Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Sonntag 8. Dezember 2019, 05:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Barna Original Legend Long
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. November 2019, 12:15 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 29. Dezember 2011, 13:17
Beiträge: 685
@Snooky: Es wäre schön, wenn du mich hier nicht falsch zitierst. Ich habe vom Holz nichts geschrieben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Barna Original Legend Long
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. November 2019, 14:03 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
Beiträge: 5965
Aussagekräftig wird das Video erst mit dem üblichen Partner von Gentlemac. Und der hatte ganz schön zu asten bei dem Belag.

Das sieht immer so toll aus, aber letztlich spielt der "Meister" doch den Cluster, BT und Elite Long. Alles Beläge, die ich längst ad acta gelegt habe. Insofern halte ich mich immer ganz locker zurück und ömmele weiter mit meinem Troublemaker.

Irgendwie scheint die Wahl der LN doch zweitrangig zu sein. Wichtiger ist wohl, dass man mit seiner eigenen LN sicher umgehen kann.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Barna Original Legend Long
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. November 2019, 15:08 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 29. August 2005, 18:37
Beiträge: 825
Cogito hat geschrieben:
Irgendwie scheint die Wahl der LN doch zweitrangig zu sein. Wichtiger ist wohl, dass man mit seiner eigenen LN sicher umgehen kann.


So ist das,jedenfall nach meiner eigenen Erfahrung.

_________________
Material:
Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/ VH:Friendship Origin Soft 1,8 / RH:Bomb Talent,ox
Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/ VH:DHS-PF4 1,5/ RH:Bomb Talent,ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Barna Original Legend Long
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. November 2019, 15:19 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 26. April 2018, 14:04
Beiträge: 374
Spielklasse: 1. Bezirksklasse
ÄHHHMM kann ich so nicht voll unterstützen. Grundsätzlich ja, aber nein. Ich habe viele verschiedene LN auf verschiedensten Hölzern gespielt und der Unterschied ist teils extrem. Der Kamikaze z.B. spielt sich auf einem Bty inner Force Layer ZLF Ultra sicher, aber komplett harmlos. Während er auf einem Stiga Clipper Wood richtig giftig ist und teils krumme Bälle Produziert. Auf einem Stiga Allround CR WRB erzeugt er wiederum deutlich mehr Unterschnitt. Auf dem NSD hab ich ihn noch nicht getestet.
Will aber damit sagen, dass eben auch die richtige Kombination des Materials zum Spielstil passen muss.

_________________
1. Schläger (Wettkampfkombi)
Holz: Stiga Clipper CR WRB
VH: Donic Barracuda Power Sponge 2,0mm schwarz
RH: Metall Death Ox rot

2. Schläger (Wettkampfkombiersatz)
Holz: Stiga Clipper Wood
VH: Joola Rhyzer Pro 45 2,0mm schwarz
RH: Metall Death Ox rot

3. Schläger (Notfallersatz)
Holz: Stiga Allround Classic CR WRB
VH: Donic Coppa X1 Gold 1,8mm rot
RH: Tibhar Grass DTECs Ox schwarz (mit Folie)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Barna Original Legend Long
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. November 2019, 23:46 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Montag 2. Juni 2008, 16:29
Beiträge: 469
Cogito hat geschrieben:
Irgendwie scheint die Wahl der LN doch zweitrangig zu sein. Wichtiger ist wohl, dass man mit seiner eigenen LN sicher umgehen kann.


Nicht nur der LN. Die Kontrolle ist das Maß aller Dinge. Was nützen die angebliche Gefährlichkeit, Griffigkeit oder weiß ich was, wenn man leichte Fehler macht.
Laut Gadal macht ein leichter Fehler pro Satz eine Klasse aus. (Wobei ich nicht mehr weiß, wie er „Klasse“ definiert hatte. Aber jeder weiß, was gemeint ist.)
Leichte Schupffehler ignoriert und vergisst man. Punktgewinne, die irgendwie von der Erwartungshaltung abweichen, bleiben haften. Also geht sie weiter, die ewige Suche nach dem eckligsten Belag.

Im LN-Sektor gibt es nichts neues mehr!!!! Und wer sich für eine extreme Materialeigenschaft entscheidet, bezahlt sie mit Nachteilen an anderer Stelle.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Barna Original Legend Long
BeitragVerfasst: Freitag 22. November 2019, 10:54 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 1. Februar 2006, 15:55
Beiträge: 661
Natürlich gibt es nicht mehr die riesigen Unterschiede bei den LN. Aber insbes. bei OX-LN kommt es immer noch auf die richtige Kombi Holz / LN an, um auch die letzten 10-20% heraus zu kitzeln. Und die machen auch mind. eine Klasse aus. :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Barna Original Legend Long
BeitragVerfasst: Freitag 22. November 2019, 17:49 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 13. Januar 2011, 21:21
Beiträge: 225
Verein: TTC Memmenhausen
Spielklasse: Bezirksoberliga
TTR-Wert: 1600
Ich spielte früher den Xiying 979 ox auf Off-Hölzern bis er von der Liste verschwand. Arschlahme Noppe und sehr sicher.
Probiere immer wieder den TSZ aus. Sehr guter Störeffekt aber rel. schnell und wenn man falsch hinlangt ist der Ball weg. Spiel den jetzt wieder auf Hanno Bundesschläger- macht ihn kontrollierbar.

Soll heißen: Nimm irgendeine LN, und irgendein Holz. Man muß sich damit wohl fühlen und eingespielt sein. Der Rest ist scheißegal.

_________________
Holz: Sword Subdue
VH: DHS 651 max rot
RH: Sanwei Code ox schwarz



Im Test: DHS 652 2,0mm GD-Schwamm - DHS 032 - 61second artist ox schwarz
FS 802 GD 2,0mm - Stiga Optimum Sync - TSZ ox
Waran 1,0mm - BTY Kiso Hinoki 7 - TSZ ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Barna Original Legend Long
BeitragVerfasst: Samstag 23. November 2019, 10:27 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 1444
Verein: TV Wasserloch
TTR-Wert: 1443
Stimme dir zu,nur kann ich mit langsamen Hölzer nix anfangen ,da liegen viele Bälle im Netz und meine schlechte VH bekomme ich reingehauen,hab ich ein schnelleres Holz kann ich selbst mehr Druck machen,DS,Seitwicher mit LN und die VH kommt auch schneller beim Gegner an.Ich selbst bin langsam(geworden) da ist mit sicherem Material nicht mehr soviel zu machen,mit NI fehlt Schnitt und LN der Stör,ich sag mal bis BZK

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten
Holz ?????? teste noch 3 Hölzer
VH Hexer Duro 1,9 mm
RH LN D'Tecs ox
Wir spielen Joola Flash


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Barna Original Legend Long
BeitragVerfasst: Sonntag 24. November 2019, 01:41 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 13. Januar 2011, 21:21
Beiträge: 225
Verein: TTC Memmenhausen
Spielklasse: Bezirksoberliga
TTR-Wert: 1600
@Noppenlux
hast recht, hab mit der Bundesschläger-Kombi gestern im Punktspiel jeden Ball zurückbekommen. War allerdings zu ungefährlich und wurde letztendlich weggeschossen. Versuch jetzt wieder ein schnelleres Holz.

_________________
Holz: Sword Subdue
VH: DHS 651 max rot
RH: Sanwei Code ox schwarz



Im Test: DHS 652 2,0mm GD-Schwamm - DHS 032 - 61second artist ox schwarz
FS 802 GD 2,0mm - Stiga Optimum Sync - TSZ ox
Waran 1,0mm - BTY Kiso Hinoki 7 - TSZ ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Barna Original Legend Long
BeitragVerfasst: Sonntag 24. November 2019, 09:09 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 1444
Verein: TV Wasserloch
TTR-Wert: 1443
Mit Stör meine ich nicht krumme Flugkurven,sondern das Tempo und abfallen des Ball.Das habe ich vergessen bei den anderen Themen zu schreiben

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten
Holz ?????? teste noch 3 Hölzer
VH Hexer Duro 1,9 mm
RH LN D'Tecs ox
Wir spielen Joola Flash


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 10 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de