Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Mittwoch 22. November 2017, 13:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 248 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Tibhar Grass D-Tecs mit Schwamm!
BeitragVerfasst: Freitag 27. Juli 2012, 23:26 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 12. November 2005, 22:13
Beiträge: 336
Verein: Olympia Laxten
Spielklasse: Bezirksoberliga
TTR-Wert: 1762
Hi,

in 1.2 mm konnte ich mit dem Belag auf dem Innershield gar nichts anfangen,
viel zu unkontrolliert bzw. es war mir nicht möglich zu erkennen/erlernen wann der Flummi-Effekt,
zuschlägt.

Da sich mein Sommer-Material-Test dem Ende neigt und noch keine eindeutigen ERgebnisse hervor gebracht hat,
habe ich mal frei nach den Worten von Angreifer/Verteidigerle :
Zitat:
Ihr müsst unbedingt den 1.6er D.Tecs probieren. Der spielt sich weicher, NI-Blocks sind noch einfacher und die Suppe ist noch schärfer. Kann schon seit einer halben Stunde nicht einschlafen, weil ich heute im Training damit alles weggehauen habe was kam... in noch völlig euphorisiert ...


^^Das kann ich direkt so unterschreiben. Zwar ist die Kombi sehr schnell,
aber trotzdem nach 15 Minuten Eingewöhnungsphase spielbar, weil
in meinen Augen der Flummi-Effekt linearer ist und somit für mich berechenbarer.
Das einzige was man nur machen sollte, wenn man zu mind 95% richtig steht ist voll rein sensen.
Sehr geflasht hat mich die Tatsache gegen TTR 1900 am Tisch hintereinander 3 oder mehr Topspins,
auf NI/KN weise blocken zu können.
In der langen Abwehr muss man halt sehen das man den Ball mit Gefühl einwickelt, dann kann man mit
dem Einsatz des Handgelenks richtig viel Schnitt produzieren.

Aber bevor hier jetzt wieder Viehtreibungen vorgenommen werden, warte ich mal den zweiten Test am nächsten Mittwoch ab.

In diesem Sinne,

Greetz Data

P.S.: Durch 1.6 mm auf der RH anstatt 1.1 mm, wird die Balance anders und die VH wird auch schneller

_________________
-----------------------------------------------------------------------------
2013/????: Donic Defplay Senso gerade, VH: Tibhar Evo FX-P 2.1/2.2 RH: P1R 1.5 mm
2012/2013: BTY Innershield gerade, VH: Samba+ 2.0 RH: Grass Dtecs 1.6* *vorher lange Octopus 1.1 mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tibhar Grass D-Tecs mit Schwamm!
BeitragVerfasst: Samstag 28. Juli 2012, 07:17 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Freitag 31. Oktober 2008, 16:00
Beiträge: 162
Bei mir bleibt der 1,6er drauf. Geiles Teil.
(war schon Fan vom 1,2er aber)

_________________
Holz: Joo konkav
VH: Tenergy 64 2,1
RH: D-Tecs 1,2


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tibhar Grass D-Tecs mit Schwamm!
BeitragVerfasst: Samstag 28. Juli 2012, 07:29 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 13. Februar 2006, 19:26
Beiträge: 933
Könntest du vielleicht ganz kurz die wesentlichen Unterschiede kundgeben? Nach DataCool müssen die ja enorm sein, nach dir eher weniger ...

_________________
Grüße
Klaas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tibhar Grass D-Tecs mit Schwamm!
BeitragVerfasst: Samstag 28. Juli 2012, 12:20 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Freitag 31. Oktober 2008, 16:00
Beiträge: 162
Also grundsätzlich: ich finde den 1,2er sehr kontrolliert. Ich weiss echt nicht was da manche mit ihren Flummi haben. Da gehen die Eindrücke/Urteile ja schon auseinander.
Wichtigsten Unterschiede für mich: mit dem 1,6 höheres Tempo, mehr Schnitt aus der Abwehr,
und tatsächlich noppeninnentechnisches Kontern möglich (die Bälle sollten gleichwohl selektiert sein),
Schuss besser.
Alle Stärken des 1,2er nochmal verbessert bei gleicher Kontrolle.

_________________
Holz: Joo konkav
VH: Tenergy 64 2,1
RH: D-Tecs 1,2


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tibhar Grass D-Tecs mit Schwamm!
BeitragVerfasst: Mittwoch 1. August 2012, 06:50 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 12. März 2006, 15:32
Beiträge: 1228
Verein: Djk Gravenhorst
Spielklasse: wttv 1. kk
TTR-Wert: 1516
Hi Leute!
@ flatulenzio: ich ziehe meinen einwand wegen dem zu langsam sein zurück. Habs die kombi white spot und 1,2er grass gestern getestet. Er ist zwar schnarch lahm, aber dafür verdammt sicher gegen fast alles was da kommt. Und wie ich finde, aus der Abwehr herraus kein schnittverlust. Auch der Schuss kam relativ sicher. Mir hat das Training gestern, das erste mal wieder richtig spass gemacht . Werd die Kombi erstmal weiter testen.

_________________
Gruß Tore 8-)

Holz Imperial Energy off+
Vh Xiom Vega Asia
RH Lion Claw 1.0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tibhar Grass D-Tecs mit Schwamm!
BeitragVerfasst: Mittwoch 1. August 2012, 14:18 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Freitag 31. Oktober 2008, 16:00
Beiträge: 162
Der Schuss mit dem 1,6er ist noch besser.
Bemerkenswert ist auch die Kontrolle am Tisch (passiver Block, abstechen, tischnahe Abwehr).
Da fliegt "nix" hinten raus. Ich bin immer noch beeindruckt.
Die Flugbahn ist dabei gar nicht so selten unruhig.
Noch etwas: Beim Curl P1r hat mir der Schupf so gut gefallen (wenn man mit der Noppe mal mitschupfen muss). Mit dem 1,6er gelingt mir das mindestens ebenso gut. Tolle Länge und dabei flach.
Und die Abwehr...ein Traum...

_________________
Holz: Joo konkav
VH: Tenergy 64 2,1
RH: D-Tecs 1,2


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tibhar Grass D-Tecs mit Schwamm!
BeitragVerfasst: Mittwoch 1. August 2012, 16:22 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 12. November 2005, 22:13
Beiträge: 336
Verein: Olympia Laxten
Spielklasse: Bezirksoberliga
TTR-Wert: 1762
Hi,

heute Abend kommt auch mein zweiter Test mit dem 1,6 er,
mal schauen, ob er weiterhin überzeugt.

Ansonsten sind die einzigen Kandidaten die in meinem Sommertest übrig geblieben sind:
- Joola Octopus 1.1 mm schwarz(die Ausgangsbasis, vorm Test)
- Tibhar Grass DTecs 1.6 mm schwarz
- DHS Cloud & Fog III 1.0 schwarz
- Joola Badmen 1.4 schwarz

Das ist übrings auch mein persönliches Ranking, wobei der DTecs den Octopus noch stürzen könnte.
C&F ist hinten genial, leider treffe ich am Tisch kaum einen offensiven Block mit NI/KN Technik.
Badmen hat auch geniale Momente, aber unterm Strich zu viele unnötige Fehler.

Wie gesagt mal sehen was der Abend bringt,

Greetz Data

_________________
-----------------------------------------------------------------------------
2013/????: Donic Defplay Senso gerade, VH: Tibhar Evo FX-P 2.1/2.2 RH: P1R 1.5 mm
2012/2013: BTY Innershield gerade, VH: Samba+ 2.0 RH: Grass Dtecs 1.6* *vorher lange Octopus 1.1 mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tibhar Grass D-Tecs mit Schwamm!
BeitragVerfasst: Donnerstag 2. August 2012, 13:48 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 12. November 2005, 22:13
Beiträge: 336
Verein: Olympia Laxten
Spielklasse: Bezirksoberliga
TTR-Wert: 1762
So, gestern Abend war wieder Training und es klappte wider Erwarten immer noch sehr gut mit dem DTecs in 1.6 mm.
Für mich ist das immer noch etwas perplex, weil ich mit den Belag in vorher allen gespielten Schwammstärken nicht anfangen konnte.

Am Tisch mit NI/KN Technik sucht der Belag in 1.6 wirklich seines Gleichen!
Ich hatte gestern zwar öfters Probleme in der langen Abwehr wenn ich aus Reflex/Gewohnheit (vom Octopus)
auf manche Bälle volle Kanne rein gesägt habe, das diese dann zu langen wurden.
Das war/ist aber nur halb so schlimm weil ich komischerweise gar nicht so oft sägen mußte.
Schupfen, Liften, Druckschupf ist aber Tisch alles mit nur minimalen Veränderungen des Handgelenks bzw. des Winkels möglich und dabei sehr sicher und für den Gegner irgendwie immer gefährlich.

Für mich momentan die einzig echte Alternative zum Octopus,
ich werde jetzt erstmal intensiv mit dem DTecs trainieren und sehen,
ob ich die Sicherheit in der langen Abwehr noch ein wenig erhöhen kann.
Wenn ja, dann wird die kommende Saison mit dem Dtecs gespielt,
ansonsten kommt mein "All-Star" der Octopus wieder zum Einsatz.

In meinen Augen sollte jeder der momentan die 1.2 Version spielt und
auch gerne offensiv NI artige Schläge spielt, den 1.6er testen.
Ein Verlust an Sicherheit gibt es in meinen Augen nicht,
für mich eher ein Plus an Sicherheit.

Greetz Data

_________________
-----------------------------------------------------------------------------
2013/????: Donic Defplay Senso gerade, VH: Tibhar Evo FX-P 2.1/2.2 RH: P1R 1.5 mm
2012/2013: BTY Innershield gerade, VH: Samba+ 2.0 RH: Grass Dtecs 1.6* *vorher lange Octopus 1.1 mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tibhar Grass D-Tecs mit Schwamm!
BeitragVerfasst: Donnerstag 2. August 2012, 14:26 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Dienstag 22. November 2011, 14:39
Beiträge: 780
Verein: VfK Berlin Südwest
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1723
DataCool hat geschrieben:
In meinen Augen sollte jeder der momentan die 1.2 Version spielt und
auch gerne offensiv NI artige Schläge spielt, den 1.6er testen.
Ein Verlust an Sicherheit gibt es in meinen Augen nicht,
für mich eher ein Plus an Sicherheit.

Greetz Data

Ich fühle mich stark angesprochen :D

_________________
seit 11/11 auf LN umgestellt, Ziel: moderne Abwehr.
Derzeit im Test: Victas VS>401 2.0 | Victas Koji Matsushita | Tibhar Grass D.TecS 1.2


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tibhar Grass D-Tecs mit Schwamm!
BeitragVerfasst: Donnerstag 2. August 2012, 14:38 
Offline
Over The Top
Over The Top

Registriert: Dienstag 25. November 2008, 16:41
Beiträge: 4079
Verein: TSV Ottobrunn
Spielklasse: LL
TTR-Wert: 1759
1.6er rulez ! ( am besten mit dem DefSafe :-) )

_________________
TSP x.Series defensive combi MX-S Spectol


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 248 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de