Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Sonntag 23. Juli 2017, 09:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: JAP TEC DL-01
BeitragVerfasst: Sonntag 8. November 2009, 20:02 
Offline
Member
Member

Registriert: Dienstag 29. Januar 2008, 20:12
Beiträge: 131
Curl-Bamboo hat geschrieben:
Hallo,
ich spiele den DL 01 nun seit 4 Wochen und ich bin total begeistert. Habe jahrelang den Curl-Bamboo gespielt, dann den Insider. Nach dem Verbot der GLN habe ich keinen Belag mehr gefunden und ich habe sehr viele ausprobiert. Was mich am meisten begeistert, ist der Rückhandschuß, wie in alten Zeiten mit dem Curl. Der Erfolg hat sich auch wieder eingestellt. Habe den Curl schon in der BOL gespielt.


@Curl-Bamboo
Wie ist denn Dein Spielsystem?

_________________
Im Einsatz:
Holz: Sebastian Sauer Allround
VH: Imperial 21One11 1,5mm
RH: Lion Claw ox


Testholz
Holz: Re-Impact Backspin Starlight
VH: Imperial 21One11 1,5mm
RH: Dornenglanz ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JAP TEC DL-01
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. November 2009, 13:52 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 28. Januar 2009, 17:35
Beiträge: 524
Verein: SSV Meschede
Spielklasse: Arnsberg/Lippstadt Kreisliga 2
Habe nach einigen Monaten voller Frust, den Jap Tec Dl-01 in ox gegen den Palio ck531 0,6mm getauscht, weil ich trotz intensiven Training einfach nicht mit dem Palio zurecht komme. Gestern nun die Neuauflage mit dem Jap Tec.
Und siehe da, aufeinmal habe ich meine alte Sicherheit wiedergefunden. Lange Abwehr, Blockspiel am Tisch und Angriff funktionierten wieder. Selbst in der langen Abwehr gelang es mir die Bälle sehr flach und lang zurück zu spielen. Es gelang mir sogar wieder gegen Leute zu gewinnen, gegen die ich in den letzten Monaten nicht den Hauch einer Chance hatte. Wenn die weiteren Trainingseinheiten so gut verlaufen, wird der Jap Tec DL-01 mein neuer Belag.

_________________
Kombi 2016:
Holz: Yinhe LQ1
Vh:Friendship 729 Higher, 2,2mm, schwarz
Rh:SpinLord Dornenglanz 2 , ox, rot

Testschläger:
Holz: Sword 309
Vh: Friendship 729 SST Cross, 2,0mm, rot
Rh: CTT Pogo, schwarz, ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JAP TEC DL-01
BeitragVerfasst: Freitag 5. November 2010, 12:39 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
Beiträge: 5656
TTR-Wert: 1423
Bei den Lobeshymnen hier verstehe ich garnicht, warum wir nicht alle diesen Belag spielen - mich eingeschlossen.

Gibt es neuere Erkenntnisse ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JAP TEC DL-01
BeitragVerfasst: Freitag 5. November 2010, 14:40 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 28. Januar 2009, 17:35
Beiträge: 524
Verein: SSV Meschede
Spielklasse: Arnsberg/Lippstadt Kreisliga 2
Die einzige Erkenntnis ist, das man immer glaubt die momentan beste Noppe auf dem Schläger zu haben. Leider kommt dann wieder eine neue Noppe auf den Markt, welche natürlich besser ist als die Eigene. Also wieder super Testbericht geschrieben, in dem Glauben wieder die beste Noppe auf dem Schläger zu haben, obwohl die alte Noppe eigentlich auch sehr gut war. So erging es mir mit dem Jap Tec und auch diverser anderer Noppen. Leider überkommt mich fast jedes mal dieses " Den muß ich haben" Gefühl, anstatt einfach mal eine ganze Saison mit dem selben Belag durchzuspielen. Der Jap Tec DL-01 ist meiner Meinung nach wirklich eine sehr gut Noppe, sonst hätte ich warscheinlich auch nicht so positiv über den Belag berichtet. Jedoch hört die Suche nach eierlegenden Wollmilchsau wohl nie auf und ich bleibe dem Testwahn auch weiterhin verfallen und werde auch in Zukunft eine sehr gute Noppe durch eine sehr gute Noppe austauschen!

_________________
Kombi 2016:
Holz: Yinhe LQ1
Vh:Friendship 729 Higher, 2,2mm, schwarz
Rh:SpinLord Dornenglanz 2 , ox, rot

Testschläger:
Holz: Sword 309
Vh: Friendship 729 SST Cross, 2,0mm, rot
Rh: CTT Pogo, schwarz, ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JAP TEC DL-01
BeitragVerfasst: Sonntag 16. Juli 2017, 02:16 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11
Beiträge: 491
Es ist leider still geworden um diesen wie ich finde sehr unterschätzten Belag.
Klar, schnittblind darf man bei dem Teil nicht sein, da der JapTec enorm griffig ist.
Ich finde jedoch das diese Langnoppe irgendwie einzigartig ist.

Hier mal ein Video von meinem TT Kollegen Björn der diesen Belag in Ox auf einem Toni Hold White Spot fast ausschließlich auf der Vorhand spielt. (Außer bei den Angaben natürlich...)

https://www.youtube.com/watch?v=jZLYnI0qM-o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JAP TEC DL-01
BeitragVerfasst: Sonntag 16. Juli 2017, 10:53 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 14:52
Beiträge: 157
Jetzt könnte man wieder wunderbar über die Aufschläge der beiden diskutieren.

_________________
Holz: St. Brite SWAYTHLING----Tibhar Inferno-----------Sanwei M8
VH: Butterfly Tackiness C 1,5---Joola Xplode sen. 2,0---Globe 999 1,0
RH: Butterfly Tackiness C 1,3---TSP Curl P4 1,0-------- Sword Scylla ox

Vereinsmeister Doppel 2016!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JAP TEC DL-01
BeitragVerfasst: Sonntag 16. Juli 2017, 11:25 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11
Beiträge: 491
Das ist ein Thema für sich, dass eigentlich immer zu allen Gelegenheiten rausgekramt werden kann.
Wirklich regelkonforme Aufschläge sind wohl meist eher die Ausnahme als die Regel...

Mich würden eher noch andere Meinungen und Erfahrungen zum JapTec DL- 01 interessieren,
da die oberen Beiträge vor meinem ersten Post hier ja schon einige Jährchen auf dem Buckel haben.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot] und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de