Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 28. September 2020, 04:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 125 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Leviathan
BeitragVerfasst: Mittwoch 1. Juli 2020, 22:15 
Offline
Member
Member

Registriert: Montag 21. Mai 2018, 21:08
Beiträge: 139
emmi hat geschrieben:
(...) Habt ihr auch die Erfahrung gemacht, dass der Belag im Laufe der Zeit härter und unkontrollierter wird.
Ja, empfand ich so, schrieb ich allerdings auch schon einige Beiträge vorher. Und falls ich mich nicht irre (irre ich mich nie; Sam Hawkins lässt grüßen ... :mrgreen: ), geschieht dies auch, wenn der Belag nur unbenutzt rumliegt. Vielleicht ist auch dies mit der "mangelhaften Haltbarkeit" gemeint, wer weiß ... oder das Teil spielt sich extrem unterschiedlich je nach Klebeverfahren bzw. -folie ... oder oder oder ... für mich jedenfalls zu inkonsistent (sagte ich aber auch schon, sorry) ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Leviathan
BeitragVerfasst: Donnerstag 23. Juli 2020, 20:45 
Offline
Member
Member

Registriert: Montag 9. April 2018, 12:09
Beiträge: 50
Muss sagen bin semi begeistert vom Leviathan.

Die 1B Ware ist allerdings bei mir deutlich haltbarer als der Dornenglanz. Aber leider fehlt mir die Griffigkeit im Vergleich zum Dornenglanz, dieses Gefühl den Ball ewig auf dem Schläger zu haben und enorm mitzunehmen kommt nicht auf. Der Dornenglanz kommt mir auch im direkten Vergleich deutlich klebriger vor.

Die Geschwindigkeit gefällt mir allerdings beim Leviathan deutlich besser, gerade in der Offensive ist hier mehr möglich. Wären da nicht die veränderten Spieleigenschaften. Ich bin allerdings auf eine nicht 1B Waren Version gespannt.

Mein Spiel ist allerdings sehr speziell, vorallem durch Schlägerdreher, sodass ich wahrscheinlich einen Sonderfall darstelle, da ich mit anderen Noppen außer dem Dornenganz überhaupt nicht klarkomme (hier liegen ca. 30 Noppen rum, alle absolut erfolglos) .


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Leviathan
BeitragVerfasst: Freitag 24. Juli 2020, 07:58 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 1532
Verein: TV Wasserloch
TTR-Wert: 1443
So gehts mir mit dem D'Tecs bei dem ich bleibe,noch eine entscheidung ox oder 0,5 mm,und was ich noch festgestellt habe RH mit Buche ausenfunier paßt super,im moment nur mit 0,5mm

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten
Holz TSP 5,5/Combi Holz von Stefan,Donic Dotec All+
VH ???????
RH LN D'Tecs ox 0,5 mm
Wir spielen Joola Flash


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Leviathan
BeitragVerfasst: Freitag 24. Juli 2020, 09:47 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 30. August 2013, 03:45
Beiträge: 749
https://ttdd.eu/spinlord-leviathan.html

Wenn im August der " SpinLord Leviathan 1a " auf den Markt kommen soll, wird man sehen wie groß der Unterschied zum SpinLord Leviathan 1b ist, der zur Zeit angeboten wird, oder ob überhaupt ein Unterschied vorhanden ist ?
Für mich persönlich ist der SpinLord Leviathan 1b ein guter Belag, der sich effektvoll spielen lässt, Qualitätsprobleme konnte ich in 3 Wochen noch nicht feststellen.

_________________
Was immer auch geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken.


Holz Soulspin Roots 7 - VH Dr Neubauer Killer soft 1,5 mm + RH RH Grass D.Tecs ox mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Leviathan
BeitragVerfasst: Freitag 14. August 2020, 06:24 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 30. August 2013, 03:45
Beiträge: 749
Bei TTDD ist der Spinlord Leviatan 1 a nun auch lieferbar, aber nur schwarz ox !

Ich habe einen bestellt, mal sehen wie der Unterschied zum Lev 1b ist, vor allen wie ist die Qualität und Haltbarkeit, länger als ca. 4 Wochen wie beim 1b ?

https://ttdd.eu/spinlord-leviathan.html

_________________
Was immer auch geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken.


Holz Soulspin Roots 7 - VH Dr Neubauer Killer soft 1,5 mm + RH RH Grass D.Tecs ox mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Leviathan
BeitragVerfasst: Freitag 14. August 2020, 19:22 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Samstag 16. Februar 2013, 21:52
Beiträge: 156
Was ist denn nach 4 Wochen mit der 1b Version bei dir passiert?
Welche Farbe war das?

Ich habe feststellen müssen das die Unterschiede bei der Gummimischung und den Spieleigenschaften schon ziemlich groß waren bei der 1b Version zwischen rot und schwarz.

Ich finde es übrigens ziemlich Banane falls es die 1a Version wirklich nur in schwarz geben sollte.
Was soll denn der Quatsch?
Würde für mich dann absolut nicht in Frage kommen, da ich die schwarze 1b Version deutlich schlechter fand als die rote.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Leviathan
BeitragVerfasst: Freitag 14. August 2020, 21:54 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Freitag 2. März 2018, 08:41
Beiträge: 197
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1595
Wenn es in rot nicht lieferbar ist, dann bin ich skeptisch was dieser Marketingspruch beinhaltet : " Mit diesem Belag ist es uns gelungen, die Schwächen und Mängel der ersten produzierten Charge, die wir als 1b Version des Leviathan vermarkten, zu beheben."

_________________
Holz : Donic DefPlay Senso verkl.
VH : Vega Def
RH : Dornenglanz ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Leviathan
BeitragVerfasst: Samstag 15. August 2020, 08:14 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 30. August 2013, 03:45
Beiträge: 749
TanteWalter hat geschrieben:
Was ist denn nach 4 Wochen mit der 1b Version bei dir passiert?
Welche Farbe war das?

Ich habe feststellen müssen das die Unterschiede bei der Gummimischung und den Spieleigenschaften schon ziemlich groß waren bei der 1b Version zwischen rot und schwarz.

Ich finde es übrigens ziemlich Banane falls es die 1a Version wirklich nur in schwarz geben sollte.
Was soll denn der Quatsch?
Würde für mich dann absolut nicht in Frage kommen, da ich die schwarze 1b Version deutlich schlechter fand als die rote.


Ich habe den Leviathan nur in schwarz gespielt, ich hatte mir damals 3 Beläge in schwarz bestellt, 2 davon habe ich luftdicht versiegelt, einer kam auf das Roots 7,ich war am Anfang sehr zufrieden, nach ca 4 Wochen ist mir aufgefallen das ich mit dem Belag auf einmal ganz leichte Fehler machte, das der Ball manchmal unkontrolliert vom Holz
absprang.
Was sich mit längerer Spielzeit verschlimmert, nach 5 Wochen war er für mich unkontrollierbar, also einen neuen aufgeklebt und alles war wieder top.
Mir ist aufgefallen, das wenn ich mit dem Ball über den alten Belag gestrichen habe, das die Noppen irgendwie hart geworden sind, das war beim neuen nicht so die waren weicher, nur das sind meine persönlich Eindrücke so wie ich es empfunden habe.

Meine Meinung dazu das es den Leviathan z.Z. nur in schwarz gibt, ich vermute die rote Gummimischung ist es wohl schwieriger in Griff zu bekommen, um die
Qualität bei beiden Farben zu gewährleisten, aber alles nur Spekulation von mir.

_________________
Was immer auch geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken.


Holz Soulspin Roots 7 - VH Dr Neubauer Killer soft 1,5 mm + RH RH Grass D.Tecs ox mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Leviathan
BeitragVerfasst: Montag 17. August 2020, 15:49 
Offline
Member
Member

Registriert: Dienstag 17. Juli 2012, 18:54
Beiträge: 128
Hallo,

der SpinLord Leviathan als 1a Version wird wirklich nur in schwarz hergestellt und das wird sich auch nicht ändern. Qualität und Spieleigenschaften rechtfertigen dies allemal.
Schon bei der 1b Version waren die schwarzen Beläge auch keineswegs schlechter als die roten.

_________________
Mit freundlichen Gruessen

Mark Koehler
Inhaber ttdd.de Tischtennisversand

Siefenfeldchen 13
53332 Bornheim
Germany

Tel. (0049)2222 / 9899943
(keine telefonische Produktberatung)
Fax. (0049)2222 / 9272765

http://www.ttdd.de

E-Mail: service@ttdd.de

Ust-ID Nr. DE 813750619


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Leviathan
BeitragVerfasst: Dienstag 18. August 2020, 07:35 
Offline
Master
Master

Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11
Beiträge: 1051
@ttdd
Sorry, aber das ist für mich nicht wirklich nachvollziehbar und meines Wissens auch recht einmalig und seltsam falls es den "normalen" Leviathan wirklich nur in schwarz geben wird.
Wird es denn eine rote 1a Version auf gar keinen Fall mehr geben?

Mit dem Anspruch einer allgemeingültigen Wertung besser oder schlechter will ich hier nicht um mich werfen, jedoch hatte die schwarze 1b Version des Leviathans eine andere Gummimischung als die rote Version die mir vorgelegen hat und somit deutlich andere Spieleigenschaften die mir persönlich nicht sonderlich gefallen haben.

Das gleiche gilt übrigens auch für den regulären Dornenglanz, wobei der Unterschied nicht in dem Maße so gravierend ist wie das beim Leviathan bei meinen Exemplaren der Fall war.

Ich gehe deshalb auch stark davon aus, dass aus diesem Grund wahrscheinlich auch deutlich mehr rote als schwarze Dornenglanz Beläge über ihren Ladentisch gehen dürften?

Für mich kommt auf jeden Fall ein Wechsel egal ob nun 1a oder b auf einen schwarzen Leviathan auf gar keinen Fall in Frage und ich bleibe da mal lieber bei meinem roten Dornenglanz obwohl mir der rote Leviathan direkt aus der Packung nochmals deutlich besser gefallen hat, nur leider behält dieser diese anfänglichen super Spieleigenschaften nur für wenige Spielstunden bevor die Kontrolle und die anfänglichen tollen Eigenschaften des Belages immer mehr flöten gehen. Dafür sind mir dann selbst die 10,90€ zu viel und zu schade.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Leviathan
BeitragVerfasst: Dienstag 18. August 2020, 13:49 
Offline
Member
Member

Registriert: Dienstag 17. Juli 2012, 18:54
Beiträge: 128
Lieber Herr O.

ich hatte Ihnen schon per E-Mail geschrieben, das bei dem Leviathan 1b die Gummimischung in rot und schwarz absolut identisch war, bis auf die Unterschiede, die durch die verschiedene Farbe entstehen.
Warum behaupten Sie hier noch einmal das Gegenteil ?
Bitte akzeptieren Sie doch einfach, das es ist wie es ist. Wir können es auch nicht ändern.
Von dem Leviathan 1b haben wir auch schon 80% in schwarz verkauft, und bei dem Dornenglanz ist es ca. 50:50.
Das hat aber rein gar nichts damit zu tun, das der Leviathan 1a nur in schwarz hergestellt werden kann.
Der Belag ist meiner Meinung nach absolute Spitze, und das hat durchaus etwas damit zu tun, wie wir die Gummimischung jetzt produziert haben, und warum die dann nicht in rot herstellbar ist.
Ps: Warum schreiben Sie das gleiche unter den Namen "pelski" und "TanteWalter" ? Einmal würde sicher reichen.

_________________
Mit freundlichen Gruessen

Mark Koehler
Inhaber ttdd.de Tischtennisversand

Siefenfeldchen 13
53332 Bornheim
Germany

Tel. (0049)2222 / 9899943
(keine telefonische Produktberatung)
Fax. (0049)2222 / 9272765

http://www.ttdd.de

E-Mail: service@ttdd.de

Ust-ID Nr. DE 813750619


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Leviathan
BeitragVerfasst: Mittwoch 19. August 2020, 01:07 
Offline
Master
Master

Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11
Beiträge: 1051
Lieber Herr K.

ttdd hat geschrieben:
Lieber Herr O.

ich hatte Ihnen schon per E-Mail geschrieben, das bei dem Leviathan 1b die Gummimischung in rot und schwarz absolut identisch war, bis auf die Unterschiede, die durch die verschiedene Farbe entstehen.
Warum behaupten Sie hier noch einmal das Gegenteil ?


Ich behaupte das, weil sie es ja jetzt selbst bestätigen, dass die schwarze Version Unterschiede zur roten Version aufweist.
Die Beläge die mir vorlagen, 4 schwarze Beläge und sehr viele rote Beläge, hatten eindeutig eine etwas andere Mischung. Die roten waren elastischer und auch etwas weicher, somit kamen auch unterschiedliche Spieleigenschaften dabei raus.

Ich wollte aus diesem Grund 3 schwarze Beläge dann auf meine Kosten gegen 3 rote Beläge tauschen.
Damit waren sie warum auch immer nicht einverstanden. Ich vermute mal der Grund dafür
ist, dass sie wissen das ich im Grunde recht habe.

Ohnehin habe ich das Gefühl, dass wenn Probleme bei einem Kauf auftauchen sie da gerne die Leute im Regen stehen lassen.
Möchte da auf meine Reklamation vor längerer Zeit bei einem nagelneuen Friendship Battle hinweisen bei dem der Schwamm beim Belagwechsel total zerbröselt ist.
Entgegenkommen gleich null...

ttdd hat geschrieben:
Bitte akzeptieren Sie doch einfach, das es ist wie es ist. Wir können es auch nicht ändern.
Von dem Leviathan 1b haben wir auch schon 80% in schwarz verkauft, und bei dem Dornenglanz ist es ca. 50:50.


Habe kein Problem damit das zu akzeptieren, obwohl ich ihre Aussage zum Dornenglanz nicht ganz glauben mag, aber auch diese Aussage akzeptiere ich natürlich.

ttdd hat geschrieben:
Ps: Warum schreiben Sie das gleiche unter den Namen "pelski" und "TanteWalter" ? Einmal würde sicher reichen.


Der Account "TanteWalter" bin und gehört mir nicht.
Wie kommen sie dazu so etwas zu behaupten?

ttdd hat geschrieben:
Das hat aber rein gar nichts damit zu tun, das der Leviathan 1a nur in schwarz hergestellt werden kann.

Ja und warum denn dann?
Mir persönlich ist sonst kein anderer Belag auf dem Markt bekannt bei dem nur eine Farbe verkauft wird oder weiß da jemand mehr?
Aber wie schon gesagt akzeptiere ich das natürlich, dass der Leviathan 1a warum auch immer nicht in rot hergestellt werden wird.
Zumindest weiß dann jetzt jeder Bescheid.

Bezüglich der Verbreitung des Dornenglanz in rot oder schwarz werde ich dann demnächst mal eine Umfrage hier starten. Bin dann mal gespannt ob dann wirklich 50:50 dabei herauskommen wird. 8-)

Zum Abschluss möchte ich trotzdem noch lobend erwähnen, dass ich sonst sehr zufrieden mit Ihrem Onlineshop bin und ich die Versandzeiten, Artikelbeschreibungen, Qualität der Produkte und die Zuverlässigkeit sehr zu schätzen weiß.

Ein sogenannter "Materialspezialist" hätte den Leviathan 1b mit hoher Wahrscheinlichkeit als regulären Belag für 45€ auf den Markt geschmissen und die Kunden dann in die Röhre gucken lassen...

Hier mal der Link zur Umfrage nach dem Dornenglanz.
Würde mich über eine rege Teilnahme sehr freuen!

viewtopic.php?f=3&t=39555


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Leviathan
BeitragVerfasst: Mittwoch 19. August 2020, 06:50 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 26. September 2017, 19:49
Beiträge: 254
Verein: Broitzem
Spielklasse: Landesliga
Meines Wissens nach gibt es Unterschiede zwischen rot und schwarz.. ich glaube ein Hersteller hat mal in der Artikelbeschreibung eines Antis explizit die Unterschiede zwischen rot und schwarz genannt (mehr störeffekt bei der einen farbe, dafür unkontrollierter)..

ich finde es leider nicht mehr, evtl hat er die beschreibung geändert..

_________________
-MSP Wizard Fire ST
-MSP LSD extra long
-Vega X


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Leviathan
BeitragVerfasst: Mittwoch 19. August 2020, 07:41 
Offline
Greenhorn

Registriert: Dienstag 3. Mai 2016, 11:02
Beiträge: 23
TTR-Wert: 1473
Also ich finde die Diskussion ob rot oder schwarz überflüssig. Ist doch die alleinige Entscheidung des Herstellers, Vertriebs was er auf den Markt bringt. Ich habe die 1b Ware auf Halde in schwarz gekauft. Spiele in seit dem Erscheinen und bin noch immer begeistert. Spieleigenschaften ändern sich mäßig. Alle 8 Wochen wechseln. Qualitätsschwangungen ebenfalls marginal. Es gibt unterschiedliche Grade der Klebrigkeit. Mit Belagreiniger kein Problem. Ich gehe damit definitiv in die Saison. Tolles Teil!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Leviathan
BeitragVerfasst: Mittwoch 19. August 2020, 08:25 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Mittwoch 20. März 2019, 13:26
Beiträge: 30
Spielklasse: 2.KK
TTR-Wert: 1180
Hallo
ich finde es ungehörig, einen Disput zwischen dem Verkäufer (ttdd) und einem Käufer (pelski) hier im Forum auszutragen.
Wenn ttdd/M. Köhler sich dazu entscheidet, einen Belag nur in schwarz anzubieten, dann ist das seine Entscheidung.
Warum muss man ihn hier dann im Forum auch noch anp... ?
Ich persönlich hab den Levi1b auch ausprobiert, fand ihn nett, bin aber dann doch beim dtecs grass hängen geblieben. Den DG II find ich übrigens auch sehr gut.
Wenn es pelski denn dann so wichtig ist, dass er Recht hat, ja, dann soll er doch Recht haben. Scheinbar bringt es ihm persönliches Wohlbefinden, wenn er "Recht" behält.
Das ändert aber nichts daran, dass der Levi1a nur in Schwarz verfügbar ist.
Mir persönlich isses egal, ob der Belag rot oder schwarz ist. In Anbetracht meines TTR-Wertes ist das aber auch kein Wunder. Vermutlich könnte ich mit den Feinheiten (rot oder schwarz) noch 30-50 Punkte rauskitzeln.

Zur Ehrenrettung von pelki will ich noch anmerken, dass ich es gut finde, dass er den ttdd-Shop lobt und auch ein gutes Feedback gibt.

Also, lasst eure Streitigkeiten hier weg. Hier geht es einzig um den Belag und ...
ob Ihr damit zurecht kommt oder nicht ...
bzw. ob Ihr in Schei... findet oder nicht ...

Freundliche Grüße
Patman

_________________
Donic Bloodwood, Andro Faktor 2.0 sw, Dtecs grass 0,5 rot


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 125 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de