Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Mittwoch 14. April 2021, 11:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 88 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Dornenglanz III
BeitragVerfasst: Mittwoch 10. Februar 2021, 12:05 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. August 2005, 16:31
Beiträge: 3652
Verein: SV Testerhausen
Wird schwierig. Es gibt ja nur OX und 1,0mm in jeweils 2 Farben. Keine "Schwammfarbeninflation" mit vermeintlich immer anderen Eigenschaften und 3 verschiedenen Schwammstärken :wink:

_________________
Gnade hilft uns nicht weiter! Zynismus ist die Fähigkeit, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist.

Ich teste, also bin ich!

Andro Treiber G, P1R 1,5mm / Nexxus Hard Pro / 2,1mm
Bloodhound, P1R 1,0mm / Vega Pro 1,8mm
Matador, P1R 1,0mm / Omega VII Pro 2,0mm
Stratus Powerdefense, P1R 1,5mm / Vega Japan 2,0mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Dornenglanz III
BeitragVerfasst: Mittwoch 10. Februar 2021, 17:46 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 6038
Verein: VFL Eintracht Hagen
Gestern bestellt, heute da!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Dornenglanz III
BeitragVerfasst: Mittwoch 10. Februar 2021, 18:46 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 14:27
Beiträge: 569
Spielklasse: WTTV 1. KK
TTR-Wert: 1596
Und, wat sachste?

_________________
Butterfly Keyshot Light - Butterfly Tenergy 64 - Spinlord Blitzschlag ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Dornenglanz III
BeitragVerfasst: Mittwoch 10. Februar 2021, 19:03 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 6038
Verein: VFL Eintracht Hagen
81Bjoern hat geschrieben:
Und, wat sachste?


Schwer zu sagen

Dunkel rot
Nicht besonders dünn
Noppen scheinen nicht so stark zu kleben
Keine Folie drauf und drunter
Komische Noppen würde ich sagen
Riecht leicht verbrannt
Schwierig wirklich glatt hinzulegen
Beim dotz Test auf dem Tisch wirkt er weder besonders langsam noch springt der Ball sehr flach ab aber mehr nach Montage.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Dornenglanz III
BeitragVerfasst: Donnerstag 11. Februar 2021, 17:49 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 2. August 2013, 15:39
Beiträge: 560
Werde ihn morgen testen und kann ihn dann mit dem normalen dornenglanz vergleichen.

_________________
Holz: Dr. Neubauer Matador
Vorhand: Nittaku Fastarc G-1 2,0
Rückhand: Spinlord Dornenglanz ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Dornenglanz III
BeitragVerfasst: Donnerstag 11. Februar 2021, 18:28 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 14:27
Beiträge: 569
Spielklasse: WTTV 1. KK
TTR-Wert: 1596
Da bin ich aber gespannt. Erster Eindruck? Dotztest usw?

_________________
Butterfly Keyshot Light - Butterfly Tenergy 64 - Spinlord Blitzschlag ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Dornenglanz III
BeitragVerfasst: Donnerstag 11. Februar 2021, 18:32 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 2. August 2013, 15:39
Beiträge: 560
Mein Dornenglanz scheint auf dem Matador durch, man sieht die braune Versiegelung beim 3er nicht. Beim Dotztest wirkte er schon deutlich langsamer, aber auch griffigen und nicht klebrig

_________________
Holz: Dr. Neubauer Matador
Vorhand: Nittaku Fastarc G-1 2,0
Rückhand: Spinlord Dornenglanz ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Dornenglanz III
BeitragVerfasst: Donnerstag 11. Februar 2021, 20:21 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
Beiträge: 6099
Eh Leute nicht dotzen, SPIELEN!

und schreiben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Dornenglanz III
BeitragVerfasst: Donnerstag 11. Februar 2021, 21:20 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Freitag 2. März 2018, 08:41
Beiträge: 237
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1595
So ...,

mein DGIII kam nach ne gute Stunde wieder von meinem Sword runter und wurde durch meinen jetzigen Belag Troublemaker wieder ersetzt.

Die Freude und die Euphorie gingen gleich nach ein paar Bällen verloren....

Minus : Gefährlichkeit für den Gegner = Null , da der Ball fast leer rüber kommt und ausserdem komisch steigt.
Plus : Man muß mit dem Belag aktiv spielen fast wie mit einem KN Belag und die Schläge lassen sich damit auch gut platzieren ...also nix mit Hinhalten oder komische Flugbahnen...

Das ganze erinnert mich stark an dem Lion Claw ein wenig ....

Wie gesagt , das ganze mit dem Holz Sword Subdue....

_________________
Holz : Sword Subdue
VH : Hexer Duro 2.1
RH : Dawei 388-D2


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Dornenglanz III
BeitragVerfasst: Donnerstag 11. Februar 2021, 23:02 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 14:27
Beiträge: 569
Spielklasse: WTTV 1. KK
TTR-Wert: 1596
Das klingt ernüchternd.

_________________
Butterfly Keyshot Light - Butterfly Tenergy 64 - Spinlord Blitzschlag ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Dornenglanz III
BeitragVerfasst: Donnerstag 11. Februar 2021, 23:33 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 11. Juni 2017, 18:16
Beiträge: 50
Verein: TFG Nippes
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1667
Hi,

gestern der erste Test an der Ballmaschine.

DG III ox in sw getestet abwechselnd auf Re-Impact Turbo 8/2 und M3 Select Sonderbau 5 (Balsa Hirnholz)/2, beide Mittelblatt. Im direkten Vergleich dazu Neubauer Troublemaker, jeweils auf dem anderen Holz.

Auffällig vor dem Test: Belag ist leicht gewellt, riecht wie ein neuer Fahrradschlauch.

gegen leere Bälle: Konterbälle mit DG III etwas kontrollierter als mit Troublemaker, Druckschupf in etwa gleich.

gegen Unterschnitt: "normale" NI ähnliche Schupfbälle halbwegs möglich mit DG III im Gegensatz zum Troublemaker; Druckschupf erscheint mit Troublemaker dafür gefährlicher, hier springen die Bälle nach dem auftitschen leicht tensormäßig weg, das konnte ich beim DG III nicht beobachten; Schuss auf US mit dem DG III kontrollierter.

gegen Überschnitt: sowohl lange Abwehr als auch Hackblock sehr schwer im Vergleich an der Ballmaschine zu beurteilen, da bräuchte ich einen menschlichen Trainingspartner

Fazit:
Mir erscheint der DG III deutlich langsamer als der Troublemaker, auch definitiv langsamer als der Spinlord Stachelfeuer.
Ich sehe den DG III von den Eigenschaften zwischen dem Troublemaker und dem Feint Long III (habe den zuletzt mal mit 0,5mm Schwamm getestet). Schupfbälle mit Schnitt und Konter / Schuss sind annähernd so (sicher) wie mit dem Feint Long III spielbar, dafür erscheint mir der Störeffekt beim Druckschupf nicht so hoch wie mit dem Troublemaker, aber höher als mit dem Feint Long III, der (fast) keinen Störeffekt hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Dornenglanz III
BeitragVerfasst: Freitag 12. Februar 2021, 10:26 
Offline
Master
Master

Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11
Beiträge: 1132
Auweia, ich hatte ja eigentlich beim DGIII auf eine haltbare, langsamere und weiterentwickelte Version des normalen DG gehofft.
Wie es aussieht ist das jedoch wohl eher nicht der Fall und der Dreier basiert wohl auf dem DGII mit dem ich nur wenig anfangen konnte.
Schade,- hatte mich sehr auf den Belag gefreut und kann mir das Geld jetzt sparen. :-(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Dornenglanz III
BeitragVerfasst: Freitag 12. Februar 2021, 13:58 
Offline
Newbie

Registriert: Freitag 9. Februar 2018, 13:16
Beiträge: 4
Ich werde den Belag morgen auch mal testen...
Der Störeffekt des Dornenglanz III ist sehr hoch, wenn die eigene Spielweise diesem Belag angepasst wird

also Spiel am Tisch, Handgelenkeinsatz, direkt nach dem Absprung nehmen
sonst: sinkt der Störeffekt jedoch erheblich

ach ja und: geeignet für Spieler mit einer geringeren Beweglichkeit, aber gutem Ballgefühl und einer hohen Reaktionsgeschwindigkeit
na dann: bewege ich mich mal etwas weniger, fühle mich mal in den Schlag rein - Reaktion?

Im Ernst
- ich spiele die Noppe bisher eher aktiv und schaue mal wie da mit dem Umstieg von kurzer Noppe gemeint ist.
- habe bis vor 3 Jahren NI Beläge auf Rückhand gespielt und musste wegen er Schulter die Bewegung unten oben sein lassen.

LG Harry


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Dornenglanz III
BeitragVerfasst: Freitag 12. Februar 2021, 15:04 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 17. Juli 2012, 18:54
Beiträge: 166
Hallo,

bei dem Dornenglanz III haben wir, denke ich, schon in der Artikelbeschreibung deutlich kommuniziert, das der Belag kein Dornenglanz Derivat wie der Leviathan ist, sondern was ganz anderes.
Wer dann doch lieber etwas Richtung Dornenglanz sucht, wird aber schon in der nächsten Woche mit einer weiteren Neuheit bei den langen Noppen bedient.

_________________
Mit freundlichen Gruessen

Mark Koehler
Inhaber ttdd.de Tischtennisversand

Siefenfeldchen 13
53332 Bornheim
Germany

Tel. (0049)2222 / 9899943
(keine telefonische Produktberatung)
Fax. (0049)2222 / 9272765

http://www.ttdd.de

E-Mail: service@ttdd.de

Ust-ID Nr. DE 813750619


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Dornenglanz III
BeitragVerfasst: Freitag 12. Februar 2021, 15:07 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 14:27
Beiträge: 569
Spielklasse: WTTV 1. KK
TTR-Wert: 1596
Ein Spinlord Produkt oder den Lion Trapper SP?

_________________
Butterfly Keyshot Light - Butterfly Tenergy 64 - Spinlord Blitzschlag ox


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 88 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de