Noppen-Test.de - Forum
http://noppen-test.de/forum/

Lehr-DVDs für LN
http://noppen-test.de/forum/viewtopic.php?f=3&t=39798
Seite 1 von 1

Autor:  Börnie [ Mittwoch 14. Oktober 2020, 13:36 ]
Betreff des Beitrags:  Lehr-DVDs für LN

Hallo zusammen!

Ohne den Hauch einer Ahnung zu haben, habe ich mir auf mein Reserveholz auf die RH LN (Palio CK 531a in 1,0mm) draufgemacht.
Jetzt hab ich zufällig gesehen, dass es auch Lehr-DVDs zu LN gibt. Taugen die was? Oder findet man im Netz was günstigeres.

Vielen Dank für Eure Hilfe.

LG
Börnie

Autor:  Störnoppenfan [ Mittwoch 14. Oktober 2020, 14:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Lehr-DVDs für LN

Kannst mal bei GeblocktTT auf Youtube nachschauen.Dort werden diverse LN getestet.

Autor:  pepe [ Mittwoch 14. Oktober 2020, 14:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Lehr-DVDs für LN

Geblocktt sind eher Tests mit etwas Werbung.
Es gibt sehr viele gute Videos im Netz.
In letzter Zeit ist Sebastian Sauer sehr aktiv geworden.
geh ruhig mal auf seine Homepage
https://sauer-troeger.com/noppennews/

Autor:  Patman [ Mittwoch 14. Oktober 2020, 14:54 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Lehr-DVDs für LN

Hi
du willst, brauchst oder suchst doch Lehr-DVDs.
Nun, ich kenn die 2 Standardwerke vom Dr. Neubauer und vom S. Sauer. Habe mir beides ordnungsgemäß (!!!) als Original gekauft.
Die DVD vom Doc Neubauer ist schon n bissi oldschool. Die vom S. Sauer find ich persönlich ganz gut, weil irgenwie moderner, gute Technikerklärung usw.
Für den Einstieg, nur mal so zum gucken, kannste Dir aber auch die Videos hier vom Forum anschauen bzw. tatsächlich bei Youtube anschauen.
Ich bin ein großer Verehrer von GentleMac von Geblockt. Dessen Schläge schau ich mir auch immer mal wieder an und versuche sie zu trainieren.
Ich bin halt erst vor 3 Jahren mit mit 46 auf Noppen umgestiegen und hab bei weitem nicht so ein Händchen wie er.

Gruss
Patman

Autor:  0x556c69 [ Mittwoch 14. Oktober 2020, 19:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Lehr-DVDs für LN

Schau' doch mal bei OOAK in folgendem Thread nach, in dem eine Menge Tutorial verlinkt sind (u.a. von Matsushita, Ding Song und PingSkills): https://ooakforum.com/viewtopic.php?f=36&t=7110

Ansonsten hilft dir eine Suche im Netz mit den Stichwörtern "tutorial" "table tennis" "defense" "defence" "begin" etc.

Autor:  arrigo [ Mittwoch 14. Oktober 2020, 19:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Lehr-DVDs für LN

Die 3-4 wichtigsten Noppentechniken am Tisch und aus der Distanz, vom Seppes (Sebastian Sauer) persönlich erklärt und vorgeführt! Ganz aktuell!

https://www.youtube.com/watch?v=6FSDBcjx-2k&t=388s

Gruß
Harald

Autor:  Leguan [ Mittwoch 14. Oktober 2020, 19:56 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Lehr-DVDs für LN

Ich finde auch die Videos von Greg Letts sehr gut, auch wenn der eher unbekannt ist.
https://www.youtube.com/c/GregLetts/playlists
Man merkt, dass er ein erfahrener Noppenspieler ist, im Gegensatz z.B. zu den Pingskills-Videos. Interessant sind auch die Analysen seiner eigenen Matches.

Autor:  Börnie [ Donnerstag 15. Oktober 2020, 06:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Lehr-DVDs für LN

Ihr seid echt klasse. Vielen Dank. Schau ich mir alles an.
Ist natürlich auch besonders schlau nach Saisonbeginn LN zu testen...

Autor:  Börnie [ Sonntag 18. Oktober 2020, 16:54 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Lehr-DVDs für LN

Ist das das Neubauer-Video?
https://www.youtube.com/watch?v=1A0Z5L7LkP4

Autor:  rapo [ Montag 19. Oktober 2020, 14:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Lehr-DVDs für LN

Hi Börnie,

ja, das ist das Neubauer Video-aber auch leider wieder nicht..., denn es ist die alte Version mit glatten Langnoppen (hab jetzt nicht das ganze Video geschaut, sondern nur am Anfang, könnte also sein, dass er weiter hinten auch griffige LN spielt).
Die `neuere Version` gibt es auch als DVD im Neubauer Shop für kleines Geld-ist sehr zu empfehlen, da er auch weniger gebräuchliche Techniken, z.T. auch für VH Annahme etc., zeigt.

Das Problem oder Dilemma derartiger Lehrvideos ist fast immer, dass die Gegner standardmässig immer auf die gleiche Stelle und immer mit fast gleichem Druck, Spin, Tempo... spielen. Darum sieht das alles immer very easy aus. Die Realität ist aber, wie wir alle wissen, sehr anders.
Die Technik beim Block ist gegen einen weich nach oben gezogenen Topspin des Gegners schon sehr anders als beim `normalen ` Toppi und der wiederum ist auch anders als gegen einen Schlagspin. Gerade in den unteren Klassen hämmern viele Gegner wild drauf, da kriegste keinen Hackblock tischnah hin.

Falls Corona es zulässt, dann buch einen Lehrgang bei Sebastian, dort lernst du viel und Seb ist ein geduldiger Erklärer und ein sehr netter Zeitgenosse obendrein. Du kannst ihn auf solchen Verastaltungen mit Fragen löchern und er bleibt dennoch freundlich und die Ruhe in Person...

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/