Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Samstag 10. April 2021, 20:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 78 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Saviga Super Block Ox
BeitragVerfasst: Sonntag 28. Februar 2021, 17:57 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Sonntag 8. Oktober 2017, 13:04
Beiträge: 339
Also doch eine LN


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saviga Super Block Ox
BeitragVerfasst: Sonntag 28. Februar 2021, 20:16 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 14:27
Beiträge: 566
Spielklasse: WTTV 1. KK
TTR-Wert: 1596
Irgendwie komisch. Wer weiß was Saviga da der ITTF vorgelegt hat? Welche Noppe war das denn noch die kürzlich nachträglich gesperrt wurde, war das nicht auch eine von Saviga?

Edit: nee war der Sword Scylla Pro

_________________
Butterfly Keyshot Light - Butterfly Tenergy 64 - Spinlord Blitzschlag ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saviga Super Block Ox
BeitragVerfasst: Sonntag 28. Februar 2021, 21:56 
Online
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 6037
Verein: VFL Eintracht Hagen
Also ich will nichts unterstellen und konnte auch noch nicht testen aber so griffig wie das Teil wirkt vermute ich das die Noppe im Video nachbehandelt wurde.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saviga Super Block Ox
BeitragVerfasst: Sonntag 28. Februar 2021, 22:02 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 14:27
Beiträge: 566
Spielklasse: WTTV 1. KK
TTR-Wert: 1596
Ich mein auch bezogen auf die Länge der Noppen, weil zugelassen als „Out“ und mit 1,8 mm ist das auf jeden Fall eine lange Noppe.

_________________
Butterfly Keyshot Light - Butterfly Tenergy 64 - Spinlord Blitzschlag ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saviga Super Block Ox
BeitragVerfasst: Sonntag 28. Februar 2021, 22:11 
Online
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 6037
Verein: VFL Eintracht Hagen
So hab ich gelesen mit tsp Lupe aber gar nicht so leicht von daher ohne Gewähr.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saviga Super Block Ox
BeitragVerfasst: Montag 1. März 2021, 01:52 
Offline
Master
Master

Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11
Beiträge: 1132
81Bjoern hat geschrieben:
Ich mein auch bezogen auf die Länge der Noppen, weil zugelassen als „Out“ und mit 1,8 mm ist das auf jeden Fall eine lange Noppe.




byebyeman hat geschrieben:
Also doch eine LN



Es kommt nicht nur auf die reine Noppenlänge an ob ein Belag als Langnoppe zugelassen werden muss oder als Langnoppe bezeichnet oder geführt werden kann.
Die Aspect Ratio spielt da die entscheidende Rolle und die Abstände der einzelnen Noppen zueinander und ich glaube auch der Reibungsfaktor.

Beste Beispiele hierfür sind z.B. der TSP Curl P2 oder der der Spinlord Gipfelsturm deren Noppenlänge auch ca. 1,6~1.7mm beträgt, deren Noppen jedoch so breit sind bzw. die Abstände der einzelnen Noppen zueinander so gering ist, dass es sich ganz klar um MLN oder sogar Kurznoppen handelt und diese auch als solche zugelassen werden müssen.

Der Saviga Super Block und auch die von mir genannten Beläge sind bei der ITTF nicht als Langnoppen zugelassen worden und das ist entscheidend in welche Belagkategorie diese Beläge gehören. Somit sind es keine "echten" Langnoppen und verhalten sich spielerisch auch nicht so.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saviga Super Block Ox
BeitragVerfasst: Montag 1. März 2021, 08:39 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Sonntag 8. Oktober 2017, 13:04
Beiträge: 339
pelski hat geschrieben:
81Bjoern hat geschrieben:
Ich mein auch bezogen auf die Länge der Noppen, weil zugelassen als „Out“ und mit 1,8 mm ist das auf jeden Fall eine lange Noppe.




byebyeman hat geschrieben:
Also doch eine LN


Die Aspect Ratio spielt da die entscheidende Rolle und die Abstände der einzelnen Noppen zueinander und ich glaube auch der Reibungsfaktor.



Ja da hast Du natürlich völlig recht!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saviga Super Block Ox
BeitragVerfasst: Montag 1. März 2021, 08:45 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 14:27
Beiträge: 566
Spielklasse: WTTV 1. KK
TTR-Wert: 1596
Ist auch korrekt. Aber ist es nicht so dass eine Noppe ab einem AR ab 0,9 eine lange Noppe ist? Falls das gemessene Exemplar wirklich 1,8 mm lange Noppen hat müssten sie > 2mm breit sein um auf einen AR von <0,9 zu kommen und so sehen die Noppen aus dem Video mMn nicht aus.
Bild

Naja zumindest das Exemplar das die Ittf zur Zulassung vorliegen hatte wird die Kriterien für eine MLN erfüllt haben.

_________________
Butterfly Keyshot Light - Butterfly Tenergy 64 - Spinlord Blitzschlag ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saviga Super Block Ox
BeitragVerfasst: Montag 1. März 2021, 16:56 
Offline
Master
Master

Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11
Beiträge: 1132
Also wenn ich das Foto mit der Optik und der Noppenanzahl vergleiche, sieht mein Curl P2 bis auf die andere Noppenausrichtung nicht sehr viel anders aus.
Vielleicht kann sich RealGyros ja nochmal äußern und unter seiner Messlupe nachschauen wie breit die Noppen sind. Ich gehe mal ganz stark davon aus, dass sie von der Breite her wie beim P2 im 2mm Bereich liegen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saviga Super Block Ox
BeitragVerfasst: Montag 1. März 2021, 17:20 
Online
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 6037
Verein: VFL Eintracht Hagen
Würd sagen gut 1,6


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saviga Super Block Ox
BeitragVerfasst: Montag 1. März 2021, 18:06 
Offline
Master
Master

Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11
Beiträge: 1132
Hui, nur ca. 1,6mm breit bei einer Noppenlänge von 1,8mm.
Falls das wirklich stimmen sollte ist das dann aber ganz klar eine Langnoppe. :shock:

Dann frage ich mich jedoch was und wie da bei der Zulassung getrickst worden ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saviga Super Block Ox
BeitragVerfasst: Montag 1. März 2021, 18:18 
Online
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 6037
Verein: VFL Eintracht Hagen
Ich sage doch der Belag scheint recht griffig von daher wahrscheinlich ohne Probleme durch die Kontrolle. Das Video wurde wahrscheinlich mit einer glatteren Version gemacht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saviga Super Block Ox
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. März 2021, 05:49 
Offline
Master
Master

Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11
Beiträge: 1132
Ausgehend von deinen genannten Werten,-
mit einer Aspect Ratio von 1,125 interessiert die Griffigkeit des Belages doch überhaupt nicht.

Das Teil müsste mit den Werten die du hier übermittelt und angegeben hast zwingend als Langnoppe zugelassen werden. Das ist jedoch nicht der Fall. Irgendetwas stimmt da nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saviga Super Block Ox
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. März 2021, 08:22 
Online
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 6037
Verein: VFL Eintracht Hagen
Es ist nicht einfach das zu messen ich hab ne kleine Ecke angeschnitten. Und in die TSP Lupe gelegt und Ende der Geschichte. Im Grunde ist mir das eh egal. Bevor man das Ding gespielt hat kann es von mir aus von den Zahlen her als anti durchgehen das ist für mich uninteressant und sagt mir gar nix. Mich interessiert wie sich das Teil spielt und nach den Infos des Landes nrw ist fraglich ob ich das in meinem Leben nich erfahre wenn ich von 85 Jahren ausgehe. Habe ich nur noch gut 41 Jahre Zeit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saviga Super Block Ox
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. März 2021, 08:30 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Sonntag 8. Oktober 2017, 13:04
Beiträge: 339
Mein Belag ist auch angekommen.
Vorab: ich habe keine Messlupe daher habe ich auch nichts gemessen.

Erste Eindrücke:
- relativ dünnes Untergummi (könnte zu Problemen bei dunklen Hölzern führen)
- der Belag wellt sich bei mir an den Seiten
- die Noppen sind alles andere als glatt, sondern ziemlich griffig
- und ja auf den ersten Blick würde man (ohne) Messen rein Optisch sagen es ist eine LN

Wie RealGyros bereits richtig sagt, es ist interessant wie sich das Ding spielt. Die Wahrheit zeigt sich ja bekanntlich immer auf dem Platz bzw. Tisch!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 78 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de