Noppen-Test.de - Forum
http://noppen-test.de/forum/

Sauer & Tröger Hellfire X
http://noppen-test.de/forum/viewtopic.php?f=3&t=39215
Seite 1 von 6

Autor:  arrigo [ Sonntag 3. Mai 2020, 17:16 ]
Betreff des Beitrags:  Sauer & Tröger Hellfire X

Sauer & Tröger hat eine neue lange Noppe auf dem Markt, den Hellfire X. Hier der Link zum Shop und zur Beschreibung:

https://sauer-troeger.com/hellfire-x?ut ... +Marketing

Ich habe den Hellfire X zusammen mit dem Unicorn (neues Allroundholz von S&T) bestellt. Lieferbar soll das Ganze ab Anfang Juni sein. Ich hoffe dass dann auch bald wieder die Möglichkeit zum Testen besteht. Ansonsten muss die Vorfreude auf den Test erstmal als "Corona-Aufmunterung" genügen.

Autor:  Chef01 [ Montag 4. Mai 2020, 07:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sauer & Tröger Hellfire X

Hallo Sauer & Tröger,

bei drei Jahren Test- und Entwicklungszeit sollte es doch ein brauchbares Video geben, welches den Belag X in OX und mit Schwamm im Einsatz zeigt !!
Bestellen die Katze im Sack, ist heute nicht mehr !! Erinnert mich ein wenig an unsere momentane politische Führung !!

Was euer Mitbewerb kann, könnt ihr doch sicher auch und dies wird auch von euren, nicht ...... Kunden erwartet !!

LG Michael

P.S. Ich war auch S&T - Kunde. Habe seinerzeit 10 Hellfire bestellt, selbst den Belag gespielt und unseren ganzen Verein damit ausgestattet.

Autor:  Noppenbengel [ Montag 4. Mai 2020, 11:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sauer & Tröger Hellfire X

Du tust ja so als wäre der Belag seit Wochen auf dem markt und Sauer & Tröger wären absolut untätig.
Gestern kam die Nachricht dass es die Beläge gibt und jetzt mal ruhig Blut, bin mir sicher da kommt noch Infomaterial nach.
Für Sauer & Tröger sowie dem neuen Belag spricht dass man sich lange Zeit gelassen was gutes auf den Markt zu bringen und es nicht ist wie beim Materialspezialist, der alle 14 Tage was "neues" auf den Markt wirft das fast durchweg nix taugt und preislich absolut überteuert ist.

Autor:  kirbyballon [ Montag 4. Mai 2020, 11:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sauer & Tröger Hellfire X

Ich fand den Hellfire ehrlich gesagt scheiße und bin skeptisch zu dem neuen Belag hier.

Liest sich ganz nett aber 40€ sind happig..

Autor:  Chef01 [ Montag 4. Mai 2020, 13:03 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sauer & Tröger Hellfire X

Noppenbengel hat geschrieben:
Du tust ja so als wäre der Belag seit Wochen auf dem markt und Sauer & Tröger wären absolut untätig.
Gestern kam die Nachricht dass es die Beläge gibt und jetzt mal ruhig Blut, bin mir sicher da kommt noch Infomaterial nach.
Für Sauer & Tröger sowie dem neuen Belag spricht dass man sich lange Zeit gelassen was gutes auf den Markt zu bringen und es nicht ist wie beim Materialspezialist, der alle 14 Tage was "neues" auf den Markt wirft das fast durchweg nix taugt und preislich absolut überteuert ist.


Hi Noppenbengel,
erstens ist er nicht auf dem Markt, sonst gäbe es ja schon Testberichte, Untätigkeit setze ich bei drei Jahren Entwicklungszeit nicht voraus.
Ich wurde als Kunde angeschrieben und ich teile als dieser mit, dass ich anhand der Werbeprosa keinen Noppenbelag mehr kaufe !!
Ist schon toll mal hunderte Vorbestellungen entgegen zu nehmen und dann je nach dem, wenn der Belag eine schlechte Beurteilung bekommt ist dieses Geschäft mindestens gemacht !! Kundenverdummung !!

Ich habe einen Dienstleistungsbetrieb, wenn wir unser Leistung erbracht haben, folgt die Rechnung !! Mit zugehöriger Garantie !!

LG

Autor:  Noppenbengel [ Montag 4. Mai 2020, 13:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sauer & Tröger Hellfire X

kirbyballon hat geschrieben:
Ich fand den Hellfire ehrlich gesagt scheiße und bin skeptisch zu dem neuen Belag hier.

Liest sich ganz nett aber 40€ sind happig..



Da geb ich Dir schon recht, 40 Euronen sind nicht geschenkt wobei dein TroubleMaker doch auch nicht wirklich weniger kostet. Geb 100 Leuten den selben Belag und Du wirst 100 Meinungen haben. keiner von uns spielt gleich und da sind die ganzen verschiedenen Hölzer noch gar nicht berücksichtigt. Ich finde den Hellfire nicht schlecht in Verbindung mit meinem seltsamen Spielstil und dem Dominate all. Da momentan viel Zeit zum testen und ausprobieren ist finde ich vielleicht ja doch noch einen anderen Traumbelag

Autor:  Cogito [ Montag 4. Mai 2020, 22:28 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sauer & Tröger Hellfire X

Man bringt das Video tunlichst erst dann heraus, wenn man das Material mit der gelieferten ersten Charge vorliegen hat. Denn sehr oft fällt diese dann doch anders aus die zum Test geschickten Prototypen. Insofern ist die Länge der Vorlaufzeit völlig wumpe.

Autor:  RealGyros [ Dienstag 5. Mai 2020, 00:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sauer & Tröger Hellfire X

Also der Hellfire hat bei mir damals den Vergleich mit dem Metorite Soft knapp verloren.

Autor:  Borax [ Dienstag 5. Mai 2020, 02:12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sauer & Tröger Hellfire X

Habe den Hellfire ox (auf Folie) früher eine Weile gespielt, war aber nicht sonderlich begeistert, schon gar nicht bei dem Preis. Vor einigen Wochen habe ich ihn dann erstmalig mit den neuen Bällen probiert und war positiv überrascht, wie relativ gut ich damit angreifen konnte. Warte gespannt auf erste Testberichte.

Leider habe ich schon lange keine private TT-Platte mehr, sodass ich nigernds trainieren kann. Scheiß Virus.
Gruß Borax

Autor:  Chef01 [ Dienstag 5. Mai 2020, 06:38 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sauer & Tröger Hellfire X

Cogito,

d.h. nach deiner Aussage: Die ganze positive Vorabbeschreibung des "Hellfire X" ist erfunden und diese Beschreibung ändert sich dann mit der neuen Marche auch nochmal!! Also drei Jahre Prototypen, dann zum Verkauf anbieten und dann gibts den Nachschlag.

Eure Ausführungen sind ja wirklich Super !!


Cogito hat geschrieben:
Man bringt das Video tunlichst erst dann heraus, wenn man das Material mit der gelieferten ersten Charge vorliegen hat. Denn sehr oft fällt diese dann doch anders aus die zum Test geschickten Prototypen. Insofern ist die Länge der Vorlaufzeit völlig wumpe.

Autor:  alemao80 [ Dienstag 5. Mai 2020, 12:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sauer & Tröger Hellfire X

Von der Beschreibung her klingt es nach einer neuen Noppe, die der Fokus eher auf Störeffekt und maximalen Schnitt als auf Kontrolle legt. Ob das stimmt und ob diese einem selber besser liegt als Dtecs/Cluster/Dornenglanz und die anderen Kandidaten in diesem Bereich, lässt sich wohl nur durch einen Test rausfinden.

Bei anderen Herstellern sind die Beschreibungen auch nicht besser, eher im Gegenteil - gut finde ich bei Sauer&Tröger bisher, dass es nur wenige verschiedene Noppen gibt, die sich jeweils an unterschiedliche Spielphilosophien richten, sodass klar ist, welche Noppe für wen gedacht ist. Andere Hersteller werfen 1-2 Noppen pro Jahr auf den Markt, wodurch es schwer ist, den Überblick zu behalten und von denen dann auch viele nach kurzer Zeit wieder vergessen sind.

Von den Beschreibungen her finde ich immer noch die bei Spinlord am zutreffendsten, wenn man von gelegentlichen Übertreibungen absieht.

Autor:  Noppenfreak999 [ Dienstag 5. Mai 2020, 20:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sauer & Tröger Hellfire X

Zu dem Störeffekt von DG liegen Welten...aber da ist der DG auch schwerer zu bändigen....deswegen musst du selber rausfinden ob du diesen Kompromiss im Kauf nimmst.

Autor:  arrigo [ Mittwoch 6. Mai 2020, 08:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sauer & Tröger Hellfire X

@ Noppenfreak:

Der Hellfire X ist doch noch gar nicht auf dem Markt, also woher nimmst du denn deine "Erkenntnis" das der Störeffekt des DG gegenüber dem Hellfire X so viel größer ist?

Autor:  Noppenfreak999 [ Freitag 8. Mai 2020, 14:12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sauer & Tröger Hellfire X

@arrigo

hast Du ne Ahnung was ich schon alles getestet habe....

Autor:  Noppenbengel [ Samstag 9. Mai 2020, 14:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sauer & Tröger Hellfire X

Verstehe ich dennoch nicht. Ich hab auch schon jede Menge getestet aber eine Aussage zu einem noch nicht verfügbaren Belag kann ich dennoch nicht treffen zumindest nicht indem ich diesen mit mit einem anderen vergleiche

Seite 1 von 6 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/