie ich und andere Kollegen die ich kenne.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Alten" D.Tecs erkennen
BeitragVerfasst: Dienstag 25. Juni 2019, 22:29 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 26. April 2018, 14:04
Beiträge: 338
Spielklasse: 1. Bezirksklasse
Also ganz im Ernst, wer umbedingt einen alten, nicht zugelassen, DTecs spielen muss, weil er sonst nichts reißen kann, der kann auch gerne deutlich zu viel für einen „alten oder doch nicht alten DTecs“ bezahlen und soll daran ersticken. 8-)
Das hat für mich nix mit Spaß zu tun. Entweder ich spiele einen zugelassenen DTecs und kann es oder ich lasse es gleich bleiben. Wo liegt da der Ehrgeiz etwas selbst geschafft zu haben?
Dann verliere ich lieber einige Spiele, als dass ich sie mir erschummel.
Ja der ABS kack hat mich auch getroffen, aber ich spielte einen aktuellen DTecs und jetzt halt den Kamikaze.

_________________
1. Schläger (Wettkampfkombi)
Holz: Stiga Allround Classic CR WRB
VH: Donic Coppa X1 Gold 1,8mm rot
RH: Tibhar Grass DTECs Ox schwarz (mit Folie)

2. Schläger (Wettkampfkombiersatz)
Holz: Stiga Clipper Wood
VH: Donic Acuda S3 1,8mm schwarz
RH: Der Materialspezialist Kamikaze Ox rot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Alten" D.Tecs erkennen
BeitragVerfasst: Mittwoch 26. Juni 2019, 20:08 
Offline
Master
Master

Registriert: Donnerstag 22. Mai 2008, 15:12
Beiträge: 1144
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1696
Ich verschenke bzw verkaufe einen schwarzen 5€ Porto inbegriffen sollte drin sein. Damit gewinnt man aber keinen Blumentopf. Früher nicht und heute auch nicht. Er ist ein Originaler und hat keine Überlänge. Geölt ist er auch nicht. Nur weich wie Butter. Regelkonform.
Den roten habe ich vor 3 Tagen verschenkt. Manche haben eine Ahnung von nichts!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Alten" D.Tecs erkennen
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Juni 2019, 12:40 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Montag 1. September 2008, 10:19
Beiträge: 2004
Stell dir mal folgendes vor:

Die Firma T. hat einen Belag, der in seiner Gartung allen anderen Konkurrenzprodukten weit überlegen ist. Nun werden dutzende Spieler mit diesem Belag disqualifiziert. Selbst frisch auf dem Turnier am Stand gekaufte Ersatzbeläge werden als irreguläre eingestuft. Das ganze geht hoch bis zum DTTB.

"Zufälligerweise" kommt kurz danach von der Firma T. derselbe Belag in einer neuen Version. Alle Vorteile gegenüber der Konkurrenz sind weg. Der Belag spielt sich auf einmal wie die anderen.

Die Firma streitet ab, dass der Belag illegal war, hat ihn aber verändert.

Welche Firma würde ein Produkt mit absolutem Alleinstellungsmerkmal ändern, welches sie auch noch unfassbar viel verkauft, wenn sie es nicht müsste?

Eine andere Firma montiert die Folie wieder darunter, aber erzielt auch nicht annähernd denselben Effekt.

Was kann der unkundige Spieler jetzt mutmaßen?

Ich war im Übrigen nicht der einzige, der das schon viel früher gemerkt hatte. Andere User hatten mich hier im PN Austausch angeschrieben und baten mich inständig dazu erstmal nichts zu schreiben, weil sie es auch schon festgestellt hatten.

Du kannst glauben was du willst. Geh zu Tibhar, kaufe eine Lizenz für die alte Form und bring den Belag so wie früher auf den Markt. Wäre doch ein gigantisches Geschäft, oder nicht?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Alten" D.Tecs erkennen
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Juni 2019, 20:35 
Offline
Master
Master

Registriert: Donnerstag 22. Mai 2008, 15:12
Beiträge: 1144
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1696
Die ich kenne und vom alten zum neuen gewechselt sind, haben nichts an Spielstärke verloren! Ist doch komisch, oder! Die Diskussion im Plastikzeitalter bringt jetzt sowieso nichts mehr. Bleibe aber weiter der Meinung, das die alten die ich und die der Kollegen keinen großen Einfluss hatten. Entweder man kann etwas spielen oder nicht! Am besten sind eh Brettchen


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de