Noppen-Test.de - Forum
http://noppen-test.de/forum/

YINHE (MILKYWAY) SUPER KIM CHOP SPONGE
http://noppen-test.de/forum/viewtopic.php?f=3&t=39654
Seite 1 von 1

Autor:  bamboole [ Dienstag 15. September 2020, 21:34 ]
Betreff des Beitrags:  YINHE (MILKYWAY) SUPER KIM CHOP SPONGE

Bei meiner Recherche nach Yinhe Uranus Pro bin ich durch Zufall auf eine neue LN aufmerksam geworden, YINHE (MILKYWAY) SUPER KIM CHOP SPONGE, die es wohl seit 2019 gibt und an der Kim Song mitgearbeitet haben soll. Gibt es in verschiedenen Schwammvarianten, teils auch mit Dämpfungsschwamm.

Interessant sind die 5 verschiedenen Belagstärken:
0.5 / 0.8 / 1.0 / 1.2 / 1.5 /1.8

Für 12,64 Euro + Versand fast ein Schnäppchen

Lieferbar bei:

https://tt-maximum.com/en/shop/rubbers/ ... hop-sponge

Beschreibung:

Released at the end of 2019, the long spikes of Super Kim are named after the defender from the Korean national team Kim Song I, who plays them (based also on the firm YINHE https://tt-maximum.com/shop/blades/yinh ... 80-pro-def).

These spikes are designed to play with modern plastic balls. They are not fast, very control and have a noticeable craving. Allow you to comfortably and accurately perform a variety of game elements inherent in long spikes, and are capable of a powerful reverse rotation.

The standard sponge 1.1 mm and 1.5 mm - a special, super-soft damping, on it this lining is VERY slow. See the next item card. Also, the OH version, which is cheaper than versions on the sponge, is presented in a separate card.

And here is a version with other game properties. This version of our own build, called CHOP (i.e. pruning in the middle/far zone, with English), has a sponge specialized to protect pruning away from the table on not very fast bases. Although, of course, a player with good technique and accustomed to the defense fast base, too, will be able to defend it effectively.

This version, especially on not fast bases is much better for protection in the far zone. It gives both better control and more difficult balls for the opponent. At the table with such a sponge lining plays also very difficult for the opponent, although it is somewhat more difficult to manage than the classic version on a damping sponge.

See also detailed video reviews on each version in the Video tab.

Video:

https://www.youtube.com/watch?v=P-GLojo ... 0%B8%D1%81

Ob sie etwas taugt, kann man anhand der Videos von TT-Maximum schwer einschätzen. Wenigstens ist sie nicht zu teuer.

Autor:  Leguan [ Dienstag 15. September 2020, 22:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: YINHE (MILKYWAY) SUPER KIM CHOP SPONGE

Ich habe mich kürzlich auch ein wenig mit dem Belag "beschäftigt" (ohne ihn gespielt zu haben).

Der mit dem Zusatz "Chop Sponge" ist eine Sonderanfertigung für TT-Maximum, wobei der Chop Sponge ein normaler Schwamm ist. Der Original-Belag hat den Dämpfungsschwamm. TT-Maximum war der Meinung, dass der Dämpfungsschwamm zu langsam für Def-Hölzer ist, und hat deswegen die Chop Version für Verteidigungsspieler mit langsamen Hölzern in Auftrag gegeben.
Interessanterweise hat der Dämpfungsschwamm einen Aufdruck "DPR Korea". Wenn das stimmt, und der Schwamm wirklich aus Nordkorea kommt, könnte das erklären, warum der Belag nirgends sonst erhältlich ist, wegen Sanktionen.

Falls jemand schon mal bei TT-Maximum bestellt hat, wäre ich neugierig auf einen Bericht. Die Bedingungen für die Lieferung sind abenteuerlich, man soll das Geld per Western Union auf das Privatkonto der Frau des Ladenbesitzers mit dem Betreff "Für Verwandtschaft" überweisen. Ich denke nicht, dass die einen über den Tisch ziehen wollen, geht wohl eher um Steuer-/Zoll-"vermeidung". Also, wenn man Pech hat, sitzt die Lieferung im Zoll fest, oder man kriegt noch Ärger, weil man Zeug aus Nordkorea importiert.
Was schade ist, deren Preise, insbesondere für Milky-Way-Produkte, sind schon sehr gut.

Autor:  karnop [ Dienstag 15. September 2020, 23:12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: YINHE (MILKYWAY) SUPER KIM CHOP SPONGE

Ich habe 2x schwarz Uranus Pro Medium dort bestellt. Hat 1 Monat gedauert bis die Beläge ankamen aus Ukraine (nicht EU)

Wer einen Uranus Pro Medium haben will, kann sich gerne bei mir melden

Autor:  bamboole [ Mittwoch 16. September 2020, 09:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: YINHE (MILKYWAY) SUPER KIM CHOP SPONGE

Wie es ausschaut, kann man aber auch aus Europa mit Visa- oder Mastercard zahlen:

https://tt-maximum.com/shop/delivery-an ... ment-other

Autor:  wollino [ Mittwoch 16. September 2020, 09:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: YINHE (MILKYWAY) SUPER KIM CHOP SPONGE

Ich habe den Super Kim in Japan bei world rubber markets (WRM, evtl. kennt ihr die wegen den Videos) testhalber in einer Sammelbestellung bestellt. Ist auch nicht so leicht dort zu bestellen, weil es über einen Dienstleister (bei mir buyee) laufen muss, da nicht direkt nach D versendet wird, dann kam noch Zoll dazu. Dauer ca. 3 Wochen vor Corona.

Habe mittlerweile den Schwamm abgelöst, das ging recht leicht mit Bügeleisen. Es ist in meinen Fall ein japanischer Art Dämpfungsschwamm (soll nur mit Folie verklebt werden). Es ist Super Kim aufgedruckt, eine Nr. und Japan 1,7 mm. Er funktioniert mit div. Antis recht gut. :-)

Autor:  Leguan [ Freitag 18. September 2020, 15:55 ]
Betreff des Beitrags:  Re: YINHE (MILKYWAY) SUPER KIM CHOP SPONGE

bamboole hat geschrieben:
Wie es ausschaut, kann man aber auch aus Europa mit Visa- oder Mastercard zahlen:

https://tt-maximum.com/shop/delivery-an ... ment-other

Es geht da nicht um normale Kreditkartenzahlung, sonderun um eine Funktion, mit der man Geld direkt von Kreditkarte zu Kreditkarte transferieren kann. Die muss allerdings von der Bank untertützt und aktiviert sein, und ich habe noch nie was davon gehört.

karnop, wenn ich fragen darf, wie hast Du das mit der Bezahlung denn gemacht?

Autor:  karnop [ Freitag 18. September 2020, 16:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: YINHE (MILKYWAY) SUPER KIM CHOP SPONGE

Visa card aber auch über Verlinkung über eine Seite wo man dann per messenger Facebook bestätigen muss und so weiter. War bissl kompliziert. Ich würde einfach ne Mail schreiben. Die antworten relativ zügig

Autor:  ttdd [ Sonntag 8. November 2020, 10:08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: YINHE (MILKYWAY) SUPER KIM CHOP SPONGE

Hallo,

wir können nun einige Exemplare des Super Kim anbieten, allerdings nur in ox. Der Belag wird übrigens vollständig in China von Yinhe hergestellt, auch die fragwürdige Version mit Schwamm.
https://ttdd.eu/milky-way-super-kim.html

Autor:  Cogito [ Sonntag 8. November 2020, 12:14 ]
Betreff des Beitrags:  Re: YINHE (MILKYWAY) SUPER KIM CHOP SPONGE

"Insgesamt ist dieser Belag tatsächlich sehr gefährlich (dieser Belag gehört ganz klar zu den gefährlichsten langen Noppen überhaupt) und für das Noppenspiel auf hohem Niveau geeignet, vor allem für die Unterschnittabwehr. " (ttdd)

Diese Einschätzung wird von mir nach dem Video von tt-maximum nicht geteilt:
- kaum US bei der langen Abwehr. Der Angreifer zog zunächst hinter den Tisch, ehe er sich einjustiert hatte. Danach jeden Ball ohne Problem
- relativ hoher Ballabsprung
- Störeffekt (krumme Flugbahn oder Wegsacken) konnte ich auch nicht erkennen.

Aber vielleicht kann mich ja jemand nach eigenem Test eines Besseren belehren.

Autor:  ttdd [ Sonntag 8. November 2020, 16:43 ]
Betreff des Beitrags:  Re: YINHE (MILKYWAY) SUPER KIM CHOP SPONGE

In dem Video wird die Version mit Dämpfungsschwamm gespielt. Bei dieser ist der Störeffekt geringer. Unser Angebot und die Aussagen beziehen sich nur auf die ox Version.

Autor:  Cogito [ Sonntag 8. November 2020, 16:54 ]
Betreff des Beitrags:  Re: YINHE (MILKYWAY) SUPER KIM CHOP SPONGE

@ttdd

OK. Das ist bekannt: Dämpfungsschwämme machen LN harmlos.

Mal schauen, wie das mit OX aussieht.

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/