Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Freitag 24. Mai 2019, 05:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 100 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Donic Piranja FD Tec
BeitragVerfasst: Sonntag 18. März 2012, 21:50 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2008, 19:48
Beiträge: 1100
Spielklasse: KL
super-groby hat geschrieben:
strahino hat geschrieben:
Spielt den Belag noch jemand aktuell mit Schwamm oder sind alle zu den dtecs?

wollte auch mal wieder leben in den Beitrag bringen...

Gibt es noch welche, die den Belag spielen oder zumindest testen?

...wahrscheinlich spielt das Ding nur der "Angreifer" im Testmodus :ugly: Für alle anderen ist der zu schnell.... :?: :!:

_________________
VG, Ralf
Tenergy 25 1,9mm--- WOBBLER--- Grubba Carbon ALL+ 154gr

Noppen... find ich gut!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Donic Piranja FD Tec
BeitragVerfasst: Sonntag 18. März 2012, 22:34 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 25. November 2008, 16:41
Beiträge: 4184
Spielklasse: VL
:ugly: :ugly: :ugly: :ugly: :ugly: :ugly:

_________________
TSP x.Series Defense und Spectol


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Donic Piranja FD Tec
BeitragVerfasst: Dienstag 20. März 2012, 07:48 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Montag 16. November 2009, 08:19
Beiträge: 419
Verein: TTF Altshausen
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1658
Ich habe ihn gestern noch einmal kurz auf einem Yinhe Schild gestestet. Im Vergleich zum Curl P1r in 1.5

- weniger Schnitt in der langen Abwehr
- sehr viel schneller, trotz dünnerem Schwamm (1,2)

Das primäre Ziel, nämlich möglichst jeden Ball auf den Tisch zu spielen, konnte nicht erreicht werden.
Mein Gegenüber (BIG_FAT_MAN) konnte mühelos jeden Ball nachziehen. Sowohl VH als auch RH.

_________________
Holz: TT-Manufaktur Definition Safe
VH: Victas VS>402 Double Extra 1,8
RH: Butterfly Feint Long III 1,1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Donic Piranja FD Tec
BeitragVerfasst: Dienstag 20. März 2012, 22:39 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2008, 19:48
Beiträge: 1100
Spielklasse: KL
Otter1978 hat geschrieben:
Ich habe ihn gestern noch einmal kurz auf einem Yinhe Schild gestestet. Im Vergleich zum Curl P1r in 1.5

- weniger Schnitt in der langen Abwehr
- sehr viel schneller, trotz dünnerem Schwamm (1,2)

Das primäre Ziel, nämlich möglichst jeden Ball auf den Tisch zu spielen, konnte nicht erreicht werden.
Mein Gegenüber (BIG_FAT_MAN) konnte mühelos jeden Ball nachziehen. Sowohl VH als auch RH.

Danke für dein Erbarmen, den Belag noch einmal zu testen :-)
Ich gehe mal davon aus, dass du die Lange Abwehr beherrscht (spielst ja BL). D.h. der P1R ist in Bezug auf US hier nicht zu toppen.
Meinst du, ich kann mir den Test mit meiner "Testkelle" sparen und gleich mein P1R in 1,5mm draufpappen?
Der FL III (mit meiner Testkelle) ist nicht schlecht, habe zwei mal damit trainiert, könnte schneller sein. Kann damit noch etwas besser angreifen, kann aber natürlich auch am Holz liegen, da es sehr kontrolliert (und langsamer) ist.
Mein NSD mit P1R ist mir auf Dauer nur zu schwer, sonst i.O.
Das TSP ist gut zu spielen und zudem viel leichter, deshalb will ich wechseln, der Rest ist Top.
Ich drehe auch und spiele mit der RH-Seite den NI-Belag. Das klappt mit beiden Kombis sehr gut, da die Winkel fast gleich sind. Geht mit dem FL III sogar noch etwas besser, da kann ich auch mit NI auf der RH angreifen (RH-topspin), nicht nur schupfen.
sorry, etwas länger geworden :wink:

_________________
VG, Ralf
Tenergy 25 1,9mm--- WOBBLER--- Grubba Carbon ALL+ 154gr

Noppen... find ich gut!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Donic Piranja FD Tec
BeitragVerfasst: Dienstag 20. März 2012, 22:53 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 25. November 2008, 16:41
Beiträge: 4184
Spielklasse: VL
Ich glaube ja, der Piranja ist der am meist
unterschätzte LN Belag !

_________________
TSP x.Series Defense und Spectol


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Donic Piranja FD Tec
BeitragVerfasst: Dienstag 20. März 2012, 22:59 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2008, 19:48
Beiträge: 1100
Spielklasse: KL
Angreifer hat geschrieben:
Ich glaube ja, der Piranja ist der am meist
unterschätzte LN Belag !

verstehe ich jetzt nicht...wie meinst du dass?

_________________
VG, Ralf
Tenergy 25 1,9mm--- WOBBLER--- Grubba Carbon ALL+ 154gr

Noppen... find ich gut!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Donic Piranja FD Tec
BeitragVerfasst: Dienstag 20. März 2012, 23:58 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 25. November 2008, 16:41
Beiträge: 4184
Spielklasse: VL
Der Piranja hat sehr weiche Noppen, ungefähr etwas weicher als der alte Grass D.Tecs. Damit kann man eine ordentliche Sense erzeugen mit moderat schnellen bis langsamen Hölzern. Er wird nur von sehr wenigen gespielt und hat irgendwie an Popularität eingebüßt. Da die Weltelite nunmal Curl oder D.Tecs
spielt, machen die meisten Noppenspezies das halt auch. Sein Schwamm mit 1.2 mm und die weichen , jedoch federelastischen Noppen verleihen dem Fischchen etwas ganz Besonderes. Ich habe noch ein Exemplar hier rumliegen, das leider zu klein für mein TSP ist. Wenn die Runde vorbei ist und ich mich zwischen D.Tecs 1.2 und 1.6 endgültig entschieden habe, werde ich mir nochmal einen Piranja holen müssen. Die Eierbälle, die ich neulich damit gespielt habe, sind so mit dem neuen D.Tecs für mich nicht mehr möglich - mit dem dicken 1.6er sowieso nicht mehr. D.h. mit dem Piranja habe ich das Tempo vom neuen 1.6er D.Tecs und den Störeffekt vom alten D.Tecs vereint. Besser geht es nicht .... aber jetzt bin ich auch schon wieder ruhig.

_________________
TSP x.Series Defense und Spectol


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Donic Piranja FD Tec
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. März 2012, 08:26 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 29. Mai 2008, 12:07
Beiträge: 53
Spielklasse: unter aller sau
@angreifer :-D
ich zitier mich mal selber ->

kaspar hat geschrieben:
...aber muss sich wohl jeder seine meinung bilden...für mich eine der am meisten unterschätzten beläge auf dem markt,extrem gefährlich (die mischung des spiels machts,hinhalten reicht natürlich nich..)



bin aber grad weg von der 1,2 schwammversion, zum dtecs ox mit contra klebefolie....der ist meines momentanen meines empfindens nach deutlich ekliger, sicherer zu spielen, und nicht ganz so schnittempfindlich.
Vielleicht liegts aber auch daran das kein schwamm mehr drunter ist..Angriffsoptionen sind aber schon um einiges eingeschränkter, was aber sicher auch wieder am mit /ohne schwamm liegt, dazu komme ich im spiel aber zu selten, so dass ich dann doch lieber den unforced error des gegners cause of OX Noppe nehme( auf Druckschupf oder ähnlichem), statt mich auskontern zu lassen (schwammunterlagen-noppen-"topspins" sind doch recht einfach zu gegenzukontern)....

vielleicht bin ich auch einfach zu faul mich zu bewegen und ne OX Noppe passt gerade besser zu meinem spiel....was auch immer ;)

:peace:

_________________
NSD klein
RH: Donic Slice 1.5 rot
VH: Dtecs OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Donic Piranja FD Tec
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. März 2012, 08:55 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 25. November 2008, 16:41
Beiträge: 4184
Spielklasse: VL
Zitat:
unforced error des gegners cause of OX Noppe


Ja, die nimmt man schon gerne mit und etwas trauer ich denen schon nach.
( wobei ich den Druckschupf noch nicht so richtig beherrscht hatte )
Du spielst natürlich lt. Profil recht weit oben... ich nehme an da lullert keiner
rum... die Gefahr besteht in meinen Niederungen quasi in jedem Spiel. Da ist
man ohne Schwamm ziemlich am Rödeln.

_________________
TSP x.Series Defense und Spectol


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Donic Piranja FD Tec
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. März 2012, 18:29 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2008, 19:48
Beiträge: 1100
Spielklasse: KL
super-groby hat geschrieben:
Otter1978 hat geschrieben:
Ich habe ihn gestern noch einmal kurz auf einem Yinhe Schild gestestet. Im Vergleich zum Curl P1r in 1.5

- weniger Schnitt in der langen Abwehr
- sehr viel schneller, trotz dünnerem Schwamm (1,2)

Das primäre Ziel, nämlich möglichst jeden Ball auf den Tisch zu spielen, konnte nicht erreicht werden.
Mein Gegenüber (BIG_FAT_MAN) konnte mühelos jeden Ball nachziehen. Sowohl VH als auch RH.

Danke für dein Erbarmen, den Belag noch einmal zu testen :-)
Ich gehe mal davon aus, dass du die Lange Abwehr beherrscht (spielst ja BL). D.h. der P1R ist in Bezug auf US hier nicht zu toppen.
Meinst du, ich kann mir den Test mit meiner "Testkelle" sparen und gleich mein P1R in 1,5mm draufpappen?
Der FL III (mit meiner Testkelle) ist nicht schlecht, habe zwei mal damit trainiert, könnte schneller sein. Kann damit noch etwas besser angreifen, kann aber natürlich auch am Holz liegen, da es sehr kontrolliert (und langsamer) ist.
Mein NSD mit P1R ist mir auf Dauer nur zu schwer, sonst i.O.
Das TSP ist gut zu spielen und zudem viel leichter, deshalb will ich wechseln, der Rest ist Top.
Ich drehe auch und spiele mit der RH-Seite den NI-Belag. Das klappt mit beiden Kombis sehr gut, da die Winkel fast gleich sind. Geht mit dem FL III sogar noch etwas besser, da kann ich auch mit NI auf der RH angreifen (RH-topspin), nicht nur schupfen.
sorry, etwas länger geworden :wink:

Meinst du, ich kann mir den Test mit meiner "Testkelle" sparen und gleich mein P1R in 1,5mm draufpappen?

_________________
VG, Ralf
Tenergy 25 1,9mm--- WOBBLER--- Grubba Carbon ALL+ 154gr

Noppen... find ich gut!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 100 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de