Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Mittwoch 28. Oktober 2020, 05:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 358 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 20, 21, 22, 23, 24
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Palio CK 531a
BeitragVerfasst: Samstag 7. Juli 2012, 18:39 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 8. Mai 2010, 09:03
Beiträge: 101
Spielklasse: Landesliga WTTV
TTR-Wert: 1733
Hallo Leute,

mal ne´Frage an die Runde. Habe nun meinen alten Palio ersetzt durch einen neuen.
Der alte wurde gar nicht so oft gespielt. Vielleicht 4 Monate innerhalb von 2 Jahren ( er lag eine Weile nur zu Hause rum ). Er passte nun aber nicht mehr so gut auf mein aktuelles Holz.

Kann es sein, dass die Spieleigenschaften erst noch reifen müssen? Ich habe einen Tag nach dem Kleben gespielt und mir sagten die Mitspieler, dass es normal sei und nächste Woche funktioniere es schon wieder.

Ich bin mir da nicht so sicher. Der neue Palio war schneller, hatte weniger Störeffekt und war unkontrollierter.
Ich habe,die Hoffnung, dass es bei Zeiten besser wird. Ein abgespielter/eingespielter Palio funktioniert besser !?

Was meint ihr ? Geduld haben oder gibt es so "große" Produktschwankungen o.ä. ?

Gruß
ich

_________________
Holz : Butterfly Grubba Carbon
VH : Friendship 729-5, 2,0
RH : Dornenglanz ( LN )


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Palio CK 531a
BeitragVerfasst: Montag 9. Juli 2012, 05:40 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 14. Dezember 2010, 23:07
Beiträge: 263
ich habe 3 531er, da gleicht keiner dem anderen. alle ca. 0,6. schwämme sind weiss, beige und orange!! oberfläche variiert von glänzend bis matt. griffigkeit ist mmn auch sehr unterschiedlich. das paradebeispiel der produktschwankung.

_________________
yinhe lq 2, nittaku flyatt soft 1.8, Lion claw 0.5


link
wer immer die wahrheit sagt, kann sich ein schlechtes gedächtnis leisten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Palio CK 531a
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Juli 2012, 14:28 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 7. Juli 2011, 17:21
Beiträge: 403
Hi dan1612,

ich würde ihn erstmal drauflassen, ne gute Woche braucht der schon, falls Du mit dem guten alten Voc-Kleber gearbeitet hast, bis er ordentlich ausgelüftet ist und auch etwas an Tempo verliert.

Und wenn Du den Belag dann noch ordentlich eingespielt hast, werden auch die Noppen einen Hauch weicher....

Gruß
Lusor

_________________
09/2017-heute: Keyshot Light, VH: Joola Rhyzer max r, RH: DTecs ox s
11/2015-08/2017: Keyshot Light, VH: Donic Acuda Blue P1 2.0 r, RH: DTecs ox s
08/2015-10/2015: Keyshot Light, VH: Tenergy 80FX 1.9 r, RH: DTecs ox s
11/2013-08/2015: Keyshot Light, VH: Tenergy 64 1.9 r, RH: DTecs ox s
05/2013-11/2013: Defence II, VH: Tenergy 64 1.9 r, RH: DTecs ox s
11/2012-05/2013: Keyshot Light, VH: Tenergy 05 FX 2.1 r, RH: DTecs ox s
10/2011-11/2012: Holz: Keyshot Light, VH: Tenergy 05 2.1 r, RH: DTecs ox s


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Palio CK 531a
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Juli 2012, 14:37 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 7. Januar 2006, 00:44
Beiträge: 1078
Seiner Signatur zur Folge sprechen wir im Fall von Dan1612 von einem OX-Belag! Seid ihr euch da sicher mit dem FK-Effekt durchs VOC? Mir ist sowas eher nicht bekannt, bzw. noch nie signifikant aufgefallen! Würde es zwar auch nochmal probieren mit dem neuen Belag und ihn ne Weile drauflassen, aber ich glaube, den Unterschied eher in Qualitätsschwankungen und/oder dem Effekt, daß der Belag im laufe der Zeit durchs spielen weicher und glatter wird, begründet!

_________________
Cogitos Sägemeister - Palio The Way medium 2,1-DG ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Palio CK 531a
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Juli 2012, 18:37 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 8. Mai 2010, 09:03
Beiträge: 101
Spielklasse: Landesliga WTTV
TTR-Wert: 1733
danke erstmal für alle Hinweise bis hier hin.

Ja, ich spiele in ox. Ich bin wirklich keine Experte, aber nach meiner Meinung kann der FK-Effekt nicht so groß sein bei ox-Belägen. Ich stimme Holg zu, hoffe aber natürlich, dass ich unrecht habe.
Ich vermute, daß ich den Belag einfach eine zeitlang spielen muss, da dann die Noppen weicher/abgenutzter werden. Qualitätsschwankungen hin oder her. Die dürfen nicht soooo viel ausmachen.

Ich werde auf jeden Fall weiterspielen ( kann ja nicht schon wieder das Testen anfangen !)

_________________
Holz : Butterfly Grubba Carbon
VH : Friendship 729-5, 2,0
RH : Dornenglanz ( LN )


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Palio CK 531a
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Juli 2012, 21:43 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Dienstag 13. Mai 2008, 23:20
Beiträge: 33
Spielklasse: BL
Wie siehts denn mit dem Untergummi aus?
Ich hab nie wieder so einen herrlich dünnen Neptune bekommen wie meinen ersten... :(
Wenn Dein alter Belag noch vorliegt - vergleich das doch einmal und lass Dir ggf.
einen ähnlichen Palio selektieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Palio CK 531a
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. Oktober 2020, 07:43 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Sonntag 23. Juni 2019, 12:12
Beiträge: 153
Spielklasse: Wiedereinsteiger; Aushilfsspieler Kreisklasse
Spielt den Palio CK 531a heutzutage (mit dem Plastikball) noch jemand?
Ich habe mir zum Testen die 1,0mm-Variante auf ein All+ Carbonholz geklebt und war beim Dotztest überrascht, wie schnell er mir vorkommt...

_________________
Schönen Gruß,
Börnie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Palio CK 531a
BeitragVerfasst: Freitag 16. Oktober 2020, 15:03 
Offline
Member
Member

Registriert: Montag 13. Februar 2017, 22:32
Beiträge: 111
Börnie hat geschrieben:
Spielt den Palio CK 531a heutzutage (mit dem Plastikball) noch jemand?
Ich habe mir zum Testen die 1,0mm-Variante auf ein All+ Carbonholz geklebt und war beim Dotztest überrascht, wie schnell er mir vorkommt...

Ma Te spielt den, also wenn es nicht läuft, liegt's nicht an der Noppe. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Palio CK 531a
BeitragVerfasst: Freitag 16. Oktober 2020, 15:47 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Sonntag 23. Juni 2019, 12:12
Beiträge: 153
Spielklasse: Wiedereinsteiger; Aushilfsspieler Kreisklasse
Leguan hat geschrieben:
Börnie hat geschrieben:
Spielt den Palio CK 531a heutzutage (mit dem Plastikball) noch jemand?
Ich habe mir zum Testen die 1,0mm-Variante auf ein All+ Carbonholz geklebt und war beim Dotztest überrascht, wie schnell er mir vorkommt...

Ma Te spielt den, also wenn es nicht läuft, liegt's nicht an der Noppe. :mrgreen:


Weisst Du welches Holz der spielt und ob er mit Schwamm spielt?

_________________
Schönen Gruß,
Börnie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Palio CK 531a
BeitragVerfasst: Freitag 16. Oktober 2020, 15:59 
Offline
Member
Member

Registriert: Montag 13. Februar 2017, 22:32
Beiträge: 111
DHS 08X, davor VKMO.
Schwamm ist nicht bekannt, jedenfalls nicht das, was normal drunter klebt, wenn man ihn mit Schwamm kauft.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Palio CK 531a
BeitragVerfasst: Freitag 16. Oktober 2020, 16:04 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Sonntag 23. Juni 2019, 12:12
Beiträge: 153
Spielklasse: Wiedereinsteiger; Aushilfsspieler Kreisklasse
VKMO?

_________________
Schönen Gruß,
Börnie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Palio CK 531a
BeitragVerfasst: Freitag 16. Oktober 2020, 16:08 
Offline
Member
Member

Registriert: Mittwoch 24. Januar 2018, 14:26
Beiträge: 147
Spielklasse: Kreisliga
TTR-Wert: 1375
Börnie hat geschrieben:
VKMO?

Victas Koji Matsushita Offensive


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Palio CK 531a
BeitragVerfasst: Freitag 16. Oktober 2020, 16:17 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Sonntag 23. Juni 2019, 12:12
Beiträge: 153
Spielklasse: Wiedereinsteiger; Aushilfsspieler Kreisklasse
Ok. Vielen Dank!

_________________
Schönen Gruß,
Börnie


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 358 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 20, 21, 22, 23, 24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de