Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 9. Dezember 2019, 23:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Montag 25. November 2019, 20:08 
Offline
Member
Member

Registriert: Mittwoch 4. Februar 2009, 13:04
Beiträge: 109
BT ist für mich nach wie vor die beste Alternative zum dtecs. Vor allem am Tisch spielt er seine Stärken aus. Problemlose Aufschlag Annahme und kurze Blocks möglich. Auch aus der Halbdistanz kommen die Blocks auf TS nicht so hoch, der Ballabsprung ist allgemein flacher. Wogegen der dtecs aus der langen Abwehr bei meiner Spielweise seine Stärken ausspielt, US und Platzierung sind effektiver.

_________________
Holz: Tachi 2019
VH: Tibhar Nimbus
RH: DTecs OX


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 26. November 2019, 07:52 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 5. Februar 2010, 14:41
Beiträge: 434
Hallo @WolvenClaw,
würde dir den Three Sword 'Zeus' empfehlen, der mM nach dem 'Wobbler' am ähnlichsten im Spielverhalten erscheint, trotzdem f. das Brechen d. Widerstandes deines Gegners optimal ist, da du mehrere Gänge einlegen kannst: (1) Störgang -> gefinkelte Schnittvarianten am Tisch (2) Flipangriff zum Brechen d. (letzten) Widerstandes u. (3) harter Abschlag. Apropos Vid zum Belag: nicht aussagekräftig, da nicht im Wettkampfmodus vorgestellt !! Der Belag ist allerdings nichts fürs Passivspiel sondern muß unbedingt aktiv gespielt werden (sonst harmlos). Eine wichtige Kleinigkeit : Kostenpunkt ca. € 6,-

_________________
P-Ball
Holz 1 -> MSP Revolution
vorne: Spinlord Wyver 1,8
hinten: TSZ Zeus ox

Holz 2 -> China Clone BTY Apolonia
vorne: Sanwei Ghost Pro (blue sponge)
hinten: TSZ Zeus ox


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 26. November 2019, 13:49 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 5. Dezember 2012, 11:51
Beiträge: 525
emmi hat geschrieben:
BT ist für mich nach wie vor die beste Alternative zum dtecs. Vor allem am Tisch spielt er seine Stärken aus. Problemlose Aufschlag Annahme und kurze Blocks möglich. Auch aus der Halbdistanz kommen die Blocks auf TS nicht so hoch, der Ballabsprung ist allgemein flacher.

Auf welchem Holz spielst Du aktuell den BT?
Und noch eine Sache. Nach der Halbserie habe ich den Eindruck, dass mein BT deutlich weicher und ungriffiger geworden ist. Ist das bei Dir auch so?

_________________
MSP Blockbuster / Tenergy 05FX / Bomb Talent OX


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 26. November 2019, 14:23 
Offline
Member
Member

Registriert: Mittwoch 4. Februar 2009, 13:04
Beiträge: 109
Ich spiele den BT auf einem Re-impact Swift.
Als der BT neu war hat der Gegner sehr viele Fehler auf meine kurzen Blocks gemacht. Jetzt nach ein paar Monaten haben sich die Spieleigenschaften etwas geändert. Die Fehlerquote beim Gegner ist geringer geworden. Ungriffiger kann ich nicht so bestätigen, aus der langen Abwehr kann ich immer noch sehr kontrolliert und platziert retournieren.

_________________
Holz: Tachi 2019
VH: Tibhar Nimbus
RH: DTecs OX


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de