Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 17. Juni 2019, 21:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Montag 20. Februar 2006, 13:31 
Offline
Greenhorn

Registriert: Samstag 29. Oktober 2005, 13:59
Beiträge: 23
hi
ich mache zu viele Fehler mit meinem FLII deshalb hätte ich gerne eine alternative mit der ich sicherer bin,sollte aber trotzdem einen guten Unterschnitt haben. vll einen friendshup 755?
da ich mirm ja eigentlich einen bamboo oder nen flIII kaufen wollte,kann mirn einer sagen welcher der beiden sicherer ist???

gruss schumi

_________________
ich entschuldige mich schon im vorraus für meine Beiträge.....


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 20. Februar 2006, 13:45 
Offline
Noppen-Test Admin
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. August 2005, 10:35
Beiträge: 914
Verein: TSG Eddersheim
Spielklasse: Bezirksliga
schumi dumi hat geschrieben:
hi
ich mache zu viele Fehler mit meinem FLII deshalb hätte ich gerne eine alternative mit der ich sicherer bin,sollte aber trotzdem einen guten Unterschnitt haben. vll einen friendshup 755?
da ich mirm ja eigentlich einen bamboo oder nen flIII kaufen wollte,kann mirn einer sagen welcher der beiden sicherer ist???

gruss schumi


wenn du bei griffigen noppen bleiben möchtest (denke mal du bist abwehrspieler), dann wären die beiden folgenden beläge eine alternative:

1. tibhar grass d.tecs: sehr sicher, solide abwehr mit viel unterschnitt möglich)

2. stiga destroyer: etwas schneller, sehr viel unterschnittmöglich, leichtere off-schläge, dafür etwas weniger kontrolle - aber m.e. immer noch besser als mit dem FL2.

grüße

jörn

_________________
a) Holz: Signum (Neuentwicklung) - VH: Tibhar Aurus Sound
b) Holz: Wallenwein Omega - VH: XIOM Vega Europe ...

RH: 'ne Noppe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 20. Februar 2006, 13:59 
Offline
Member
Member

Registriert: Montag 7. November 2005, 12:19
Beiträge: 64
hallo,
der bamboo ist meiner meinung nach nicht mit der feint-serie vergleichbar, da es sich hier um eine semiglatte noppe handelt (glatte köpfe, griffige hälse). die feint's sind im allgemeinen sehr griffig und man kann gut und normalerweise auch kontrolliert schnitt erzeugen. somit unterscheiden sich die beläge schon erheblich in der spielweise!
ich habe den fl2 aber nur kurz getestet, vielleicht kann dir hier noch jemand was zum unterschied fl2 und fl3 erzählen... den bamboo kenn ich besser, da ich ihn oft just4fun im training spiele. in der abwehr kann man mit dem bamboo auf topspins kontrolliert viel schnitt erzeugen. an der platte zeigt der belag stärken beim block, störeffekt ist auch noch vorhanden. der belag ist eigentlich gut zu spielen und stellt meiner meinung nach eine gute altenative zu komplett glatten und griffigen noppen dar. schau dir am besten nochmal die tests hier an. aber insgesamt hilft dir sicherlich nur ein eigener test! sind ja schließlich alles nur persönliche eindrücke... :-)
viele grüße,
markus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 20. Februar 2006, 14:42 
Ich wäre auch für einen Tibhar Grass D.Tecs, guter Unterschnitt, schön weiche Noppen und sehr kontrolliert.

MFG Kai


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 20. Februar 2006, 15:37 
Offline
Greenhorn

Registriert: Samstag 29. Oktober 2005, 13:59
Beiträge: 23
hmm,is eigentlich mein feint longII im vergleich zu anderen gr. Noppen kontrolliertz???is der FLIII kontrollierter??? zum Bamboo ich hab einen da,muss ich mal ausprobieren,mach ich später im training

gruss schumi

_________________
ich entschuldige mich schon im vorraus für meine Beiträge.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 21. Februar 2006, 11:12 
Offline
Noppen-Test Admin
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. August 2005, 10:35
Beiträge: 914
Verein: TSG Eddersheim
Spielklasse: Bezirksliga
hiho,

der FL3 ist zwar recht einfach zu spielen aber effektiv wird es erst nach viel training. es ist ein belag für einen erfahrenen abwehrspieler.

die noppen sind hart und knicken nicht so schnell um. erst durch die richtige handgelenktechnik passiert dies und dann bekommt man richtig viel schnitt in die bälle. schnittwechsel sind dann sehr gut möglich.

der weiche schamm sorgt zudem noch dafür, dass die noppen nicht so leicht wegbrechen.

aus diesem grund spielt sich der belag noppen-innen-ähnlicher als alle anderen langen noppen die ich kenne.

er hat nicht mehr viel gemeinsam mit seinem namensvetter FL2.

grüße

jörn

_________________
a) Holz: Signum (Neuentwicklung) - VH: Tibhar Aurus Sound
b) Holz: Wallenwein Omega - VH: XIOM Vega Europe ...

RH: 'ne Noppe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 24. Februar 2006, 12:41 
Offline
Greenhorn

Registriert: Samstag 29. Oktober 2005, 13:59
Beiträge: 23
Jörn hat geschrieben:
hiho,

der FL3 ist zwar recht einfach zu spielen aber effektiv wird es erst nach viel training. es ist ein belag für einen erfahrenen abwehrspieler.

die noppen sind hart und knicken nicht so schnell um. erst durch die richtige handgelenktechnik passiert dies und dann bekommt man richtig viel schnitt in die bälle. schnittwechsel sind dann sehr gut möglich.

der weiche schamm sorgt zudem noch dafür, dass die noppen nicht so leicht wegbrechen.

aus diesem grund spielt sich der belag noppen-innen-ähnlicher als alle anderen langen noppen die ich kenne.

er hat nicht mehr viel gemeinsam mit seinem namensvetter FL2.

grüße

jörn


ah danke,dass heisst ich bräcuchte wohl etwas weichere Noppen(spiel noch nicht Abwehr mit lange noppen)welche gäbs da denn???

_________________
ich entschuldige mich schon im vorraus für meine Beiträge.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 24. Februar 2006, 13:12 
Offline
Noppen-Test Admin
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. August 2005, 10:35
Beiträge: 914
Verein: TSG Eddersheim
Spielklasse: Bezirksliga
schumi dumi hat geschrieben:
ah danke,dass heisst ich bräcuchte wohl etwas weichere Noppen(spiel noch nicht Abwehr mit lange noppen)welche gäbs da denn???


hiho

z.b. tibhar grass d.tecs, stiga destroyer, donic piranja formula tec, hallmark frustration um mal vier spontan eingefallene beispiele zu nennen ...

grüße

jörn

_________________
a) Holz: Signum (Neuentwicklung) - VH: Tibhar Aurus Sound
b) Holz: Wallenwein Omega - VH: XIOM Vega Europe ...

RH: 'ne Noppe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 31. Oktober 2006, 05:22 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 7. Oktober 2006, 03:59
Beiträge: 85
Verein: TTC UNION DÜSSELDORF
Spielklasse: Landesliga
Noppen-Jedi hat geschrieben:
Ich wäre auch für einen Tibhar Grass D.Tecs, guter Unterschnitt, schön weiche Noppen und sehr kontrolliert.

MFG Kai


Hey Noppen-Jedi,

ich habe mal eine Frage an einen Noppen-Fachmann... :-)

Ich spiele zur Zeit einen Cloud & Fog III ox auf einem Matsushita Pro Special(ist schneller als das Joo Se Hyuk), und würde gerne erfahren, ob man mit dem Grass D. Tecs beim Schupfen, auf leere Bälle und/oder in der Defensive mehr Unterschnitt produzieren kann als mit dem Cloud & Fog III... :?:

Über eine Antwort, und natürlich nicht nur von Dir, würde ich mich sehr freuen... :D

Viele Grüße,
deejay


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 31. Oktober 2006, 07:17 
B-Hoi Deejay,

Das Pro Spezial ist schon was heftiges :mrgreen:

Ich würde sagen, dass sich ein Grass D.Tecs was bringt, aber ich mag den Beag nur mit Schwamm :shock: Mit Schwamm, kann man wirklich viel Unterschnitt erzeugen, auch beim Schupfen.

In OX kann ich den Belag nur sehr schwer einschätzen.

Adios,


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: axbe0 und 14 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de