Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Sonntag 8. Dezember 2019, 05:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 560 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 50, 51, 52, 53, 54, 55, 56  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Bomb Talent
BeitragVerfasst: Mittwoch 7. August 2019, 11:24 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 5. Dezember 2012, 11:51
Beiträge: 525
@rapo
Wir spielen auch Sanwei ABS, allerdings keine ich keinen "Trainingsball" von Sanwei.
Ich wollte damit nur zum Ausdruck bringen, dass wenn Leute hier ihre Erlebnisse mit dem Zellu-Ball beschreiben, dann ist das Schnee von gestern. Ich spiele den BT seit ca. 1,5 Monaten ausschließlich mit ABS-Bällen und würde seine Schnittanfälligkeit etwa auf FL2-Niveau (evtl. sogar noch etwas drunter) einschätzen.

_________________
MSP Blockbuster / Tenergy 05FX / Bomb Talent OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bomb Talent
BeitragVerfasst: Mittwoch 7. August 2019, 17:52 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 15. August 2013, 21:42
Beiträge: 147
Mit Sanwei Trainingsball meine ich natürlich den 1 Stern ABS.
Aber man kann selbstverständlich auch mit dem dem 3 Stern Ball trainieren...
Zurück zum Bomb Talent den ich schön lange spiele: ist wirklich ein toller Belag, solange der Gegner ordentlich mitspielt. Die immer wieder erwähnte Schnittanfälligkeit finde ich nicht so schlimm, man muss ja auch als Noppist bissel den Schnitt lesen können und nicht nur hinhalten. Schwierig wird es bei mir eher, wenn Gegner schnittlos entweder draufkloppen oder nur rübermurmeln. Bei harten Tops und Schüssen knallt er mir oftmals sonstwohin raus wenn ich bei tischnaher Spielweise keine Zeit für `nen Hackblock oder optimale Winkeljustierung habe. Beim Rübermurmeln des Gegners wiederum muss ich sehr aktiv spielen und mache zu viele Fehler-auch da stimmt der Winkel oft nicht. Für beide letztgenannten Varianten ist der Troublemaker sehr viel besser geeignet weil fehlerverzeihender. Etwas weniger Stör bei viiieel besserer Kontrolle.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bomb Talent
BeitragVerfasst: Mittwoch 7. August 2019, 18:06 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 5. Dezember 2012, 11:51
Beiträge: 525
rapo hat geschrieben:
Mit Sanwei Für beide letztgenannten Varianten ist der Troublemaker sehr viel besser geeignet weil fehlerverzeihender. Etwas weniger Stör bei viiieel besserer Kontrolle.

Den TM habe ich mal getestet und wurde gnadenlos abgeschossen. Wenn Gegner schnittlos spielen, wird es mit jeder LN schwierig, ich finde jedoch, dass der BT auch dann etwas mehr Möglichkeiten bietet (als z.B. Dtecs u.ä.).

_________________
MSP Blockbuster / Tenergy 05FX / Bomb Talent OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bomb Talent
BeitragVerfasst: Donnerstag 8. August 2019, 14:39 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 29. August 2005, 18:37
Beiträge: 825
Habe mir heute einen neuen BT bestellt nachdem ich schon kurz über Alternativen nachgedacht hatte. Ich bleibe jetzt dabei,der Testwahn hat ein Ende.

_________________
Material:
Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/ VH:Friendship Origin Soft 1,8 / RH:Bomb Talent,ox
Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/ VH:DHS-PF4 1,5/ RH:Bomb Talent,ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bomb Talent
BeitragVerfasst: Donnerstag 8. August 2019, 20:50 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 19:50
Beiträge: 170
Hallo,

ich bin zwar gerade mit dem Troublemaker sehr zufrieden, falls es jedoch mit der Haltbarkeit nicht wie gewünscht klappen sollte würde ich auf den BT umsteigen.

Auf dem Fibertec Classic ist er mir einen Tick zu flott. Hier im Forum lese ich immer von Allround-Hölzern wie Grubba Carbon (Neu und gebraucht schwer zu bekommen). Das wäre vom Tempo her der Bereich, wovon ich zuhause nicht allzuviel herumliegen habe, eher so Off- aufwärts...

Hat jemand einen Tipp für das tischnahe OX-Störspiel mit offensiven Noppen-Schlägen?

Getestet habe ich schon das Revolution, da fand ich den BT relativ "ungezähmt" drauf.

Stichwort GeblockTT-Test:
Das NSD habe ich mit dem BT schon einen Abend lang probiert, da bekam ich Ruck-Zuck üble, lang andauernde Tennisarm-Beschwerden - und die Keule deshalb zu verkleinern ist mir zu riskant.

Hat jemand die hölzerne Talent-Wollmilchsau (Stör, Kontrolle und Offensivoptionen) schon gespielt?

_________________
Butterfly Grubba All +
VH Spinlord Marder 2, 2,0 mm
RH Troublemaker ox
Bezirksklasse PTTV


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bomb Talent
BeitragVerfasst: Freitag 9. August 2019, 14:56 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 29. August 2005, 18:37
Beiträge: 825
Butterfly Kumpuru,Donic Waldner Senso Carbon,Spinlord Ultra Carbon könnten passen.Mein bevorzugtes Grubba Carbon bekommst du mit Glück evt. noch gebraucht.

_________________
Material:
Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/ VH:Friendship Origin Soft 1,8 / RH:Bomb Talent,ox
Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/ VH:DHS-PF4 1,5/ RH:Bomb Talent,ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bomb Talent
BeitragVerfasst: Samstag 10. August 2019, 07:26 
Offline
Master
Master

Registriert: Sonntag 22. August 2010, 12:36
Beiträge: 1329
Verein: TTC Baden (CH)
Spielklasse: 3. Liga NWTTV
Das Grubba kann man auch noch aus Amerika importieren, wenn man will. Wird halt teuer.

_________________
Setup:
VH: Impartial XS 1.9 || XIOM V1 || RH: Super Stop 1.9


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bomb Talent
BeitragVerfasst: Mittwoch 23. Oktober 2019, 16:58 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Dienstag 20. Oktober 2009, 04:01
Beiträge: 318
Verein: PPC Erfweiler
Spielklasse: Bezirksklasse - vorderes/mittleres Paarkreuz
TTR-Wert: 1609
Kann jemand den Bomb Talent OX mit dem Doc Troublemaker OX vergleichen?

Vor allem in Bezug auf das Tempo. Im Moment habe ich den TM OX, aber da segeln mir in der Offensive relativ häufig Bälle ins Netz. Evtl. wäre da der Talent besser geeignet...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bomb Talent
BeitragVerfasst: Mittwoch 23. Oktober 2019, 17:15 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 5. Dezember 2012, 11:51
Beiträge: 525
Morpheus hat geschrieben:
Kann jemand den Bomb Talent OX mit dem Doc Troublemaker OX vergleichen?
Vor allem in Bezug auf das Tempo. Im Moment habe ich den TM OX, aber da segeln mir in der Offensive relativ häufig Bälle ins Netz. Evtl. wäre da der Talent besser geeignet...

Eher nicht, da der TM etwas langsamer und leichter zu spielen ist.

_________________
MSP Blockbuster / Tenergy 05FX / Bomb Talent OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bomb Talent
BeitragVerfasst: Mittwoch 23. Oktober 2019, 20:18 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 2. August 2013, 15:39
Beiträge: 503
Und nicht schnittanfällig wie der Bomb

_________________
Holz: Dr. Neubauer Matador
Vorhand: Nittaku Fastarc G-1 2,0
Rückhand: Dr. Neubauer Troublemaker ox


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 560 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 50, 51, 52, 53, 54, 55, 56  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de